Leserstimmen zu
Adventszeit in der Valerie Lane

Manuela Inusa

(28)
(10)
(1)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Dieses wunderschön gestaltetes Buch „Adventszeit in der Valerie Lane“ von Manuela Inusa ist wie nach Hause kommen in die Valerie Lane. Und nicht nur für alle Fans der Valerie Lane ist dieses bezaubernde Buch die ideale Einstimmung und Vorbereitung auf die Adventszeit. Angefangen von diversen Listen, die man ausfüllen kann und sogar der persönlichen Bestenliste von Manuela aus Literatur und Musik finden wir feine Rezepte und Bastelvorschläge rund und die Valerie Lane: Keiras Tipps rund um Schokolade (zb Trüffel auf Löffel), Susans Stricktipps (zb für eine Kuscheldecke), Adventskranz basteln mit Orchid, Rubys Tipps für selbstgemachte Weihnachtskarten, Lauries Tipps für ein Valerie Lane Knusperhaus, Teerezepte , Kerzengießen mit Orchid und auch ein Rezept von Mrs Witherspoon – nein, nicht die berühmt-berüchtigte Stargate-Pie (die mit den Fischköpfen) sondern ein tolles Rezept für Spinat-Pie. Wer bis jetzt nicht in Adventsstimmung war, ist es sicherlich spätestens, wenn er durch dieses liebenswert und bunt gestaltetes Buch von Manuela Inusa blättert! Ein ideales Geschenk für sich selbst oder einen anderen lieben Menschen

Lesen Sie weiter

Ein Muss für jeden Fan der Valerie Lane! Aber auch für alle anderen Weihnachtsbegeisterten ist dieses Buch der perfekte Begleiter durch die Adventszeit. Man findet in diesem Buch tolle Ideen rund um die Weihnachtszeit. Egal ob Basteln, Backen, Handarbeiten.... hier ist für jeden die passende Kreatividee dabei. Mit dabei sind natürlich die bekannten Charaktere aus der Valerie Lane. So gibt es z.B. eine Strickanleitung von Susan oder eine Teemischung von Laurie. Es ist ein wunderschönes Buch, das den Leser oder die Leserin mit allerhand Ideen durch den Advent begleitet. Zudem gibt es tolle Abbildungen und sehr gute Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Ich finde dieses Zusatzbuch zur Valerie Lane sehr gelungen und freue mich auch schon sehr auf das Buch zum Frühling. Daher vergebe ich volle 5 von 5 Sternen und eine klare Kaufempfehlung.

Lesen Sie weiter

Wer nicht weiß, was er im Advent machen soll, findet hier Inspiration und tolle Projekte zum Basteln, Stricken, Backen und vielem Mehr. Außerdem gibt es extra Platz für eigene Gedanken, beispielsweise bezüglich Weihnachtsgeschenken für Freunde und Verwandte oder wen man unter dem Mistelzweig küssen möchte (Ja, dafür gibt es eine ganze Liste!). Ich bin super begeistert von der Variation und dem Angebot, dass das Buch einem liefert. Für alle Vorlieben gibt es etwas zu tun und man kann sich problemlos kreativ austoben. Auch wenn mir das Cover nicht ganz so gut gefällt, ist der Inhalt absolut Top gestaltet. Das Design ist wirklich liebenswert und sehr kreativ und vielseitig umgesetzt. Die Anweisungen in den Projekten sind einfach zu folgen und führen zu guten Ergebnissen (abgesehen vom Stricken, das werde ich niemals durchblicken!) und allgemein versetzt der Schreibstil der Autorin einen wirklich in Weihnachtsstimmung. Das fand ich wirklich sympathisch und hat außerdem ein fließendes Leseerlebnis ermöglicht. „Adventszeit in der Valerie Lane“ ist eine wundervolle Ergänzung für den Advent. Meine Familie ist sehr kreativ, weshalb wir eigentlich nicht auf solche Hilfen zurückgreifen, aber ein Blick in das Buch hat trotzdem nicht geschadet und uns neuen Ideenstoff geliefert, den wir das nächste Mal umsetzen können! Ich bin wirklich happy mit dem Buch, besonders wegen den vielen verschiedenen Möglichkeiten, die es einem bietet. Nicht nur Listen, Rezepte und Strickprojekte, sondern auch Playlists, selbstgemachte Tees, Buchempfehlungen und vieles weiteres. Mehr kann man sich wirklich nicht wünschen!

Lesen Sie weiter

Wer nicht weiß, was er im Advent machen soll, findet hier Inspiration und tolle Projekte zum Basteln, Stricken, Backen und vielem Mehr. Außerdem gibt es extra Platz für eigene Gedanken, beispielsweise bezüglich Weihnachtsgeschenken für Freunde und Verwandte oder wen man unter dem Mistelzweig küssen möchte (Ja, dafür gibt es eine ganze Liste!). Ich bin super begeistert von der Variation und dem Angebot, dass das Buch einem liefert. Für alle Vorlieben gibt es etwas zu tun und man kann sich problemlos kreativ austoben. Auch wenn mir das Cover nicht ganz so gut gefällt, ist der Inhalt absolut Top gestaltet. Das Design ist wirklich liebenswert und sehr kreativ und vielseitig umgesetzt. Die Anweisungen in den Projekten sind einfach zu folgen und führen zu guten Ergebnissen (abgesehen vom Stricken, das werde ich niemals durchblicken!) und allgemein versetzt der Schreibstil der Autorin einen wirklich in Weihnachtsstimmung. Das fand ich wirklich sympathisch und hat außerdem ein fließendes Leseerlebnis ermöglicht. „Adventszeit in der Valerie Lane“ ist eine wundervolle Ergänzung für den Advent. Meine Familie ist sehr kreativ, weshalb wir eigentlich nicht auf solche Hilfen zurückgreifen, aber ein Blick in das Buch hat trotzdem nicht geschadet und uns neuen Ideenstoff geliefert, den wir das nächste Mal umsetzen können! Ich bin wirklich happy mit dem Buch, besonders wegen den vielen verschiedenen Möglichkeiten, die es einem bietet. Nicht nur Listen, Rezepte und Strickprojekte, sondern auch Playlists, selbstgemachte Tees, Buchempfehlungen und vieles weiteres. Mehr kann man sich wirklich nicht wünschen!

Lesen Sie weiter

Ich persönlich kenne diese Bücher der Valerie Lane-Reihe nicht, sondern wollte dieses Buch mir aufgrund des weihnachtlichen Flair näher anschauen. Dieses Buch ist voll mit Tipps und Tricks rund um die Adventszeit. Es reicht von Backrezepten, über Adventskalenderideen bis hin zur Weihnachtsdeko und Strickkleidung. Mit diesem Buch kommt ein jeder wirklich in Weihnachtsstimmung und möchte am liebsten gleiche alle Ideen auf einmal ausprobieren. Was bei Anleitungen auch immer sehr wichtig ist, ist dass Bilder zur näheren Verdeutlichung dabei sind und, dass diese Anleitungen verständlich beschrieben sind. All diese beiden Punkte sind vollkommen zutreffend auf dieses süße Weihnachtsbuch. Fazit: Mit diesem Schatz kommt ein jeder wirklich in Weihnachtsstimmung. Und nicht nur für Profibastler sind die Ideen, sondern selbst wer sonst kein kreatives Talent an den Tag legt, wird mit diesem Buch etwas Schickes zu Weihnachten basteln können.

Lesen Sie weiter

Ich bin ein riesen großer Bastelfan und am liebsten bastel ich in der Weihnachtszeit. Denn dann kann ich das gebastelte verschenken. Aber langsam gehen mir die Ideen aus. Daher habe ich mich in dieses wunderschöne Büchlein verguckt und bin begeistert. Das Cover sieht typisch engländisch aus und hat diesen weihnachtlichen und romantischen Flair den englische Weihnachtsfilme versprühen. Einfach zum verlieben. Weiter zum Inhalt des Buches. In dem gibt es nicht nur zahlreiche Rezepte und Bastelprojekte. Nein, es gibt auch Tipps für Weihnachtsbücher und Weihnachtssongs, es gibt Seiten die der Leser selbst ausfüllen kann und vieles mehr. Es ist für jeden Geschmack was dabei. Und ich bin mir ziemlich sicher das auch jeder was findet. Wenn nicht, ist er ein riesen Weihnachtsmuffel ;D Generell erinnert mich das Buch sehr an ein fertiges, mit viel liebe gestalltetes Bullet Journal. Es hat diese Leichtigkeit und diese Ausstrahlung die beim Lesen und durchblättern der Seiten direkt auf einen überspringt. Die Anleitungen sind mit Bildern sowie Texten hinterlegt und es wird einem auch die schwierigste Anleitung schmackhaft gemacht. Ich bin, nachdem ich mir das Buch angeschaut habe und nun die Rezension dazu verfasst habe, schon richtig in Weihnachtsstimmung gekommen. Obwohl der Herbst noch ein wenig bleiben kann. Aber es gibt auf jeden Fall das ein oder andere Rezept, sowie die ein oder andere Bastelanleitung, die ich unbedingt ausprobieren möchte.

Lesen Sie weiter

Wunderbare, weihnachtliche Bastel- & Rezeptideen

Von: _aresto.momentum

15.11.2020

Ich will den Herbst zwar noch nicht gehen lassen, aber so langsam wird es Zeit sich über Weihnachten Gedanken zu machen ...was schenke ich wem, wie dekoriere ich, wann backe ich Plätzchen...? Das Buch "Adventszeit in der Valerie Lane" bietet da ganz tolle Bastel- & Rezeptideen! Die Valerie Lane Reihe von Manuela Inusa ist schon seit langem eine totale Wohlfühlreihe für mich. Daher habe ich mich riesig über dieses "Zusatzbuch" gefreut. Es ist wunderschön gestaltet, die Ideen sind gut beschrieben und die meisten davon auch leicht umsetzbar. Ich bin wirklich gern kreativ tätig und habe im Buch viele schöne, weihnachtliche Bastelideen gefunden, die ich demnächst ausprobieren werde!

Lesen Sie weiter

Valerie Lane

Von: Katja E.

06.11.2020

Gerade in der Vorweihnachtszeit bin ich immer auf der Suche: auf der Suche nach Büchern die sich um Weihnachten, um die Adventszeit drehen. Schließlich will man sich ja auf die „schönste Zeit des Jahres“ irgendwie einstimmen. Ich habe einen Teil der Valerie-Lane-Reihe von Manuela gelesen und war gespannt, wohin mich die Reise mit dem thematisch in die Adventszeit passenden Buch führt. Von der Gestaltung her gefällt mir das Buch schon recht gut. Schön gestaltete Seiten, und ganzseitige Fotos findet man in dem Buch, das neben diverser Listen auch Rezepte, Bastelanleitungen und Geschenkideen bietet. Und hier war ich dann doch wieder enttäuscht. Wobei, was hatte ich erwartet? Dass das sprichwörtliche Rad neu erfunden wird? Also – auf das Buch bezogen – das neue Rezepte und Bastelanleitungen gibt? Irgendwie hatte ich das Gefühl, hier auf altbekanntes und altbewährtes zu treffen und bis auf ein oder zwei Rezepte, die ich vielleicht einmal nachmachen würde, habe ich für mich nichts Neues oder spannendes entdeckt. Die Listen waren auch nicht unbedingt neu und bieten, zumindest für mich, nicht wirklich hilfreiches und auch genaugenommen zu wenig Platz zum Ausfüllen. Bei Rezepten und Bastelideen bin ich sehr einfach „gestrickt“ – ich will nicht vorher lange einkaufen gehen müssen oder im Vorfeld planen – ich mag Anregungen, bei denen ich einfach loslegen kann, weil man das meiste eh im Haus hat. Bei den Bastelideen musste ich da leider passen – es sieht zwar sehr schick aus, ist aber mangels der benötigten Elemente (zum Beispiel die alten Silberlöffel) nur bedingt umsetzbar. Dazu kommt der doch recht stattliche Preis von 18 Euro für das kleine, nur 144 Seiten umfassende Büchlein. Wenn schon im Titel des Buches Bezug auf die Serie rund um die Valerie-Lane genommen wird, dann hätte ich mir tatsächlich ein wenig mehr Bezug gewünscht. Zitate aus dem Buch zum Beispiel, eine Shortstory in der man vielleicht etwas darüber erfährt, wie es weiterging. Leider fehlt das hier. Daher ist meine Meinung dazu reicht einfach: Für die Idee des Buches und die liebevolle Gestaltung, aber weil mir der weiterführende Bezug zur Serie fehlt und mich das Buch nicht wirklich vom Hocker gerissen hat, vergebe ich 3 von 5 möglichen Sternen. [Rezension erscheint am 29.11. auf meinem Blog / vorab im Bloggerportal]

Lesen Sie weiter