Leserstimmen zu
Fünf Freunde beim Wanderzirkus

Enid Blyton

Einzelbände (5)

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
eBook
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 9,00* (* empf. VK-Preis)

Die fünf Freunde - Julius, Richard, Anne, Georg und ihr Hund Tim - verbringen gemeinsam die Sommerferien. Doch aus den Ferien wird schnell Langeweile und die Freunde beratschlagen wie sie ihre gemeinsame Zeit sinnvoll verbringen können. Als ein Wanderzirkus vorbeikommt sind sie sich einig, nichts wie hinterher. Die Eltern sind einverstanden, organisieren zwei von Pferden gezogene Wohnwagen und die Kinder brausen los. Als sie endlich den Zirkus eingeholt haben, überschlagen sich die Ereignisse und ein gefährliches Abenteuer beginnt. Die Geschichte ist, wie fast alle Geschichten von Enid Blyton, sehr schön geschrieben und einfach zu lesen. Sie enthält viele spannende Abschnitte, so dass es beim Lesen nie langweilig wird. Natürlich ist die Geschichte nicht ganz zeitlos, was vor allem dann auffällt, wenn die Kinder zur nächsten Stadt fahren um ihren Eltern Postkarten zu schicken oder auch um dort telefonieren zu können. Aber genau das verleiht diesen Büchern auch heute noch ihren Charme, nicht alles muss sich immer um die Technik drehen. Mit den fünf Freunden kann man dem Alltag herrlich entfliehen, in eine andere Zeit eintauchen und wunderbare Abenteuer erleben. Schon als Kind habe ich die Geschichten geliebt und auch heute, als Erwachsener lese ich sie noch gerne und reiche sie an meine Kinder weiter. Fazit: Tolle Kindheitserinnerungen und genauso toll und spannend für die aktuelle Generation der Kinder.

Lesen Sie weiter