Leserstimmen zu
Die große Häkelschule

Heidi Fuchs, Maria Natter

(5)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 12,99 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Häkeln und Stricken mache ich gerne, ich habe es mir auch selber beigebracht. Als Mutti und Oma findet man auch immer irgendwas, für den man was machen kann. Ob für ein Baby, ein Kleinkind oder für Puppen oder auch, was ich seit neustem mache: Sachen umhäkeln wie zum Beispiel unseren Balkon Stuhl. Und hier kommt das Buch sehr gut zum Einsatz. Viele Muster, die leicht verständlich erklärt werden und mit Bilder untermalt werden, damit man auch sehen kann, wie das ganze Schritt für Schritt aussehen kann. Hier findet man ganz bestimmt Anregungen, was und wie man sein nächstes Kunststück macht, klar bei dem ein oder anderen Muster bedarf es etwas Übung. Oder Kleidung, Kissen etc. mit Blumen zu verschönern, ganz im Still der 70er und noch früher.

Lesen Sie weiter

super Häkelbuch

Von: Heidi

19.03.2019

Zum Inhalt : Die große Häkelschule startet mit den Grundlagen wie Nadeln, Symbolschrift und den verschiedenen Maschen. Geht dann über zu den einfarbigen Mustern und weiter zu den bunten Mustern. Bespricht das Thema Noppen und Filethäkeln. Spitzen, Borten und Bordüren so wie Motivmuster. Und auch den Granny Squares werden einige Seiten gewidmet. Die irische Häkelei , ebenso wie die Brügger Häkelei befinden sich im Buch. Die weniger Bekannten Arten : Gabel-/Schlingen- und Webhäkeln . oder auch das Tunesische häkeln befindet sich am Ende des Buches . Mein Fazit: Geniales Buch. Welches Muster und Anregungen parat hält die das Cover auf gar keinen Fall auch nur annähernd erahnen lassen. Hätte ich das Buch nach dem Cover ausgesucht wäre ich an diesem ganz sicher nicht hängen geblieben. Es wird dem Inhalt nicht annähernd gerecht. Ob aktuelle oder ältere Techniken, dieses Buch ist einfach gelungen. Es bietet so vieles ohne langweilig zu sein. Alleine das durchblättern dauert. Denn da fallen einem gleich Ideen ein. Dieses Buch in Ringbuchform ist für Hobbyhäkler beinahe unverzichtbar. Wer auch einmal fast vergessene Techniken anschauen und ausprobieren möchte ist mit diesem Exemplar 100 % gut beraten. Die Bilder und Skizzen sind wirklich gelungen und aussage kräftig. Ob Anfänger oder Profi, hier wird der Häkelfreund ganz sicher fündig. Dieses Buch ist wirklich sehr gelungen und bekommt von mir 5***** und eine Kaufempfehlung.

Lesen Sie weiter

Dieses Buch ist für Häkelfreundinnen wirklich ein absolutes Muss! Schon auf den allerersten Seiten, sind niedliche kleine Puppenunterhöschen gehäkelt worden und kleine Puppensöckchen die ich so wahnsinnig niedlich und zuckersüß finde. Als ich das sah, habe ich mir gedacht, dass die Puppen meiner Kinder viel mehr Häkelkleidung tragen sollten, denn wenn man häkeln kann, dann entsteht die schönste Puppenkleidung doch in eigener Regie und aus eigener Hand. Die Einleitung dieses Buches, nämlich wie es überhaupt dazu kam, steht dort geschrieben und war ganz wunderbar zu lesen. Es ist immer schön, auch einmal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, was der Antrieb für dieses Buch war. Auf den folgenden Seiten geht es dann um die gehäkelte Puppe, die man auf dem Cover auch sehr gut sehen kann. Diese sind dort in leicht verschiedenen Varianten abgebildet und mit verschiedenen Frisuren. Von geflochtenen Zöpfen bishin zu Dreads. Verliebt habe ich mich in jedes aufgeführte Thema. Zum Beispiel der hübsche Puppenkoffer, der für das Püppchen als Bett dient. So eine ganz wunderbare Arbeit und diese ganzen kleinen Details aber natürlich darf dem Püppchen nicht noch etwas zum Anziehen fehlen. Im Kapitel „Gute Nacht“ kann man sehen, was die Autorin alles für diese gehäkelt hat. Von der Schlafanzugjacke bishin zur Schlafhaube ist viel dabei und die liebe steckt im Detail. Und so geht es immer und immer weiter mit den Themen. Ich mag gar nicht zu viel verraten, außer das wenn ihr Häkelfreundinnen seid so wie ich, dann schaut es euch zumindest einmal an. Ihr werdet es nicht bereuen.

Lesen Sie weiter

Mir hat das Buch als Anfänger sehr gut gefallen. Die Schritte sind wunderbar detailiert beschrieben und auch die Bilder helfen einem gut weiter. Für mich sind die Bilder auch persönlich sehr von Vorteil, da ich Linkshänder bin. Das Buch finde ich ist sehr gut für Linkshänder geeignet. Ich taste mich lsngsam vor. Die ganz filigranen Sachen sind noch etwas knifflig aber ich denke übung macht den Meister. Auch mit manchen Anleitungen tue ich mich noch etwas schwer aber das liegt daran das ich Anfänger bin. Dank des Buches kann ich die anleitungen und Symbole auf jeden Fall viel besser verstehen. Ein sehr schönes Grundbuch in den ich bestimmt noch öfters nachschlagen werde.

Lesen Sie weiter

„Die große Häkelschule“ von Heidi Fuchs enthält eigentlich alles, was der Hobbyhäkler wissen muss. Angefangen von den Grundlagen wie Nadeln, Luftmaschen, Maschenreihen und das Abnehmen der Maschen bis hin zu etwas komplizierten Häkelmustern wie Irische Häkelei, Brügger Häkelei bis hin zur Tunesischen Häkelei ist alles enthalten. Auf über 190 Seiten wird hier von der Autorin alles in Bildern, Schrift und Symbolschrift ausführlich erklärt. Wer hier allerdings nach Anleitung für seine Häkelprojekte sucht wird in diesem Buch nicht fündig, vielmehr hat die Autorin uns "Häklern" ein sehr umfangreiches, gut beschriebenes und bebildertes Nachschlagewerk zusammengestellt. Auf den ersten Blick fällt die Spiralbindung auf, die mich zwar zuerst etwas gestört hat, aber im Nachhinein dann doch überzeugt. Sie ist praktisch, wenn man das Buch einmal auf einer Seite aufgeschlagen lassen möchte. Als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt war ich vom Umfang einfach hin und weg, es enthält alles, was ein Laie wissen muss, aber auch für diejenigen, die sich bereits mit dem Häkeln auskennen gibt es hier Neues zu entdecken. Die Grundlagen sind sehr ausführlich beschrieben, so dass Anfänger hier keine Probleme haben werden. Auch die dann folgenden Muster und Häkelarten werden verständlich beschrieben. Hier kann man dann aus der Symbolschrift oder der normalen Schritt für Schritt Anleitung wählen, je nachdem was einem lieber liegt. Begeistert bin ich von den tollen Spitzen, Borten und Bordüren, aber auch von den vielen verschiedenen Häkelarten, wo mir einige bisher noch sehr unbekannt waren. Die Autorin hat uns Hobbyhäklern somit ein sehr umfassendes Werk geliefert, das ich nicht mehr aus der Hand geben werden. Fazit: Ein sehr umfangreiches, gut beschrieben und bebildertes Nachschlagewerk von den Grundlagen bis hin zu den verschiedenen Häkelmustern.

Lesen Sie weiter