VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

SPECIAL zu »Das Weihnachtsdorf« von Petra Durst-Benning

Jessys Glühwein- und Punschrezepte

Holunderpunsch „Maierhofener Weihnachtsmarkt“

Zutaten:
2 Liter Früchtetee
1 Liter Holunderbeerensaft
Saft einer Bio-Zitrone
100 ml Rum
8 Gewürznelken
3 Stangen Zimt
5 EL Honig
Schale einer Bio-Orange, in Kringel abgeschält

Den Früchtetee zusammen mit den Säften, dem Rum und dem Honig in einen Topf geben und erwärmen. Die Gewürze zugeben und circa 10 Minuten ziehen lassen, nicht kochen! Danach die Gewürze entfernen und den Punsch heiß servieren.

Glühwein „White Christmas“

Zutaten:
500 ml Weißwein (z. B. Silvaner, Riesling, Chardonnay)
300 ml klarer Apfelsaft
½ TL gemahlener Ingwer
1 unbehandelte Bio-Zitrone
75 g weißer Kandiszucker
50 ml Orangenlikör

Zitrone fein schälen.
Weißwein, Apfelsaft, Ingwer, Kandis und die Zitronenschalen in einen Topf geben und aufkochen.
Topf vom Herd nehmen, den Orangenlikör unterrühren und gleich heiß servieren.

Die Geheimrezepte von Bäckerin Magdalena aus Maierhofen

Apfelbrot

Zutaten:
750 g Äpfel
200 g Zucker
100 g Haselnüsse
180 g Rosinen
500 g Mehl
1 ½ Päckchen Backpulver
½ Päckchen Lebkuchengewürz
1 EL Rum

Ruhezeit: 12 Stunden

Die Äpfel waschen, mit Schale grob raspeln und mit dem Zucker verrührt über Nacht stehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nüsse hacken. Die Apfelmasse mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. Die Teigmasse in eine große, gefettete Backform füllen und das Apfelbrot im vorgeheizten Backofen ca. 60 bis 70 Minuten backen.

Variante:
Statt der ganzen Haselnüsse können auch grob gehackte verwendet oder durch Walnüsse ersetzt werden.

Ländlicher Sirupkuchen

Zutaten für 12 Stück:
200 g Zuckerrübensirup
50 g Zucker
50 g fettreduzierte Butter oder Margarine
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Lebkuchengewürz
1/8 l Milch

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Sirup mit Zucker und Fett schmelzen und die Masse abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver, Salz und Gewürz mischen. Zusammen mit der Milch nach und nach unter den Sirup arbeiten, zu einem festen Teig verkneten.
Den Teig in eine gefettete große Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen 55 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen fertig ist.

Edys Ideen für ein tierleidfreies Weihnachten

Vegane Pina Colada Crème

Zutaten für 6 Personen:
1 reife, süße Ananas
1 Dose Kokoscreme (ca. 100 g)
300 g Sojasahne, aufschlagbar
2 EL Rum
2 EL brauner Rohrzucker

Die Ananas schälen, in Stücke schneiden und pürieren.
Die Kokoscreme, den Rum und den Zucker dazugeben und alles nochmals durchpürieren.
Die Sojasahne in einem separaten Gefäß aufschlagen und dann vorsichtig unter das Ananaspüree heben.
Die Masse in Gläser füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.
Wer mag, dekoriert die Dessertschälchen mit einer halben Scheibe Ananas.

Das Weihnachtsdorf Blick ins Buch

Petra Durst-Benning

Das Weihnachtsdorf

Kundenrezensionen (55)

€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE