VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Mark Watson: »Die Stadt im Nichts« (Heyne Encore)

Zum Inhalt

Die Stadt im Nichts Blick ins Buch

Eine etwas undurchsichtige Werbekampagne führt Tim Callaghan aus London nach Dubai. Bevor er weiß wie ihm geschieht steht er zwischen Wolkenkratzern, die inmitten der Wüste erbaut worden sind, und fährt bei 45 Grad in vollklimatisierten SUV’s über achtspurige Highways. Gleichsam fasziniert und verstört von dem dort herrschenden Überfluss nimmt er die Angebote diese neuen Welt zögernd aber bereitwillig an: Massagen zwischen den Meeting, Fitnessstudios in denen jedes Laufband mit einem eigenen Flatscreen ausgestattet ist, Alkoholexzesse in 5-Sterne-Hotels. Doch kaum hat er sich an seine neue Umgebung gewöhnt, wird ein Mitarbeiter seines Teams tot aufgefunden. Die Todesursache ist ungeklärt. Aber das Merkwüdigste daran ist, dass es niemanden so recht zu stören scheint. Tim bemerkt, dass er inmitten eines bösen Spiels gelandet ist, dessen Regeln er erst nach und nach zu verstehen beginnt.

Eine bitterböse Werbe- und Wirtschaftssatire mit dem Plot eines Thrillers – Mark Watson macht Dubai zum Symbol des westlichen Lebensstils. Er entwirft inmitten der arabischen Wüste einen Mikrokosmos, in welchem der Kapitalismus ad absurdum geführt und in seiner dunkelsten Dimension offenbar wird.

»Ein wunderbar unterhaltsames Leseerlebnis. Ich liebe dieses Buch!«
Matt Haig

“Ein fantastisches Buch. Ich dachte, ich war noch nie in Dubai, aber jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.”
J. B. Morrison

“Mark Watson ist ein großartiger Schriftsteller und diese überraschend düstere Geschichte voller Wendungen hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Ich liebe dieses Buch.“
S. J. Watson


Warum wir dieses Buch mögen
Die Stadt im Nichts ist eine geistreiche Werbe- und Konsum-Satire voll Witz und Biss. Wir haben Watson mit diesem Roman ganz neu für uns entdeckt. Gewohnt humorvoll, aber überraschend bissig, geschrieben mit einer beeindruckenden Dringlichkeit.

Der Autor

Watson, Mark
© Neil Bennett

Mark Watson, geboren 1980 in Bristol, ist Romanautor, Kolumnist, Radio- und Fernsehmoderator und international erfolgreicher Stand-up-Comedian. Er ist außerdem Fußball-Experte, studierter Literaturwissenschaftler und Umweltaktivist. Er ist bekannt für Marathonauftritte, die 24 Stunden und länger dauern. Mark Watson lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in London. »Ich könnte am Samstag« (Hardcover: »Elf Leben«) war sein erster ins Deutsche übersetzter Roman, zuletzt erschien von ihm »Überlebensgroß«.

Die Stadt im Nichts Blick ins Buch

Mark Watson

Die Stadt im Nichts

€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE