Michael Schwarzmaier: Die Stimme von Jach Reacher im Interview

Interview mit Hörbuch-Sprecher Michael Schwarzmaier zu Lee Childs "Der Ermittler"

Könntest du Jack Reacher für uns beschreiben: Was ist er für ein Kerl? Was macht ihn so besonders?

Jack Reacher ist ein blonder Hüne von fast zwei Metern, als Major der Army 13 Jahre lang Ermittler und Militärpolizist. Er verfügt über einen messerscharfen Verstand, scheut aber auch nicht vor Gewalt zurück, wenn es ihm notwendig erscheint. Fast immer erliegen Frauen seinem Charme, aber er lässt sich dadurch weder beeinflussen noch einschränken. Nachdem er aus der Army ausgeschieden ist, lebt er wie ein Vagabund, um Amerika, das er wegen seiner persönlichen Geschichte kaum kennt, besser kennenzulernen, und davon lässt er sich letztendlich von nichts und niemandem abbringen. Seine Abenteuer widerfahren ihm sozusagen...

Was macht die Jack-Reacher-Reihe spannend?

Lee Child pflegt einen lakonisch-trockenen Stil mit vielen gewollten Wiederholungen, seine Sätze sind zumeist knapp und prägnant. Childs Plots sind in jedem seiner Romane genial durchdacht. Er führt die Fäden seiner spannenden Geschichten wie Stephen King immer präzise zusammen und lässt keine Fragen offen, der Leser ist jedoch auf nichts vorbereitet, immer gibt es, und nicht nur gegen Schluss, überraschende und doch schlüssige Wendungen. Die Themen sind zeitnah und passen sich im Laufe der vielen Reacher-Jahre der Politik und Technik geschmeidig an. Angeblich soll Jack Reacher ein Idol der Rechten Amerikas sein, was aber nur auf eine enge (und falsche, weil ideologisch zurechtgebogene) Interpretation seines Gerechtigkeitssinns zurückzuführen sein kann, den er als seine Richtschnur nimmt. Reacher ist als Mensch und Figur uneingeschränkt liberal, gegen jede Diskriminierung, kritisch und aufgeschlossen, aus einem kultivierten Elternhaus mit internationalem background. Die Fans der Reihe nennen sich "Reacher's Creatures".

Welche Bände zählen zu deinen Favoriten und warum?

Mir gefallen grundsätzlich die ersten Bände der Reacher-Romane am besten, zum Beispiel GRÖSSENWAHN oder ZEIT DER RACHE, aber es ist schwer, einen Favoriten zu benennen, letztendlich packt dich Mr. Child immer beim Genick und taucht dich tief in seine Welt ein! Von den neueren hat mich KEINE KOMPROMISSE nachhaltig beeindruckt – beste Recherche, wahnsinnig spannender Plot und erschreckend atemberaubender Schluss.

Und warum sollte man den neusten Band – Der Ermittler – lesen bzw. hören?

DER ERMITTLER spielt zu großen Teilen in Deutschland. Schließlich gibt es hier immer noch "Amis" und ehemalige "Besatzer", Kasernen und "Garnisonsstädte". Auch Paris oder London zählten schon zu Reachers Wirkungsstätten, aber DER ERMITTLER geht speziell uns Deutsche etwas an. Die Atmosphäre, die Child hier einfängt, ist daher für den deutschen Leser besonders spannend und unter die Haut gehend, obwohl es sich im Endeffekt natürlich auch um ein amerikanisches Thema handelt. Als Sprecher des Buches fand ich es für mich sehr spannend, bei den Deutschen teilweise in den (nicht vorgeschriebenen) Dialekt gehen zu können, was das Ganze umso farbiger macht. Und die Beinahe-Katastrophe lässt definitiv den Atem stocken ...

Der Ermittler

(6)
€ 22,00 [D]* inkl. MwSt. | € 24,70 [A]* | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo