SPECIAL zu Michelle Paver »Gods and Warriors«

A - F

Akastos, ein Furcht einflößender Mann, dem Hylas auf der Insel des Meervolkes begegnet.

Arkadien, ein Teil des großen Reiches Achäa (siehe Karte).

Der Erderschütterer, der Gott, der die Erde beben lässt, wenn er erzürnt wird. Von den Delfinen wird er Der Eine im Unten genannt.

Die Entschwundenen, der Sage nach Menschen, die durch ihren übermäßigen Stolz den Zorn der Götter heraufbeschworen haben und deshalb auf der → Insel der Göttin spurlos verschwunden sind.

Die Erzürnten, rachsüchtige Geister, die all diejenigen verfolgen, die sich eines Verbrechens schuldig gemacht haben.

Filos, der Name, den Hylas dem Delfin gibt, mit dem er sich anfreundet.

Floh, der Name, mit dem → Akastos Hylas bezeichnet, weil ihm der Junge seinen Namen nicht nennen möchte.

Fremdling, Personen, deren Herkunft unbekannt ist. Da sie nicht im selben Dort geboren wurden, begegnen ihnen die Einheimischen mit Argwohn und Missachtung. Fremdlinge dürfen nicht im Dorf wohnen, haben keine Ahnen, die sie beschützen könnten, dürfen an keinen Opferritualen teilnehmen und bekommen deshalb auch keine Fleischration zugeteilt.

H - K

Die Herrin der Wildnis, auch die große Göttin, die Leuchtende oder die Allmächtige genannt, eine Göttin, die u.a. auch als Beschützerin der Delfine gilt.

Hylas, ein zwölfjährige Hirtenjunge und der Held der Geschichte. Hylas und seine Schwester → Issi waren Findelkinder und wurden von → Neleos in Obhut genommen. Im Dorf waren diese Fremdlinge jedoch nie willkommen, und Neleos ließ die Geschwister für ihren Unterhalt schwer arbeiten.

Ilarkos, → Kratos' Stellvertreter, ein Befehlshaber der → Krähen.

Insel der Göttin, auch Insel des Meervolkes genannt (siehe Karte), eine kleine, unwegsame und unbewohnte Insel, auf der → Pirra nach ihrer Flucht strandet.

Issi, Hylas' neunjährige Schwester, die nach einem Angriff der Schwarzen Krieger spurlos verschwindet.

Keftiu, ein große Insel im Süden von Lykonien (siehe Karte), die Heimat von → Pirra. Keftiu unterhält mit dem Reich Archäa Handelsbeziehungen.

Koronos, der Füher des Herrscherclans von Mykene.

Krähen, ein anderes Wort für die → Schwarzen Krieger.

Kratos, ein Sohn des Koronos, → Telamons Onkel.

L - O

Lapithos, die Festung der Stammesfürsten in Lykonien (siehe Karte).

Lykasberge, eine Gebirgskette in Lykonien (siehe Karte).

Lykonien, der südöstlichste Teil eines ausgedehnten Reiches namens Achäa (siehe Karte).

Menschen der Wildnis, ein anderer Begriff für Fremdlinge, der auf → Keftiu gebräuchlich ist.

Messenien, ein Landesteil des Reiches Achäa (siehe Karte).

Mykene, ein Teil des Reiches Achäa (siehe Karte).

Neleos, ein Dorfältester in → Lykonien, der Hylas und Issi im Wald gefunden hatte, als die beiden noch klein waren.

Nyx, eines von Telamons Pferden.

Obsidian, ein dunkles, hartes, glasähnliches Gestein vulkanischen Ursprungs, aus dem während der Steinzeit Werkzeuge und Pfeilspitzen hergestellt wurden.

P - S

Paria, → Neleos' Gefährtin und die Seherin des Dorfes.

Pirra, die einzige Tochter der Hohepriesterin → Yassassara auf → Keftiu. Pirra ist zwölf Jahre alt, als sie nach Lykonien gebracht wird, um dort gegen ihren Willen zu heiraten.

Pyros, eins von Telamons Pferden.

Schwarze Krieger, auch Krähen genannt, unheimlich wirkende Gestalten, die schon allein durch ihre schwere lederne Rüstung mit dunklen Umhängen und ihre mit Asche gefärbten Gesichter Angst und Schrecken verbreiten. Sie verfügen über Waffen aus Bronze und sind damit den Bewohnern Lykoniens bei weitem überlegen. Sie kommen aus dem Osten, vermutlich aus Mykene (siehe Karte), und machen Jagd auf Fremdlinge. Warum, weiß niemand.

Scram, Hylas Hund und treuer Weggefährte. Er wurde von den → Schwarzen Kriegern getötet.

Singendes Echo, ein geheimnisvoller und unheimlicher Ort im zerklüfteten Höhlensystem auf der → Insel der Göttin.

Skiros, ein Hirtenjunge, der von den Schwarzen Kriegern getötet wurde. Skiros war - wie Hylas und Issi - ein Fremdling.

T - Z

Telamon, Hylas' Freund. Er ist der Sohn des Stammesfürsten von Lykonien und hält trotz des Verbots seines Vaters an seiner Freunschaft mit dem Fremdling Hylas fest.

Thestor, Telamons Vater, Stammesfürst von Lykonien, Sohn des → Koronos und Bruder von → Kratos.

Tyro, eine alte Frau in Neleos' Dorf.

Userrref, ein junger ägyptischer Sklave am Hof von → Yassassara.

wadju, eine ägyptische Heilsalbe aus gemahlenem Gestein.

Wächter des Meeres, eine Bezeichnung der Menschen von Keftiu für Delfine.

Yassassara, Pirras Mutter, die Hohepriesterin von Keftiu und Herrscherin über die Insel.

Ziest, eine Heilpflanze, die u.a. für die Behandlung von Wunden eingesetzt wird.