Fullbanner

Ubuntu: 4 Lektionen in Kürze

Ubuntu ist dann präsent, wenn sich Menschen gemeinsam fürs Allgemeinwohl einsetzen. In unserer chaotischen und oft verwirrenden Welt sind die Ubuntu-Werte wichtiger denn je, denn sie besagen, dass wir unsere Unstimmigkeiten und Probleme überwinden können, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen.

Mungi Ngomane ist die Enkelin von Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu und Schirmherrin der Tutu Foundation UK. In ihrem Buch »I am because you are« bringt sie uns die Philosophie der Regenbogennation in 14 einfachen Lektionen näher.
Lektion 1: Siehe dich selbst in anderen.
Öffne deine Augen und schau in die deiner Mitmenschen. Wenn wir versuchen, eine Verbindung herzustellen, können wir uns in jedem Nächsten wiedererkennen. Manchmal sind es Menschen, von denen wir es am wenigsten erwartet hätten.

Lektion 6: Glaube an das Gute im Menschen.
Wenn du nach dem Guten in deinen Mitmenschen suchst, wirst du es auch finden und ihnen dadurch zu mehr Selbstachtung verhelfen. Bist du hingegen kritisch und suchst nach Fehlern, wirst du etwas finden, das dir nicht gefällt. Achten wir bewusst auf das Gute in anderen, stärken wir damit ihren Glauben an sich selbst. Menschen sind komplizierte Wesen, aber die allermeisten von ihnen sind gute Leute. Niemand weiß von Geburt an, was Hass ist, vielmehr lernen wir das von anderen. Schau dich um und sieh in jedem Menschen, der dir begegnet, das Gute. Nimm wahr, wie gut du dich dabei fühlst und wie es dir immer leichter fällt, das Gute zu sehen, je öfter du danach suchst.

Lektion 9: Nutze die Kraft der Vergebung.
Es gibt immer irgendwen in unserem Leben, gegen den wir insgeheim oder ganz offen einen Groll hegen. Denke darüber nach, was dahintersteckt und wie du deine Bitterkeit überwinden kannst. Vergebung bedeutet, uns selbst und andere von einer Last zu befreien. Kriege lassen sich verhindern, wenn Nationen bereit sind zu vergeben. Verzeihen sich Familienmitglieder, wachsen zerrissene Bande wieder zusammen. Vergebung lässt einem warm ums Herz werden. Lass uns die Macht der Vergebung hinaus in die Welt tragen und alle zusammen erleichtert aufseufzen, weil die Schmerzen der Vergangenheit verschwinden. Wenn du dich dafür entscheidest zu vergeben, wirst du aufblühen und von einer großen Last befreit sein – ein wunderbares Gefühl, das sich garantiert einstellt.

Lektion 13: Erkenne, warum kleine Dinge den großen Unterschied machen.
Oft sind wir verleitet zu glauben, dass all die kleinen Dinge, die wir tun, keine Folgen haben, doch meist ist das sehr wohl der Fall. Sei gewiss, dass du und die Art und Weise, wie du dein Leben führst, eine Rolle spielen. Besonders in Hinblick auf Umweltschutz und unser persönliches Benehmen fallen auch die kleinsten unserer Handlungen ins Gewicht. Gutes Benehmen oder eine gute Tat inspirieren andere, es uns gleichzutun, und wir belohnen uns selbst mit der Gewissheit, einen positiven Beitrag geleistet zu haben. Ob wir eine wiederverwendbare Wasserflasche benutzen, nachhaltig produziertes Fleisch kaufen oder unseren Müll vom Boden aufheben – es gibt unzählig viele Möglichkeiten, die Welt für uns alle zu einem besseren Ort zu machen.

I am because you are

€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)