VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Mut zur Angst

Rankin, Lissa
© Monique Feil

Dr. Lissa Rankin

ist Ärztin für Body-Mind-Medizin, Gründerin des Whole Health-Medicine-Institute, Bestseller-Autorin, Referentin und Herausgeberin eines eigenen Blogs. Ihre Mission: das Gesundheitssystem gesunden zu lassen. Sie bildet Ärzte aus, hilft Patienten, selbst eine aktive Rolle im Heilungsprozess zu spielen, und ermutigt die Akteure des Gesundheitswesens, Selbstheilungsphänomene zuzulassen. Lissa Rankin lebt mit Mann und Tochter in San Francisco.

In Ihrem Bestseller „Mind over Medicine“ haben Sie die Macht der Selbstheilungskräfte beschrieben. In Ihrem neuen Buch geht es um den Mut zur Angst. Haben diese Themen miteinander zu tun?
Als ich erforschte, was die Selbstheilungskräfte von uns Menschen beeinflusst, habe ich immer wieder festgestellt, dass Angst die größte Blockade ist, die uns abhält, gesund und erfüllt zu leben. Dabei meine ich nicht die Angst, die in einem hochkriecht, wenn man am Abgrund steht oder bedroht wird. Ich meine die Angst, die nur in unserem Kopf existiert und die unser Leben negativ beeinflusst, weil wir alles, was riskant, ungewiss oder außerhalb unserer Komfortzone ist, vermeiden.

Wie äußert sich diese Angst, von der Sie schreiben?
Diese Angst kommt gern im Gewand anderer Emotionen daher. Wir fühlen uns eher gestresst oder trauen uns nicht, das zu tun, was wir gerne würden. Gerade „völlig gestresst“ zu sein ist für viele eine verschlüsselte Art, auszudrücken, dass sie heftige Angst haben: Angst, Fehler zu machen, den Chef zu enttäuschen, unprofessionell zu wirken oder für sich einzustehen. Doch wenn wir diese Angst näher untersuchen, kann sie uns den Weg zu einem besseren Leben weisen.

Wieso heilt uns das, wovor wir uns fürchten?
Solange die Angst in unserem Leben verdrängt wird, hat sie die Neigung uns zu vergiften. Aber was wäre, wenn Sie die Angst als Fingerzeig nähmen auf all das, was zwischen Ihnen und dem, was Sie gern wären steht? Wenn Sie zum Beispiel Angst vor einer Erkrankung haben, könnte die Angst ein Signal sein, nicht ständig nur zu geben und besser für sich selbst zu sorgen. Deshalb frage ich Sie zurück: Wer wären Sie, wenn Sie keine Angst hätten?

Woher können wir den Mut nehmen, auch den Mut zur Angst?
Mut aufzubringen, bedeutet nicht, keine Angst zu haben bei dem, was man tut. Mut hat nichts mit Furchtlosigkeit zu tun. Mut bedeutet, sich von der Angst verwandeln zu lassen. Wir können nicht alles im Leben kontrollieren, und Mut heißt also auch, Frieden mit der Ungewissheit unseres Daseins zu schließen. Und vor allem Entscheidungen zu treffen, die im Einklang mit den Werten unserer Seele stehen.

Mut zur Angst Blick ins Buch

Lissa Rankin

Mut zur Angst

Kundenrezensionen (2)

€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE