VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Nadja Quint: Halbe Miete

Lilo Gondorf, Protagonistin aus Halbe Miete ist Ex-Polizistin und vermietet in Groß Zicker Ferienbungalows. Als Lilos Gast Werner Koch, ein pensionierter Notar, bei einer Wanderung um den Bodden entführt wird, beginnt die Pensionswirtin wieder zu ermitteln. Sie hat ein Händchen für schwierige Fälle und auch dieser verschafft ihr einiges Kopfzerbrechen. Im Interview erzählt sie von ihrer neuen Heimat Groß Zicker, ihrem Leben als Witwe und ihrer Berufsentscheidung.

Lilo, warum haben Sie sich damals entschieden, zur Polizei zu gehen?

Wahrscheinlich, weil ich gern mit Menschen arbeite und damals einen starken Gerechtigkeitssinn hatte. Den habe ich im Grunde immer noch – aber heute bin ich nicht mehr so naiv und idealistisch.

Bereuen Sie es sehr, dass Sie diesen Weg nicht weiterverfolgen konnten?

Schon nach einem Jahr auszuscheiden, ist mir nicht leicht gefallen. Aber natürlich haben mein Mann und ich uns sehr über unsere Zwillinge Oliver und Jonas gefreut. Als später auch unsere Tochter Verena aus dem Gröbsten raus war, wollte ich ja wieder in den Beruf zurück. Doch dann ist mein Mann tödlich verunglückt, und die ganze Familie musste sich erstmal in der neuen Situation zurechtfinden. Danach war ich zu alt, um bei der Kripo neu einzusteigen. Und so, wie es jetzt gekommen ist, ist es doch auch gut. Ich freue mich natürlich, dass Verena in meine beruflichen Fußstapfen getreten ist.

Was mögen Sie an Rügen besonders gern?

Die Boddenlandschaft und die Mentalität der Menschen – und noch vieles, vieles mehr.

Fühlen Sie sich in Groß Zicker angekommen?

Ja. Nach so vielen Jahren der Sorge und Unruhe bin ich wohl am Ziel.

Lilo, Sie strahlen immer so viel Ruhe und Besonnenheit aus, Kompliment. Aber was bringt Sie denn ins Schwitzen?

Danke für das Lob. Was mich ins Schwitzen bringt?
Wenn wie jedes Jahr die Kommission von der Kurverwaltung kommt, um meine Ferienanlage zu begutachten. Dann überlege ich immer, ob ich in den Bungalows überall gründlich Staub gewischt habe und der Garten ordentlich aussieht.

Wie sieht für Sie der perfekte Sonntag aus?

Ich weiß, dass es meinen Kurgästen gut geht, und habe ein paar Stündchen Zeit zum Lesen.

Sie sind seit zwanzig Jahren verwitwet. Könnte es nicht noch einmal eine neue Liebe in Ihrem Leben geben? Was ist denn mit Ihrem Nachbarn Oskar?

Oskar und ich sind gute Freunde. Das ist sehr viel wert. Und mehr möchte ich auch gar nicht dazu sagen.

Dann vielen Dank für das Interview, liebe Lilo! Hoffentlich treffen wir uns bald wieder.

Ja, da bin ich mir ganz sicher. Schließlich passiert auch auf so einer beschaulichen und idyllischen Insel wie Rügen allerhand. Und um die gute Ramona aus dem Bodden-Krug zu zitieren: Nichts geht über das Fallenstellen …

Halbe Miete Blick ins Buch

Nadja Quint

Halbe Miete

Kundenrezensionen (8)

€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)