SPECIAL zu Nikolaus Wachsmann - "KL"

Besprechung

Kulturmagazin „Aufgefallen“ - MDR 1

Der Historiker Nikolaus Wachsmann hat mit "KL" ein monumentales Buch über die Konzentrationslager im 3. Reich geschrieben. Ein Thema, zu dem bereits alles gesagt scheint. Wachsmann tritt auf beeindruckende Weise den Gegenbeweis an.

Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.
00:00
00:00
Besprechung aus dem MDR 1 - Kulturmagazin "Aufgefallen" vom 20. Juni 2016. Wir danken dem MDR für die freundliche Genehmigung zur Nutzung der Audio-Datei.

"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans)

KL

(2)
€ 39,99 [D] inkl. MwSt. | € 41,20 [A] | CHF 52,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

GENRE