5 Schritte zum Frieden mit dem inneren Kind

Negative Glaubenssätze erkennen und loslassen

(3)
Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Entdecken Sie Ihr wahres positives Selbst

Nur allzu oft ertappen wir uns dabei, wie wir uns selbst verurteilen und schlecht über uns denken. Verantwortlich dafür sind negative Glaubenssätze aus der Kindheit wie "Ich genüge nicht" oder "Ich verdiene etwas nicht" und damit verbundene negative Selbstbotschaften, die wir alle in uns tragen und die unsere wahren Begabungen überdecken. Denn in Wirklichkeit sind wir alle mitfühlende, spirituelle, kreative, sensible und großzügige Wesen!

Dieses Buch hilft Ihnen dabei, den Ursprüngen Ihres negativen inneren Monologs auf die Schliche zu kommen. Indem Sie die zugrundeliegenden Emotionen erkennen, sie fließen und sich auflösen lassen, gelangen Sie zu einer positiven Sichtweise auf sich selbst und Ihren Mitmenschen. Sie werden ein selbstbestimmtes Leben ohne alten Ballast führen können, Ihre Kreativität frei entfalten und Frieden schließen mit dem Kind in Ihrem Inneren.


Aus dem Englischen von Claudia Callies
Originaltitel: The Childhood Conclusions Fix. Turning Negative Self-Talk Around
Originalverlag: Findhorn Press Ltd
Paperback , Klappenbroschur, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-15349-1
Erschienen am  15. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

zwiegespalten

Von: R. Müller

29.07.2019

Fazit: Zwiegespalten - Zum einen waren wirklich wunderbare und sehr einfach nachzuvollziehende Beispiele angeführt. Zum anderen kam in mir das Gefühl hoch: egal was ich tue - mein Kind kann in jeder noch so einfachen Situation einen negativen Glaubenssatz bekommen... Naja, irgendwie ist es ja auch so, für den einen bedeutet etwas das wir tun (oder Nichtstun) die Welt und für den anderen ist es einfach nur ein Tun. Als Mutter mit dem Blick auf die Erziehung ist es nicht einfach gewesen zu lesen. Als erwachsene Frau die im Rückblick ihre eigene Kindheit anschaut, sehr befreiend was die eigenen Glaubenssätze anbelangt *lächelt* Immer wieder gespickt mit Sätzen, positiv wie negativ, in denen man sich wiedererkennt ist es ein Buch um an und mit sich zu arbeiten. Beispiele gefällig?... ich bin perfekt in meiner Unvollkommenheit. Genau wie alle anderen. Wir tun unser Bestes, aber wir sind törichte und unberechenbare Wesen. Das ist ein Teil des Menschseins. Niemand ist perfekt. Das ist die Realität. Ich bin ich selbst. Das waren nur Positive? ... stimmt! ;-))

Lesen Sie weiter

Ein Muss für ein Leben in Souveränität.

Von: marc langkammerer aus Wachenroth

15.06.2019

Dieses Buch erlaubt dem Leser sich der schon im Kindesalter über 'suggerierte' Glaubenssätze gesetzten Limitationen bewusst zu werden und hinwegzusetzen, um ein glückliches Leben in Souveränität und Unabhängigkeit zu leben. Das ursprüngliche Individuum, welches jeder Einzelne von Geburt an ist tritt wieder in den Vordergrund und kann gelebt werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lisette Schuitemaker ist als Life Coach in eigener Praxis tätig und schreibt Bücher zum Thema persönliche und spirituelle Entwicklung. Sie ist eine beliebte Sprecherin auf Konferenzen und Veranstaltungen und tritt regelmäßig bei Radiosendungen und Podcasts auf.

Sie hat einen Magister für Latein und Altgriechisch an der Universität von Leiden in den Niederlanden sowie einen Bachelor-Abschluss von der renommierten Barbara Brennan School of Healing in den USA. Lisette Schuitemaker lebt und arbeitet in Amsterdam.

Zur AUTORENSEITE