VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

After forever AFTER 4
Roman

After (4)

Kundenrezensionen (166)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-41883-7

Erschienen: 10.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Life will never be the same ...

Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern …

"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation."

Cosmopolitan

ÜBERSICHT ZU ANNA TODD

After

Die erfolgreichste Online-Story der Welt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anna Todd (Autorin)

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

www.annatodd.com

"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation."

Cosmopolitan

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin, Nicole Hölsken
Originaltitel: After (4)
Originalverlag: Simon & Schuster (Gallery)

Paperback, Klappenbroschur, 576 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-41883-7

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 10.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Herzzerreißend und so schön...

Von: Sam Datum: 22.11.2016

Ich muss zugeben, dass ich nicht oft zu Büchern greife. Dieses Buch hat mir – wie es der Zufall wollte – mein Freund ausgesucht.
Das erste Buch habe ich aufgesaugt und habe Tränen vergossen, weil es mich so unglaublich in den Bann gezogen hat. Ich war hautnah dabei und fühlte unglaublich mit. Ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch und diese Reihe hat mich so gepackt, und ich habe 4 Bücher lang auf ein Ende gehofft, dass dem Schmerz und jahrelangen Kampf Hardins gerecht wird. Ich habe es so sehr für ihn gehofft. Doch das Ende hat mich zum Weinen gebracht, weil es nicht das Ende ist, dass Hardin verdient hat. Tessa wurde von Kapitel zu Kapitel unausstehlicher und hat auf Hardins Gefühle keine Rücksicht genommen. Mir ist bewusst, dass man über die Zeit nach Tessas Entscheidung (die viel zu spontan und herzlos geäußert wurde) nicht noch ein Buch schreiben kann, dennoch waren die Jahressprünge unglaublich enttäuschend ... Ich wusste ganz genau, was in diesem ,,neuen" Zeitraum passieren würde. Nicht falsch verstehen, ich liebe diese Reihe, das Ende jedoch, hat mich jetzt aber doch zum Nachdenken gebracht...

Fantastisch

Von: Verena aus Beilstein Datum: 15.11.2016

Ich bin normalerweise nicht der Typ, der gerne Rezensionen schreibt. Aber diesmal muss ich es einfach tun.

Ich habe jetzt alle After-Bücher innerhalb einer Woche verschlungen. Aber keins der Bücher hat mich so emotional mitgerissen wie After Forever.

Das Buch beginnt anfangs sehr heftig und Hardin leistet sich wieder so einige Fehltritte. Aber mal ehrlich, kann man es ihm wirklich verübeln? Er hat so viel mitgemacht und so viel ertragen müssen. Ich kann seine Wut und seinen Hass so verdammt gut verstehen! Auch wenn er die Probleme auf die falsche Art gelöst hat.

Aber seinen kompletten Wandel in dem Buch mitzuerleben war fantastisch. Ich hab mich so gefreut. Hardin war mir trotz Bad Boy von Beginn an sympathisch. Mit Tessa hatte ich oft meine Probleme und war teilweise so sauer auf sie, da sie meiner Meinung nach manchmal viel zu empfindlich reagiert hat.

Was war denn daran auszusetzen (VORSICHT SPOILER!), dass Hardin ein Buch über ihre gemeinsame Zeit schreibt? Diese Reaktion konnte ich nicht verstehen. Seine Gefühle trafen mich bis ins Mark. Ich hatte schon in den ersten Bändern paar Tränen gehabt. Aber diese Passage lies mich schluchzen. Aber dennoch war ich irgendwann so genervt von Tessa, weil sie ihn immer wieder zurückwies, und er brav wie ein Hundchen alles so gemacht hat, wie sie es wollte.

Die letzten 100 Seiten waren für mich eine emotionale Achterbahnfahrt. Ich war fast dauerhaft am weinen. Und ich war so froh, dass sie ihn endlich erlöst hat aus seinen Qualen.

Ich finde das Ende absolut super. Das Buch macht hohe Zeitsprünge. Aber was hätte Anna Todd sonst schreiben sollen? Nochmal ein langweiliges Buch über das langweilige Leben einer perfekten Familie? Das hätte keiner mehr gelesen.

Alles Wesentliche und Wichtige wurde erklärt. Ihre Meinung zur Ehe hat Tessa auch genug bekundet, um zu wissen, dass sie nicht geheiratet haben.

Diese Bücher sind fantastisch und sehr, sehr realistisch. Es gibt so viele Menschen, die in einer Welt von Schmerz, Verlust und Wut leben müssen und daran regelrecht kaputtgehen. So realitätsfremd ist die Geschichte nicht. Deshalb hab ich das alles mit Freude gelesen.

Danke, danke, danke Anna Todd für diese wundervollen Bücher.

Before us steht in den Startlöchern im Bücherregal und ich werde es mit Freude lesen. Danach wird meine Sympathie zu Hardin sicher noch viel größer werden, als sie es jetzt schon ist.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin