VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

After love AFTER 3
Roman

After (3)

Kundenrezensionen (185)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-49118-2

Erschienen: 15.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Life will never be the same ...

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation."

Cosmopolitan USA

ÜBERSICHT ZU ANNA TODD

After

Die erfolgreichste Online-Story der Welt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anna Todd (Autorin)

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

www.annatodd.com

"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation."

Cosmopolitan USA

"Die Geschichte ist mein Leben. Ich liebe sie und ihre legendäre Autorin."

harrystessa

"Das ist wirklich das beste Buch, das ich je gelesen habe. Ich schwöre, das Buch wird mein Tod sein, so sehr liebe ich es."

screwitandsmile

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Ursula C. Sturm, Nicole Hölsken, Corinna Vierkant-Enßlin
Originaltitel: After We Fell (3)
Originalverlag: Simon & Schuster (Gallery)

Paperback, Klappenbroschur, 944 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-49118-2

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 15.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider nicht so gut wie erwartet...

Von: Shelly Booklove Datum: 17.06.2017

shellybooklove.blogspot.de/

Zum Cover:
Das Cover ist im gewohnen Design gestaltet worden, jedoch in einer anderen Schriftfarbe. Das grelle Orange sticht gleich ins Auge. Mir gefällt das Design an sich sehr gut, allerdings finde ich, dass das Material des Umschlags (wie auch bei den anden Bänden) ziemlich unvorteilhaft ist. Man sieht jeden Fingerabdruck und das Cover wird somit schnell "hässlich".

Meine Meinung:
Als ich den zweiten Band "After truth" beendet hatte, verspürte ich sofort den Drang weiterzulesen. Anna Todds Schreibstil ist gewohnt locker und einfach zu lesen. Ich begann die ersten Seiten zu verschlingen, jedoch zog sich die Geschichte wieder endlos in die Länge und bald hatte ich jegliche Lust verloren weiterzulesen. Im Endeffekt war es für mich immer dieselbe Masche. Dieses Hin und Her zwischen Tessa und Hardin. Die explosive Liebe, die ständig in Trennung und Wiedervereinigung führt ist einfach irgendwann nervig. Die Streitereien werden immer abstruser und das Gefühl, der Weiterentwicklung fehlt. Zwar entwickelt sich Tessa im Laufe der Geschichte weiter, wird etwas erwachsener, aber vor allem Hardin macht es dem Leser schwer eine Weiterentwicklung der Beziehung zu erkennen. Nachdem über die Hälfte des Buches gelesen war, fühlte ich mich langsam ein (oder fand mich ab?). Ich kann nicht wirklich sagen, dass das Buch schlecht war. Es war lediglich eine langezogene Fortsetzung und Wiederholung des zweiten Bandes.
Gen Ende des Buches wird der Ansatz einer Wandlung Hardins vermittelt. Für mich ist dies allerdings wirklich viel zu spät.
Um meine Meinung kurz und Bündig zusammenzufassen.
Das ganze Buch hätte spannender gestaltet werden können. Innovativer. Die Wandlung Hardins war längst fällig und hätte früher einsetzen müssen.
Ich hoffe der vierte Band wird sich nicht ganz so in die Länge ziehen mit sinnlosen Streitereien.

Fazit:
"After love" war nicht ganz so wie erwartet. Die Geschichte war zäh und voller Wiederholungen. Das Buch war daher eher durchschnittlich und verdient somit
3 von 5 Sternen.

After love

Von: Miri  aus Oldenburg Datum: 21.04.2017

Ich finde den Teil nicht so gut wie den 2., weil ich da Tessas Verhalten ziemlich dumm finde. Es geht meistens nur um Streit und Eifersucht und es ist dumm, wie sie Hardin immer verurteilt. Sie ist immer eifersüchtig, wenn er mit Lilian abhängt, die lesbisch ist, aber Tessa darf also ruhig mit diesem Robert flirten, und sie lästert in Gedanken sogar noch über Hardin ab. Das finde ich eigentlich am schlimmsten, obwohl Hardin immer Scheiße baut, regt mich Tessas Verhalten manchmal echt auf. Sonst finde ich die emotionalen Szenen usw. eigentlich total gut geschrieben und ich hoffe, dass sie sich im 4. Teil nicht mehr so oft streiten. War nur eine Kritik ;)

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin