VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

After passion AFTER 1
Roman

After (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-49116-8

Erschienen:  09.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

»Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation.«

Cosmopolitan USA

ÜBERSICHT ZU ANNA TODD

After

Die erfolgreichste Online-Story der Welt

Karina und Kale-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anna Todd (Autorin)

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

www.annatodd.com

»Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation.«

Cosmopolitan USA

»Stellt euch auf eine emotionale Explosion ein!«

Biblio Belles

»Die Geschichte ist mein Leben. Ich liebe sie und ihre legendäre Autorin.«

harrystessa

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther
Originaltitel: After (1)
Originalverlag: Simon & Schuster (Gallery)

Paperback, Klappenbroschur, 704 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-49116-8

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  09.02.2015

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Der Grund, warum ich überhaupt lese. Fabelhaft!

Von: Elizabeth Blackbird Datum: 09.01.2018

https://elizabethblackbird.blogspot.de/

Der Grund, warum ich überhaupt Bücher lese...
Als ich im letzten Jahr mir das Buch von Anna Todd gekauft habe und begonnen habe zu lesen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, dass mich ein Buch jemals so beeinflussen könnte.
Der NewAdult-Roman hat mich sofort gefesselt und ich habe das Buch in einer Nachtschicht durchgelesen.

Die Geschichte rund um Tessa und Hardin ist einfach herzergreifend. Anna Todd macht es möglich, die Situationen hautnah mit zu erleben. Sie beschreibt alles so detailliert und mit so viel Hingabe, dass sogar der Leser dies spüren kann.
Unabhängig davon gefällt mir auch die Geschichte an sich gut. Genau der richtige Anteil von Liebe, Teenie-Drama, Erotik und Witz.

Für mich mein absolutes Lieblingsbuch, dass ich mind. 2x pro Jahr lese.

Meine Bewertung:
Dafür gibt es von mir 5 von 5 Sternen.
(Wären 1.000 möglich, gäbe es die)

Flüssige, leichte Lektüre mit viel Kleinkrieg. Wer auf Teenie-Drama steht wird es lieben.

Von: Eifel Bücherwurm Datum: 22.11.2017

https://eifel-buecherwurm.blogspot.de/

Inhalt / Klappentext:

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Meine Meinung:

Tessa Young ist eine junge Studentin und ganz frisch an der Washington Central University (WCU). Dort trifft sie Hardin Scott, einen tätowierten und unverschämten Kerl sowie seine "Gang". Er ist ihr komplettes Gegenteil, und dennoch fühlt sie sich wie magisch von ihm angezogen, gegen den Willen ihrer rigorosen Mutter, und obwohl sie einen sie liebenden Freund hat.
Es kommt wie es kommen muss: sie verliebt sich in Hardin und erlebt Höhen und Tiefen von emotionaler und sexueller Natur.

Ist das noch ein Jugendbuch? Man könnte meinen, dass "Shades of Grey" für Studenten neu aufgelegt wurde. Über 700 Seiten prickelnder, leichter Erotik und viel Verdruss. Das ewige Hin und Her ging mir öfters auf den Zeiger, doch trotzdem konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Irgendwie hatte es mich gefangen und ich wollte wissen wie es weitergeht.

Hardin kann ich mir übrigens einfach nicht mit Locken vorstellen. Bei mir hat er glatte Haare, egal was im Buch steht. ;)

Fazit:

In der Hoffnung, dass die nächsten Bücher nicht so theatralisch und von Kleinkrieg durchsetzt sind gebe ich 3 von 5 Sternen. Die Charaktere sind einfach gezeichnet und es lässt sich flüssig lesen. Aber es wäre definitiv ausbaufähig. Mal sehen was noch kommt. Ich bin jedenfalls froh, dass ich Zuhause nicht so eine emotionale Achterbahn fahren muss. Ich hätte Hardin direkt abgeschossen!

Von: Manuela Bigler aus Bern Datum: 13.03.2015

Buchhandlung: Orell Füssli Thalia AG

Ich habe die Geschichte schichtweg verschlungen. Obwohl sie sehr jugendlich anmutet, kann man sich doch nicht davon lösen – zu sehr stellt man sich immer die Frage, wie es mit den beiden wohl weitergeht. Weshalb der Cliffhanger, nach diesem aufwühlenden Ende, mich doch sehr gespannt zurückließ.

Von: Lisa Dauch aus Magdeburg Datum: 20.02.2015

Buchhandlung: Thalia Buchhandlung

Ich muss zugeben, dass meine erste Reaktion zu "After Passion" eher verhalten war, als ich davon erfuhr. Bad Boy trifft Mädchen von nebenan, schon wieder? Ja!.... Aber so viel besser! Ich war hin und weg und leider auch viel zu schnell fertig. Hardin ist der typische böse Junge, der eine verkorkste Vergangenheit hat und keine Gefühle an sich ran lässt. Tessa hat mich sehr überrascht! Anfangs war sie noch eine typische Streberin, Perfektionistin und durch den Einfluss ihrer Mutter auch sehr voreingenommen gegenüber tätowierten, Alkohol trinkende und verrückten College Leuten. Aber wie es so ist kommt sie genau mit diesen Leuten in Kontakt. Und Hardin. Grenzen verschwimmen und Trasse lehnt sich gegen ihre Mutter auf, die natürlich gegen die Liebe ihrer Tochter ist. Ich kann gar nicht sagen wie beeindruckt ich war. Natürlich ist das Thema kein neues, aber was die Autorin daraus gemacht hat! Ich lese sehr, sehr viel New Adult Romane und Sachen die in diese Richtung gehen. Aber das war mal wieder was ganz anderes. Die Story hat mich so mitgenommen, weil Anna Tode es geschafft hat, dass man sich in die Protagonisten hineinversetzen kann, sodass man diese Gefühlsachterbahn (denn das war es, weil Gardinen sehr, sehr viel Mist baut und Tessa das nicht einfach so hingenommen hat) selber gespürt hat. Ich kann mich nicht daran erinnern schon mal so fertig gewesen zu sein nach dem Lesen. Ich war fix und fertig. Super Ende! Wodurch ich jetzt sehr, sehr neugierig auf die Fortsetzung(en) bin. So etwas empfehle ich sehr, sehr gerne weiter!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin