VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Als sich unsere Herzen trafen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-42256-8

NEU
Erschienen:  10.09.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Freundschaft heilt alle Wunden

Auch wenn Kats Herz gebrochen ist, in ihrem Job als Krankenschwester hat sie alles fest im Griff. Zumindest glaubt sie das. Bis sie eines Tages einer neuen Patientin begegnet. Zum allerersten Mal ist Kat ratlos. Denn Susan, die Mittfünfzigerin mit den freundlichen Augen, hat zwar einen schweren Verkehrsunfall überlebt, doch nun spricht sie einfach nicht mehr. Erst als der attraktive Rhys auf ihrer Station auftaucht und behauptet, Susan zu kennen, scheint sich das Geheimnis um ihr Schweigen nach und nach zu lüften …

Anna Mansell (Autorin)

Nachdem ihre Gesangs- und Schauspielkarriere vorbei waren, bevor sie richtig angefangen hatten, widmete sich Anna Mansell ihrer wahren Leidenschaft: dem Schreiben. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern auf einem Bauernhof in der Nähe von Cornwall. Als sich unsere Herzen trafen ist ihr Debüt.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Hanne Hammer
Originaltitel: How to mend a broken heart
Originalverlag: Bookouture

Paperback, Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-42256-8

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen:  10.09.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toller Debütroman

Von: Gremlins2/Emotionbooksworld Datum: 14.10.2018

https://www.facebook.com/emotionbookworld/

Als sich unsere Herzen trafen
Anna Mansell
Heyne

Das Cover hat mich hier magisch angezogen und der Klappentext hat mich vollends davon überzeugt, diesen Debütroman lesen zu wollen.
Und die Autorin hat hier ein meisterhaftes Debüt hingelegt.

Drei Protagonisten, die facettenreich dargestellt werden und jede einzelne Figur wird individuell interpretiert mit positiven und negativen Eigenschaften, eben menschlich authentisch!
Was für ein ein Geheimnis bergen drei vollkommen unterschiedliche Menschen die sich lediglich durch einen riesengroßen Zufall begegnen? Kat ist Krankenschwester mit Leib und Seele, Susan wird nach einem Verkehrsunfall auf Kats Station eingeliefert und was hat der Installateur Rhys mit all dem zu tun?
In einem durchgehend hinreißend flüssig, geschmeidigen und lebendigen Schreibstil entführt die Autorin ihre Leser auf eine tiefgründige und turbulente Lesereise. Geschickt legt sie eine konstante Spannung über die komplette Buchlänge und zieht ihre Leser in ihren Bann.
Wundervoll lässt sie ebenso die Emotionen auf den Leser über springen und hielt mich über Stunden in Atem und vollends im Roman gefangen.
Hervorragend eingesetzte Wendungen überraschten mich immer wieder aufs Neue und ließen mich das Buch in einem Durchlauf lesen.
Diese Autorin ist definitiv ein neuer Stern am Bücherhimmel.
Ich vergebe für die mir geschenkte Lesezeit von Herzen fünf dicke leuchtende Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung.

Ein starker Debütroman, ich freue mich auf mehr von Anna Mansell!

Von: Gül Datum: 22.09.2018

https://buecherwolfde.wordpress.com/

Inhalt: Drei Personen mit grundlegend verschiedenen Persönlichkeiten treffen aus einem ungewöhnlichen Grund zusammen und beginnen ein jahrzehntealtes Geheimnis aufzudecken. Kat hat ihre Arbeit im Krankenhaus perfekt im Griff. Bis sie auf Susan trifft, die nach einem schweren Verkehrsunfall eingeliefert wird und aufhört zu sprechen. Die einzige Person, auf die sie wirklich zu  reagiert scheint, ist Rhys, ihr Installateur, den sie selbst kaum zu kennen scheint.

Mich konnten zwei Merkmale dieses Romans besonders stark beeindrucken: Zum einen war es der Arbeitsalltag der Protagonistin. Da der Hauptspielort das Krankenhaus ist und Kat die Arbeit der stellvertretenden Stationsleitung übernimmt, bekommt der Leser viele weitgehende Eindrücke in dieses Berufsbild. Durch mein Interesse an sozialen Berufen las ich diese Passagen besonders gerne und habe mich gefreut, wenn Kat ihrer Arbeit nachging. Wie viel davon dem wahren Alltag entspricht, kann ich nicht sagen, aber das Buch bietet viele Anreize, die ich gerne las. Zum anderen beschäftigt sich die Handlung auf professioneller Ebene mit dem Thema Selbstmord (wenn auch nur nebensächlich). Ich fand es beeindruckend, wie verständlich und sanft die Autorin dies anspricht und den Leser sachte damit konfrontiert. Man lernt viele Gedanken kennen, die man sich nicht vorgestellt hätte.

Auch möchte ich den emotionalen Schreibstil der Autorin positiv hervorheben. Kat und Rhys sind keine leichten Persönlichkeiten, haben beide ihre Eigenarten und sind nicht immer leicht zu verstehen. Vor allem sind sie aber launisch und versuchen ihre Gefühle zu verstecken. Ich fand es interessant, die Konflikte und den Umgang unter den beiden zu lesen. Oft schafft es Anna Mansell genau die richtigen Worte, passend zur Situation, zu finden und sie perfekt in die Geschichte einzubauen. Sie hebt sich durch ihren Schreibstil von anderen Autoren ab und ist es definitiv wert, gelesen zu werden!

Mein Fazit: Ein starker Debütroman von Anna Mansell und ich freue mich schon auf viele weitere interessante Romane ihrerseits!

Voransicht