Bauch über Kopf

Warum ein gesunder Darm dich glücklich macht
Hilfe bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

(8)
Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wie wir uns gesund und glücklich essen

Stefanie Wilhelm ist im wahrsten Sinne »happy«: Die Ernährungsberaterin bloggt mit Hingabe auf ihrem Blog »healthyhappysteffi«. Doch wie so oft musste davor erst einmal alles zusammenbrechen: Nach einer Erschöpfungsdepression, die mit einer Reihe von Nahrungsmittelunverträglichkeiten einherging, begann sie ihr Leben komplett zu hinterfragen und neu zu gestalten. Sie kündigte ihren Job, ging auf Reisen und begann vor allen Dingen das erste Mal auf ihren Körper zu hören. In diesem Buch beschreibt Steffi ihren Weg zu einer Ernährung ohne Unverträglichkeiten, zu einem gesunden Darm und damit auch zu einem glücklicheren Lebensgefühl. Undogmatisch und authentisch zeigt sie, wie man auf gesunde Weise eine neue Liebe zum Essen und Genuss ohne Reue finden kann.

»Ein wunderbares Buch, wissenschaftlich fundiert, aber durch Steffis lockre Art leicht zu lesen und zu verstehen.«

Kochen ohne Knochen (17. August 2017)

ORIGINALAUSGABE
Paperback, Klappenbroschur, 216 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-424-63138-8
Erschienen am  15. Mai 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein großartiges Buch!

Von: sarahspancake

29.07.2018

Dieses Buch verändert wirklich dein Leben! Wie man in meiner Rezension auf meinem Blog lesen kann, habe ich dieses Buch nicht nur gelesen, sondern habe danach mein Leben ausgerichtet. So viele wertvolle Tipps. Sie erklärt viele medizinische Fachbegriffe auf eine so einfache Art und Weise, so dass es wirklich jeder verstehen kann. Großartig!

Lesen Sie weiter

Für den Einstieg ein super Ratgeber

Von: Lunau-Fantasy

14.07.2018

An dieser Stelle erst einmal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal, für die Zusendung des Rezensionsexemplares. Da ich aktuell seit über einem Jahr selber mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen im Darmbereich zu kämpfen habe, freue ich mich um so mehr über die Zusendung des Buches und war gespannt, was mich erwarten würde. Das seelische Zufriedenheit und Darmgesundheit eine wichtige Verbindung haben, hört man ja immer öfter und sind auch gar nicht so abwegig. Wie sollen sonst Cashews, Banenen oder Schokolade glücklich machen, wenn die Inhaltsstoffe gar nicht im Körper ankommen. Da muss doch der Darm beteiligt sein. In ihrem Buch erklärt die Ernährungsberaterin Stefanie Wilhelm ihre eigene Reise zu einem gesunden Darm und einem zufriedenen Lebensgefühl. Wichtig, so schreibt sie, ist es vor allem, auf das Bauchgefühl zu hören. Er schickt uns ganz bestimmte Signale, die wir gelernt haben zu überhören. Dabei helfen gerade diese uns zu mehr Freude im Leben. Zu Beginn gibt Stefanie einen Einblick in ihre eigene Ernährungs- und Erfahrungsreise, erklärt den Stoffwechsel und was davon unbedingt im Gehirn ankommen sollte. Dabei werden ihre bildhaft geschriebenen Texte, die ohne Fachbegriffe auskommen, von kleinen Zeichnungen und Erklärungsbildern ergänzt und verhelfen so zu einem besseren Verständnis. Sie gibt einen Überblick, welche Lebensmittel und Bakterien unserer Darmflora schaden und was wir dagegen tun können. Ein eigenes Kapitel hat der Stoff Serotonin erhalten, denn der soll uns angeblich glücklich machen. Ergänzend dazu erklärt sie später auch noch die wichtigsten Mikro- und Makronährstoffe, die unser Körper über die Ernährung aufnehmen sollte und die wir oftmals vergessen. Denn Lebensmittel bestehen nicht nur aus Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß. Durch hilfreiche Tipps, wie man welche Lebensmittel richtig lagert können die Mikronährstpffe oft erhalten bleiben. Lediglich bei manchen Stellen wurde ich unsicher. So stehen Tomaten und Paprika unter den Carotinoiden, die entzündungshemmend sein sollen. Tatsächlich stehen aber gerade diese beiden Pflanzen, so wie weitere Nachtschattengewächse, im Verdacht genau diese Entzündungen bei sensiblen Därmen erst auszulösen! Auch Kartoffeln werden hier als super Lebensmittel und Darmhelfer empfohlen. Gerade bei Darmproblemen oder mit der Schilddrüse können sie jedoch starke Probleme verursachen, denn auch sie sind Nachtschattengewächse und stehen viel zu oft auf dem Speiseplan (dann lieber Süßkartoffeln). Im hinteren Teil des Buches befinden sich schließlich noch einige Rezepte, die die Einstieg in die gesunde Darm-Ernährung unterstützen sollen. Es sind nicht viele Rezepte, aber für den Anfang ist zumindest für jeden was dabei. Abschließend kann ich also sagen: Wer sich für seinen Darm einen Überblick verschaffen will, der ist mit diesem Buch gut bedient. Es ist einfach zu verstehen und niedlich gestaltet. Nicht alles ist korrekt, daher sollten immer noch andere Ratgeber hinzugezogen werden. Ansonsten ist an dem Buch nichts auszusetzen und es ist sehr lehrreich.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen
Darmgesundheit

Vita

Die Berlinerin Stefanie Wilhelm lacht viel, liebt gutes, natürliches Essen, kocht und fotografiert leidenschaftlich gerne und teilt ihre allergikerfreundlichen Rezepte seit 2014 auf ihrem Blog healthyhappysteffi. Die Ernährungsberaterin steht für einen entspannten Umgang mit Essen und geht mit Kreativität und guter Laune anstelle eines erhobenen Zeigefingers an das Thema heran.

Zur AUTORENSEITE