Before us

Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Life will never be the same

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

"Anna Todd ist das größte schriftstellerische Phänomen ihrer Generation."

Cosmopolitan

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilasky, Anja Mehrmann
Originaltitel: Before
Originalverlag: Gallery Books
Paperback, Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-41969-8
Erschienen am  08. März 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Hardins wahre Handlungen und Motive

Von: Janine2610 aus 2103 Langenzersdorf/Österreich

26.09.2018

Da ist er nun, der 5. Band über das Chaos-Paar Hardin und Tessa aka Hessa. Hierin geht es nicht bei ihrer gemeinsamen Geschichte weiter, nein, vielmehr wird hier Band 1-4 im Schnelldurchlauf, vor allem aus Hardins Blickwinkel, erzählt. Das Buch ist in drei Teile unterteilt: Im ersten und im dritten Teil finden sich ein paar Kapitel aus der Sicht diverser Nebenfiguren, die aber auch sehr lesenswert sind, um die Geschehnisse und die Personen in ihrer Gesamtheit besser verstehen zu können. Im zweiten, und gleichzeitig längsten, Teil wird nur aus Hardins Sicht berichtet: Ein wenig aus seiner Kindheit, vom ersten Moment des Kennenlernens von Tessa bis hin zu ihrer langjährigen gemeinsamen Zukunft. ~ »Du ... du weckst in mir den Wunsch, ein guter Mensch zu sein, für dich ... für dich will ich mich bessern, Tess«, flüstere ich. ~ (S. 260) Ich fand den 5. Teil insofern gelungen, weil man darin tatsächlich einen ganz anderen ersten Eindruck von Hardin bekommt, als man ihn vielleicht nach dem Lesen des ersten Bandes hatte. Für mich war Hardin immer, auch schon von Anfang an, der taffe, harte, zornige junge Mann, der seine Gefühle nicht unter Kontrolle hatte. Durch dieses Buch versteht man nun, dass Vieles, was scheinbar Hardins Idee gewesen zu sein scheint, gar nicht immer auf seine Kappe geht, sondern andere Menschen ihre Finger mit im Spiel hatten. Man versteht endlich Hardins wahre Hintergründe für sein oftmals feindseliges Verhalten und seine ungute Art. Dahinter steckt ein Mann, der verletzt wurde, ein Mann der einsam ist und sein Vertrauen zu anderen Menschen gänzlich verloren hat. Ein Mann, der eigentlich nur glücklich sein und geliebt werden will, sein Glück aber häufig zerstört, eben weil er ein geschädigter Mensch ist. Klingt jetzt fast so, als würde ich Mitleid mit dem Kerl haben ... War während des Lesens auch oft der Fall, muss ich ehrlich gestehen. ~ Sie wird erkennen, wie wenig ein Fehler zählt, verglichen damit, wie sehr ich sie liebe und wer ich für sie werden kann. ~ (S. 300) Das einzige, was mir hier nicht so gut gefallen hat, und weswegen ich auch "nur" drei Sterne vergeben habe, war dieser Schnelldurchlauf bzw. diese abrupten unangekündigten Zeitsprünge. Am Anfang des zweiten Teiles war die Erzählung eh noch logisch und verständlich und oftmals wurde ich dabei auch an den ersten Band zurückerinnert. Aber dann plötzlich wurde der Bericht immer allgemeiner/grober und sprang in der Zeit nach vorne, sodass man sich unmittelbar in einer Szene befand, die erst viel später passiert ist. Das ging bis zum Ende des zweiten Teiles so, dann waren wir eigentlich schon viele Jahre in der Zukunft mit den beiden Kindern von Hessa und so weiter. Mir ging das dann alles leider zu flott und zu wenig in die Tiefe. Gut, »Before us« ist sowieso kein Buch, welches tiefsinnig ist oder eine besondere Bedeutung oder Botschaft übermitteln will. Es soll Spaß machen/einfach für Unterhaltung sorgen – und das schafft es mit Charakteren, bei denen man gar nicht anders kann, als mitzufiebern, allemal. Band 6 und 7, in denen es dann vor allem um Hardins Stiefbruder Landon und seine Problemchen geht, möchte ich beizeiten auch gerne noch lesen.

Lesen Sie weiter

Tolle Ergänzung zur After-Reihe

Von: Sabrina (Sayuchan)

11.09.2018

Was hab ich mich auf dieses Buch gefreut, nachdem ich die ersten 4 Bücher verschlungen habe, musste ich auch den 5 Teil haben. Auch wenn mir bewusst war, dass es sich hier um eine "Nacherzählung aus anderer Sicht" handelte. Und ich wurde nicht enttäuscht, ich hab e geliebt, die Story nochmal aus Hardins sicht zu erleben. Sie war so ganz anders. Schade das man in diesem doch recht schmalen Buch (im vergleich zu den vorigen Vier) die Geschichte komplett reingeklatscht hat. Heißt also, das es große Zeitsprünge gab. Schön fand ich aber, dass wir auch von der Zeit erfahren haben, als die Zwei Kinder bekommen haben. Ein gelungendes Buch, da es nicht nur eine Nacherzählung war, sondern auch eine Ergänzung. Der Schreibstil von Anna Todd war wie gewohnt flüssig und leicht. Ich konnte das Buch wieder verschlingen. Schade das es mit 400 Seiten echt kurz ist. Viel kann ich zur Story nicht sagen, da sie sonst zu viel der anderen Bücher verrät. Aber es war auf jedenfall nochmal schön, die beiden zu erleben, ihre auf und abs.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Todd ist die New York Times-Bestseller-Autorin der After-Serie. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und schrieb die Geschichte um Tessa und Hardin auf ihrem Smartphone auf Wattpad. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zur meistgelesenen Serie der Plattform. Die gedruckte Ausgabe wurde 2014 veröffentlicht, ist seitdem in über 30 Sprachen erschienen, verkaufte sich über 8 Millionen Mal weltweit und war in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Mehr über die Autorin auf AnnaTodd.com, bei Twitter unter @imaginator1d, auf Instagram unter @imaginator1d und auf Wattpad unter Imaginator1D.

www.annatodd.com

Zur AUTORENSEITE

Videos

Zitate

"Der meistgelesene Erotik-Roman aller Zeiten!"

Bild

"Psst, Ladys, lesen!

Bunte

"'Twilight' meets 'Fifty Shades of Grey'."

Glamour

„Christian Grey und Edward Cullen waren gestern: mega Hype um einen neuen Bestseller!“

sixx

„Perfekte Lektüre für einen seichten Tag am See.“

BILD (10. Juli 2016)

„Der Popstar unter den Autorinnen“

Hannoversche Allgemeine Zeitung