VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, ,

Best Highrises 2018/19 The International Highrise Award 2018

Sprache: Deutsch / Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 30,00 [D] inkl. MwSt.
€ 30,90 [A] | CHF 41,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback (engl.), Klappenbroschur ISBN: 978-3-7913-5831-4

DEMNÄCHST
Erscheint:  12.11.2018

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Hochhäuser so weit das Auge reicht

Die Entwicklungen der Hochhaus-Architektur werden längst nicht mehr nur in Nordamerika und Europa, sondern mittlerweile weltweit geprägt. Ein von Südostasien und China ausgehender Trend beispielsweise bindet einzelne Hochhäuser zunehmend in Ensembles ein. Dabei wird auch eine singuläre Nutzung der Gebäude immer seltener, hybrid mixed use ist gefragt. Spannende Konzepte prägen umso mehr die Entwicklung umliegender Stadträume oder ganzer Viertel. Der Internationale Hochhaus Preis wird alle zwei Jahre vom Deutschen Architekturmuseum (DAM), DekaBank und der Stadt Frankfurt vergeben. Die bisherigen Gewinner waren dabei u.a. BIG, Stefano Boeri, Ingenhoven Architects, WOHA oder Foster and Partners. Der Internationale Hochhaus Preis 2018 präsentiert 36 der spannendsten, kürzlich fertiggestellten Hochhausprojekte, die sich weltweit durch Nachhaltigkeit, Energie- und Kosteneffizienz sowie nutzerfreundliche Gestaltung auszeichnen. Das Buch stellt den Gewinner, die Finalisten und die Nominierten des Wettbewerbs umfassend anhand von Fotos, Architekturzeichnungen, Plänen und Texten vor.

Peter Cachola Schmal ist Direktor des Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Franfurt am Main.

Peter Körner ist Innenarchitekt und seit 2010 freier Kurator (u. a. IHP 2014 & IHP 2016) am Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main.

Maximilian Liesner ist Urbanist und hat als wissenschaftlicher Volontär am Deutschen Architekturmuseum u.a. an der Ausstellung „SOS Brutalismus“ mitgearbeitet.

Paperback (engl.), Klappenbroschur, 144 Seiten, 21,0 x 27,0 cm, 230 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5831-4

€ 30,00 [D] | € 30,90 [A] | CHF 41,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

DEMNÄCHST
Erscheint:  12.11.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren