VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blumen-Origami Anleitungsbuch + 232 Faltbögen in 25 Designs

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 9,99 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Broschur ISBN: 978-3-8094-3667-6

Erschienen:  03.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Faltspaß für Groß und Klein

Mit 232 Blatt hochwertigem Origamipapier in 25 verschiedenen Motiven steht einem wahren Blüten-Farbenrausch nichts mehr im Weg. Zu diesem handlichen Set gehört ein Buch mit detaillierten Faltanleitungen für 10 unterschiedliche Blumen. So können Sie im Nu ein buntes Papierblumenmeer zaubern.

Maria Noble (Autorin)

Maria Noble hat bereits als Kind begonnen, Blumen zu falten. Angeregt wurde sie von ihrer Mutter und Tante, die gemeinsam ein Blumengeschäft betrieben und auch Blumen aus Stoff, Papier und anderen Materialien anfertigten. Vor 10 Jahren hat Maria ihr Hobby zum Beruf gemacht. Ihre ausgefallenen Blumenkreationen sind bei Privatpersonen ebenso gefragt wie bei Geschäftsleuten und Eventmanagern.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Originaltitel: Origami Flowers
Originalverlag: Quarto

Paperback, Broschur, 32 Seiten, 15,0x15,2
durchgehend farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-8094-3667-6

€ 9,99 [D]* | € 9,99 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen:  03.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Kompakte Anleitung und jede Menge Papier zum gleich loslegen

Von: MelaKafer Datum: 17.03.2018

https://www.lovelybooks.de/mitglied/MelaKafer/

In einem kompakten quadratischen Pack wurde ein kleines Büchlein mit Anleitungen zu 10 verschiedenen Blumen-Origami-Modellen und jede Menge Papier geliefert.
Ich habe mich als erstes an die Schachbrettblumen gewagt. Das abgebildete Papier war jetzt leider nicht mit im Sortiment, aber da konnte ich problemlos auf ein anderes der vielen tollen Papiervariationen ausweichen. Das Papier ist als Block Bestandteil der Lieferung. Es ist auf der einen Seite gemustert bedruckt, auf der anderen Seite einfarbig. Sehr schön fand ich, das sich das Papier ganz leicht aus dem Block lösen ließ. Es reißt und knickt also nichts ein. Die Anleitung ist kompakt, aber mit Fotografien anschaulich erklärt und leicht zu verstehen. Mit ein bisschen üben hab ich die Blumen gut hinbekommen.
Als nächstes hab ich mir die Rose vorgenommen. Auch die ging leicht von der Hand, allerdings hätte ich mir hier ein leichteres Papier gewünscht, vor allem für die Blütenmitte. Mit dem mitgelieferten Papier wirkt die Rose etwas sehr starr.


Ich bin nun kein Fan von Papierblumensträußen. Deshalb hab ich die Modelle etwas variiert und die Rose als Deko auf einem Geschenk verwendet. Sah sehr schön aus. Die Schachbrettblumen habe ich auf Fäden aufgezogen und an einen Zweig in Fenster gehängt.


Dieses Bastelsortiment ist für Freunde des Papierfaltens ein schöner Zeitvertreib, vor allem an einem verregneten Nachmittag. Und es ist zudem herrlich entspannend.

Papier-Bastel-Buch-Tipp

Von: Kugelig.com Datum: 09.02.2018

kugelig.com

Dieses Buch ist eigentlich viel mehr ein Bastelset mit Anleitungen: es enthält ein Buch mit 10 Falt-Anleitungen für Origami-Blüten und 232 Blatt Origamipapier. Das Origamipapier ist im Format 15x15cm und hat eine Seite mit Motiv (insgesamt 25 verschiedenen Designs) und auf der Rückseite jeweils einfarbig in einer passenden Farbe. Die Farben und Muster der Origami-Faltblätter sind ganz nach meinem Geschmack: blumig, nicht zu verspielt und ein bißchen retro! ( Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich bei knapp 10 € für Anleitungen & die große Anzahl Origami-Faltblätter übrigens super.)

Mein Lieblings-Projekt aus dem Buch sind die gefaltetn Tulpen. Dafür brauchst Du ein Blatt Origamipapier 15×15 cm. Die Anleitung zeigt in Text & Bild Schritt für Schritt wie die Tulpe zu falten ist. Die Anleitung ist sehr detailliert, so dass auch meine erste gefaltete Tulpe gleich „vorzeigbar“ wurde �� Im Buch ist auch noch eine Anleitung für einen passenden Stiel & ein Blatt – das habe ich aber weggelassen. Ich habe die Tulpe auf ein Holzstäbchen gesteckt und zu den „echten“ Tulpen in die Vase gestellt.

Voransicht