VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bossman Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48676-2

NEU
Erschienen: 20.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub), Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

Vi Keeland (Autorin)

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt und ist auf über fünfzig Bestsellerlisten vertreten. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Bossman
Originalverlag: C. Scott Publishing Corp

Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-48676-2

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen: 20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Absolute Kaufempfehlung. Dieses Buch ist einfach super

Von: Bücherelfchen Datum: 08.12.2017

https://buchelfchen.blogspot.de/2017/12/bossman-von-vi-keeland.html

Schon nach den ersten paar Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Wie genial das schon anfängt. Reese sitzt mit einer sterbenslangweiligen Verabredung im Restaurant und denkt bereits an die Flucht. Leider ist ihr "Helferlein" nicht abkömmlich. Doch das ist auch nicht nötig den Mister Sexy - oh ja und das ist er liebe Mädels - setzt sich an ihren Tisch und nennt sie nicht nur sehr vertraut "Butter Cup", sondern erzählt auch von ihrer "Freundschaft". Bereits da musste ich mehrmals schmunzeln denn Chase ist nicht nur ausgesprochen attraktiv sondern auch ein guter Geschichtenerzähler. Humor hat er genausoviel.

Ich will aber nicht nur von Chase schwärmen, damit könnte ich ganze Seiten füllen, sondern auch von Reese erzählen. Ich mochte sie auf anhieb. Sie ist ebenfalls witzig und hat eine tolle Art an sich, bei der man sich gerne an eine gute Freundin erinnert. Sie wirkte auf mich keine Sekunde lang wie ein graues Mäuschen oder gar schwach. Nein, Reese steht mit beiden Beinen im Leben und sorgt sich um ihre Zuknuft. Und genau das wird noch ein Thema im Buch. Sie hat einige feste Prinzipien denen sie treu bleiben will.

Was ich super fand ist das es in Bossman nicht nur um Sex und Liebe geht, nein hier bekommt man einiges mehr geboten und das macht das Buch einfach so unglaublich toll. Es hat den nötigen Tiefgang meiner Meinung nach. Zwischen Liebe und heissen Küssen sind beide Charaktere nämlich ständig in innerer Aufruhr. Reese weil sie ihren Job nicht so einfach aufs Spiel setzen will und Chase holt seine Vergangenheit immer wieder ein. Ich kann nicht mehr verraten ohne zu spoilern. Aber es past einfach perfekt in die Handlung.

Aufgelockert wird alles durch eine schöne und witzige Erzählsprache die es mir echt leicht machte das Buch an einem Abend durchzulesen. Hier hat das Zusammenspiel von Handlung und den Charakteren einfach perfekt geklappt. Und mit seinem Witz der öfters aufblitzt ist Bossman für mich persönlich ein Buch von dem ich gerne einen zweiten Teil gelesen hätte.

Nichts gegen Grey und Co aber ich muss sagen einen Chase Parker hätte ich viel lieber. Das Buch ist wirklich super. Wer sich nach einem tollen Mann sehnt der neben Charme und Herz auch noch eine große Portion Humor besitzt der findet mit Bossman eine superschöne Geschichte.
Und Reese? Sie muss man einfach mögen. Einfach Top.

Klasse Buch

Von: Marias Bücherliebe Datum: 04.12.2017

mariasbücherliebe.de/

Autor

Vi Keeland

Verlag

Goldman

Seiten

381

Preis

12,00€

Klapptext

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte …

Meine Meinung

Bossman ist bei mir als Rezensionsexemplar eingezogen. Der Klapptext hat mich erst zögern lassen, es zu beantragen. Dieser lässt einen ziemlich erotischen Roman erwarten. Das war aber zum Glück nicht der Fall. Klar es gab Erotik Szenen aber es würde nicht übertrieben. Es gibt eine tolle Story und eine unglaublich süße Liebesgeschichte. Die Charaktere sind auch nicht so stumpf, wie in vielen anderen Erotik Büchern.

Bossman ist sehr flüssig geschrieben und man kommt so gut durch das Buch. Der Großteil der Geschichte wird aus Reeses Sicht geschrieben. Einige Kapitel, meist Rückblenden, aber auch aus Chases. So bekommt man einen Einblick in seine Vorgeschichte.

Die Geschichte an sich finde ich super. Es gibt auch spannende Szenen, die nichts mit Liebe zu tun haben. An den passenden Stellen gibt es natürlich auch erotische Szenen, aber damit wurde, wie schon gesagt, nicht übertrieben.

Von den Charakteren hat mich Chase richtig überrascht, da ich einen „Oberboss“ erwartet hatte. Chase dagegen hat viel mehr Eigenschaften, als das er nur der Geschäftsleiter ist. Er ist witzig, charmant, romantisch. Natürlich ist er auch selbstverliebt und ein bisschen arrogant, aber das steht zum Glück nicht im Vordergrund.

Fazit

Ich bin von dem Buch positiv überrascht und kann es euch nur empfehlen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin