,

Das Montessori-Praxisbuch

(1)
Das Montessori-Praxisbuch
Paperback
7,95 [D] inkl. MwSt.
7,95 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das selbstbewusste, kreative Kind, das als 'Baumeister seiner Selbst' den Weg durchs Leben findet, ist der Kerngedanke der Montessori- Pädagogik. Der Prozess des Lernens und der Erkenntnis reift im Kind, Eltern und Erzieher begleiten es unterstützend, indem sie ein adäquates Umfeld schaffen. Dieser Band enthält einen reichen Fundus an praktischen, leicht umsetzbaren Tipps und Ratschlägen: Wie richte ich meine Wohnung nach Montessori ein? Welche Rituale lassen sich in den Alltag integrieren? Was sind die 50 besten Aktivitäten, um Babys und Kinder in ihrem Lernprozess zu fördern?


Übersetzt von Ilona Zuber
Paperback , Broschur, 144 Seiten, 16,0 x 22,0 cm
ISBN: 978-3-7306-0689-6
Erschienen am  07. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sylvie D'Esclaibes & Noémie D'Esclaibes - Das Montessori-Praxisbuch

Von: The World's Society Onlinemedien

03.06.2020

Spätestens nach der Geburt und den ersten Wochen mit dem Baby stellt sich für viele Eltern die Frage, welchen Weg der Erziehung sie wohl gemeinsam beschreiten möchten, um ihrem Kind das Beste zu bieten und es nach bestem Wissen und Gewissen auf seinem Weg zu Unterstützen und zu Fördern. Viele gehen ihren eigenen Weg, der zwar oftmals gelingt, aber durchaus auch aus dem Ruder laufen kann. Andere nehmen sich beispielsweise auch die Montessori-Pädagogik zu herzen und versuchen ihr Kind anhand dieser möglichst viele Freiheiten zu lassen, um durch Erfahrungen und Selbsterkenntnis durch das Leben zu schreiten. Hierzu gibt es zahlreiche Artikel im Internet und auch einige Sachbücher um als Erwachsener selbst zu verstehen, was denn genau Erziehung nach Montessori eigentlich zu bedeuten hat. Eines dieser Bücher ist unter anderem im vergangenen Jahr unter dem Titel „Das Montessori Praxisbuch“ unter dem Anaconda-Verlag verlegt und veröffentlicht worden, welches von den beiden Autorinnen Sylvie D'Esclaibes und Noémie D'Esclaibes niedergeschrieben wurde. Auch uns hat kürzlich ein Exemplar dieses Buchs erreicht, sodass auch wir uns ein wenig mit dieser Thematik befasst und uns in dieses Schriftstück eingelesen haben, um euch bestmöglich zu schildern, was in etwa in diesem auf euch zukommt. Insgesamt bietet dieses Buch einen Soft-Cover einband mit einhundertvierundvierzig Seiten, welches zahlreiche Tipps um die Montessori-Pädagogik gibt. Zuerst erhält man eine Einleitung, um zu verstehen, was es bedeutet sein Kind nach dieser Methode zu erziehen und wodurch sich diese eigentlich auszeichnet. Auch die Werte, welche diese Anwendung mit sich bringt, werden hier noch einmal detailliert aufgeschlüsselt, um Missverständnisse vorzubeugen. Selbstverständlich gibt es für Kinder entsprechende Kindertagesstätten, die speziell auf Montessori ausgelegt sind. In dem Buch selbst finden sich aber auch gute Tipps, wie man auch sein Zuhause speziell nach Montessori einrichten kann, um seine Sprösslinge dabei einen möglichst raschen Weg in die Selbstständigkeit zu gewähren. Das Selbstbewusstsein direkt von klein auf zu stärken und Eigenverantwortung für seine Taten zu übernehmen steht hier auf jeden Fall im zentralen Punkt dieser Art und Weise der Erziehung. Sowohl der Lernprozess als auch die Erkenntnis ist ein Reifeprozess im Kind selbst, der sowohl von den Eltern als auch von den Erziehern gefördert werden kann indem man auch das Umfeld des Kindes entsprechend auslegt und gestaltet. In diesem Buch bieten sich einem auch einfache Anwendungs-Methoden, die man bereits ab dem Baby-Alter beginnen kann und bis hin in das Schulalter, also eigentlich solange die Erziehung bei Kindern auch noch greifend ist durchführen kann. Hier findet man nutzvolle Tipps zur Gestaltung des Eigenheims, sinnvolle Rituale für den Alltag und gut fünfzig entsprechende Aktivitäten, die dem Konzept von Montessori gerecht werden und auch von den meisten Kindern gut angenommen werden. Dieses Buch ist ein guter Ratgeber für den Alltag, dessen Inhalt man sich gut einprägen sollte, denn nicht in jeder Situation, wie beispielsweise einem Wutanfall des Kindes, hat man die Zeit hier schnell nachzulesen. Hier bekommt man viele nützliche Tipps und Tricks, die man für das alltägliche Leben so braucht. Trotz des Ansatzes „Hilf Mir, Es Selbst Zu Tun“, bekommt man hier dennoch Erklärungen dafür wie man hier dennoch seine Grenzen aufzeigen und klare Regeln umsetzen kann, ohne die Selbst-Entwicklung des Kindes dabei zu beeinträchtigen. Alles an sich bietet sich einem hier ein sehr gelungenes und äußerst informatives Buch welches sich umfassend mit den Grundlagen des Montessori-Vorgehens befasst und ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Das Buch hat einen sehr lockeren Schreibstil, sodass die Aufmerksamkeit hier zu jederzeit gut gegeben ist. Von uns bekommt dieses in unserer Gesamtwertung gerne acht unserer möglichen zehn Bewertungspunkte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen