Das Museum der Tiere. Mein Malbuch

Eintritt frei!

Mit Illustrationen von Katie Scott
Ab 6 Jahren
(2)
Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zuwachs für eine der erfolgreichsten Kinder-Sachbuch-Reihen der letzten Jahre: „Das Museum der Tiere“. Oft nachgefragt, kommt nun endlich auch das Malbuch mit den meisterhaften detailgetreuen Naturillustrationen von Katie Scott. Im Vergleich zum Mitmachbuch ist es bereits für jüngere Kinder geeignet. Tintenfisch, Schlangen, Giraffen oder Vogel Strauß – Tiere aus verschiedensten Lebensräumen warten darauf, mit Buntstiften für das eigene Animalium in Szene gesetzt zu werden. Die interessanten Sachtexte zu den Tieren lassen dieses Malbuch gegenüber den populären Mitbewerbern weit hervorstechen.


Aus dem Englischen von Katharina Knüppel
Originaltitel: Animalium Coloring Book
Originalverlag: Templar
Mit Illustrationen von Katie Scott
Paperback, Broschur, 96 Seiten, 21,5 x 27,5 cm, 48 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7293-8
Erschienen am  25. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

etwas besonderes

Von: 78sunny

11.05.2017

Ich habe ja seit ein paar Monaten meine Leidenschaft für das Ausmalen entdeckt. Einige sehr schöne Malbücher sind in der Zeit bei mir eingezogen. Verspielte, abstrakte und auch realistische. Dieses Malbuch gehört zu den eher realistischen und hat noch eine tolle Besonderheit. Was dieses Buch von all den anderen Malbüchern klar unterscheidet, sind die Texte. Wenn man das Buch aufschlägt zeigt es immer auf der linken Seite einen Text, der das(die) jeweilige(n) Tier bzw. Tiere auf der rechten Seite beschreibt. Das können Informationen zum Körperbau, zur Nahrung, zu Besonderheiten, zur Artenvielfalt und vielem mehr sein. Gerade diese kleinen Texte haben das Buch zu einem echten Erlebnis für mich gemacht. Tierfreunde werden hier auf ihre Kosten kommen, auch wenn die Information nur sehr oberflächlich angerissen sind. Die Zeichnungen sind ziemlich realistisch gehalten, aber die Schattierungen wurden sehr grob gesetzt. Das mag den ein oder anderen stören, aber ich fand das unterstützte den alten Look der Zeichnungen. Da die Tiere größtenteils benannt werden, kann man sich leicht Referenzbilder aus dem Internet suchen. So kann man den Tieren einen realistischen Look verpassen. Wem das egal ist, der kann natürlich auch seiner Fantasy freien Lauf lassen. Ich gehe da immer ganz nach momentaner Laune vor. Das Papier ist von sehr guter Qualität. Man kann selbst mit Aquarellfarben darauf malen, wenn man sich vorsieht und nicht zu viel Wasser verwendet. Da die Seiten nur einseitig bedruckt sind, braucht man sich über durchpausen auch nicht viele Sorgen machen, es sei denn es stört einen, wenn der Text dann farbig hinterlegt ist. Ich selbst habe keine alkoholbasierten Stifte verwendet aber die gehen ja meines Erachtens durch jedes Blatt. Da hilft auch das hochwertige Papier dieses Buches nichts. Stifte, leichte Wasserfarben und Stabilo Pens drucken auf jeden Fall nicht durch. Die Blätter sind auch sehr glatt. Qualitätstechnisch liegt das Buch definitiv im oberen Bereich. *Fazit:* 4,6 von 5 Sternen Ich kann das Buch aufgrund seiner hohen Qualität sehr empfehlen. Die Zeichnungen fand ich ebenfalls fast alle sehr gut. Lediglich einige fand ich zu grob gemalt oder schattiert. Das Buch bietet eine tolle Vielfalt an Tieren (Säugetiere, Insekten, Vögel, Amphibien...). Als besonderen Schmankerl bekommt man noch kleine Wissenstexte zu den einzelnen Tieren oder Arten geboten.

Lesen Sie weiter

Wunderschön, aber Teuer

Von: Viola Hardel

26.04.2017

Ein Wunderschönes Malbuch. Sehr feste Seiten so das man auch mit Fasermaler gut darin ausmalen kann. Aber auch Buntstifte eignen sich super gut. Empfehlung soll für Kinder ab 6. Jahre sein, ich finde eher das man ab 8 Jahren eher das Verständnis für dieses Malbuch hat. Es hat wirklich wunderschöne Motive, die auch noch auf den Nebenseite sehr gut beschrieben werden, so das man neben dem Malen auch noch einiges an Wissen sich aneignen kann. Was mich etwas abschreckt ist dann der Preis von 12,99 € nicht gerade ein Schnäppchen deswegen ziehe ich deswegen einen Punkt ab. 4 von 5 Punkten!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katie Scott lebt in London und arbeitet als Illustratorin für viele renommierte Auftraggeber, unter anderem für Universal Records, das New York Times Magazine. Ihre „Eintritt-frei“-Reihe erscheint seit 2014 bei Prestel und beinhaltet Hardcoverausgaben sowie Postkarten- und Mitmachbücher wie u.a. die Bestseller „Das Museum der Tiere“ und „Das Museum der Pflanzen“.

Katie Scott