VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, , ,

Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon Lauftraining, Wettkampfvorbereitung, Gewinnerstrategien

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-517-09528-8

Erschienen: 27.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Erfolgreich finishen!

Ob erstes oder schnellstes Rennen, wie auch immer das eigene Ziel lautet: „Das Runner‘s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ liefert alles Wissen, um voller Power über die Ziellinie zu laufen. Denn mit dem besten Know-how von Runner’s World begleitet dieses Buch jeden Läufer Schritt für Schritt vom Training bis zum Wettkampf. Trainingspläne, Ausdauer- und Tempotraining, Ernährungstipps, Verletzungsprophylaxe – so finisht man erfolgreich.

Jennifer Van Allen ist Redakteurin bei Runner’s World und zertifizierter Laufcoach. Sie managt „The Starting Line“, das Online-Trainingsprogramm der amerikanischen Runner’s World.

Bart Yasso ist Autor des Titels „My Life on the Run“ sowie „chief running officer“ der Runner’s World USA.

Amby Burfoot, Reporter der Runner’s World und Gewinner des Boston-Marathons in 1968, hat bereits 170.000 km laufend zurückgelegt (und läuft noch weiter).

Pamela Nisevich Bede ist Expertin für Sporternährung und Mitinhaberin eines Unternehmens für Ernährungsberatung.

Aus dem Amerikanischen von Ulrike Kretschmer
Originaltitel: The Runner's World Big Book of Marathon and Half-Marathon Training
Originalverlag: Rodale Inc.

Paperback, Klappenbroschur, 256 Seiten, 19,5 x 24,0 cm
23 Fotos
23 Fotos

ISBN: 978-3-517-09528-8

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 27.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein tolles Laufbuch!

Von: Sophie Datum: 19.08.2017

www.sophiessofa.blogspot.com

Ich liebe laufen. Am liebsten lange Runden mit einem schönen Hörspiel, guter Musik oder einfach bei Vogelgezwitscher. Ambitionen schneller zu werden habe ich natürlich auch – ebenfalls auf der Langstrecke, deswegen passte das Buch „Das Runner´s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ irgendwie auch perfekt zu mir.
Das Buch ist überraschend locker geschrieben, gespickt von zahlreichen kurzen Erfahrungsberichten, die immer zum Thema passen. Bei allen Personen ist dort neben dem Namen auch das Alter und die persönliche Marathon-Bestzeit genannt, ebenso wie die Erfahrungen. Das gefällt mir wirklich gut, weil ich mich zum einen gerne mit anderen vergleiche was die Trainingsleistung angeht und zum anderen auch gerne lese, wie es anderen ergeht.
Wie die meisten Laufbücher gliedert sich auch dieses in die großen Bereiche Training, Ernährung, Verletzungen vorbeugen und dann noch einmal eine Zusammenfassung. Nicht zu vergessen: die Trainingspläne im Anhang.
Das Buch ist sehr übersichtlich und logisch gegliedert, die Titel und Reihenfolgen sind für mich nachvollziehbar und gut gewählt, allerdings fehlen mir persönlich die Bilder. Natürlich könnte ich froh sein, dass man hier wirklich einen richtig guten Ratgeber braucht, allerdings brauche ich persönlich auch visuelle Elemente zur Auflockerung.
Mir gefällt insbesondere der erste Abschnitt „Training im Alltag“ sehr gut, denn hier ist wirklich detailliert aufgeführt, was im Training so alles passieren kann – von häufig gestellten Fragen zu Trainingsplänen und Hügeln, Tempoläufen und Abkürzungen bis zu Laufbandtraining. Die Fragen sind meist sogar Fragen, die ich mir selbst schon gestellt habe, deswegen war es für mich wirklich überraschend, sie zu lesen. Teilweise könnten die aber ausführlicher beantwortet werden.
Der Teil Ernährung nimmt für meinen Geschmack leider einen zu großen Teil ein. Klar ist Ernährung sehr wichtig, aber in einem Laufbuch möchte ich, dass der Teil zum Laufen, Dehnen, Wettkämpfen und Trainingsplänen deutlich überwiegt. Das ist hier leider nicht so.
Insgesamt bin ich mit dem Laufbuch sehr zufrieden, was bei Büchern dieses Typs wirklich selten bei mir vorkommt. Ich laufe nämlich am liebsten so, wie es mir gerade gefällt und halte mich selten an Pläne und Übungen. Die Dehnübungen, die hier empfohlen werden, habe ich teilweise aber auch schon ausprobiert und auch mit einem Trainigsplan bin ich am liebäugeln. Ich würde euch das Buch also definitiv weiterempfehlen, wenn ich auch gerne lauft oder euch auf die lange Distanz steigern wollt!
Eure
Sophie

Macht Mut es auch mal auszuprobieren

Von: Kleine Bücherinsel Datum: 27.07.2017

www.monesleseinsel.blogspot.de

Laufen ist meine zweite Leidenschaft, der ich viel Zeit widme. Nachdem ich das "Das Runner´s Laufbuch für Einsteiger" schon gelesen hatte und mit den Trainingsplänen dann den Wiedereinstieg geschafft habe, habe ich nun auch "Das Runner´s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon" mir durchgelesen. Obwohl für mich ein Marathon noch in weiter Ferne liegt, sieht es, nach der Lektüre dieses Buches, für einen Halbmarathon nicht schlecht aus, obwohl ich großen Respekt habe, vor einer solchen Distanz.

"Erfolgreich finishen!

Ob erstes oder schnellstes Rennen, wie auch immer das eigene Ziel lautet: „Das Runner‘s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ liefert alles Wissen, um voller Power über die Ziellinie zu laufen. Denn mit dem besten Know-how von Runner’s World begleitet dieses Buch jeden Läufer Schritt für Schritt vom Training bis zum Wettkampf. Trainingspläne, Ausdauer- und Tempotraining, Ernährungstipps, Verletzungsprophylaxe – so finisht man erfolgreich." (Info Südwest Verlag)

Das Buch ist in vier Teile unterteilt, plus Einführung und Anhang. Im ersten Teil geht es um das Thema Training, dann folgt alles Wissenswerte um das Thema Ernährung, Verletzungen vorbeugen und der Schluss bildet "Das Wichtigste im Überblick". Im Anhang findet man neben dem Glossar noch zusätzliche Workouts und Trainingspläne für jede Erfahrungsstufe.

Die Gliederung hat mir sehr gut gefallen und auch die Art und Weise, wie die Informationen dem Leser näher gebracht werden. Es sind nicht nur trockene Theorien, man merkt, dass die Autoren wissen, von was sie sprechen, immerhin blicken sie auf mehrere Marathons zurück und sie mit großer Leidenschaft bei der Sache sind. Besonders gut haben mir aber die Geschichten der Menschen gefallen, die erzählt haben, wie sie zum Marathon laufen gekommen sind und mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hatten. So etwas macht Mut, es auch einmal zu versuchen.

Neben dem Training spielt aber auch die Ernährung eine große Rolle und hier werden dem Leser einige Tipps an die Hand gegeben, um sich richtig zu ernähren und dem Körper ausreichend Nährstoffe zu geben.

"Das Runner´s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon" macht Mut es auch mal zu versuchen und auf einen Marathon oder Halbmarathon zu trainieren. Es zeigt einem Wege, wie man es zur Ziellinie schafft, ohne sich vorher zu Verletzen und es gibt einem wertvolle Tipps, die 21,0975 bzw 42,195 Kilometer erfolgreich zu finnishen.



Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren