Das Schattenhaus

Roman

Bestseller Platz 8
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback NEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein unheimliches altes Haus, eine verschwundene Frau und ein dunkles Geheimnis, das tief in die Vergangenheit reicht ...

Nach einem tragischen Ereignis flüchtet Ava von Boston auf eine abgelegene Halbinsel an der Küste Maines. Dort mietet sie ein altes herrschaftliches Haus und hofft, endlich zur Ruhe zu kommen und Inspiration für ihr neues Buch zu finden. Obwohl das Haus zunächst düster und unheimlich wirkt, übt es doch eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie aus. Dann beginnt sie plötzlich seltsame Geräusche zu hören, und eines nachts glaubt sie eine schattenhafte Gestalt hinter den Vorhängen in ihrem Schlafzimmer zu sehen. Von den Dorfbewohnern erfährt sie von dem mysteriösen Verschwinden ihrer Vormieterin. Als Ava beginnt nachzuforschen, kommt sie hinter ein verstörendes Geheimnis, das verzweifelt gewahrt werden soll …

Tess Gerritsen ist neben den Stand-alones »Gute Nacht, Peggy Sue«, »Kalte Herzen«, »Roter Engel«, »Trügerische Ruhe«, »In der Schwebe«, »Leichenraub« und »Totenlied« auch die Autorin der erfolgreichen Thriller-Reihe um das Ermittlerduo Rizzoli & Isles.

»Mit dem neuen Stand-alone-Roman Das Schattenhaus sorgt Spannungskönigin Tess Gerrtisen wieder für jede Menge Gänsehaut.«

Berliner Lokalnachrichten (30. April 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger
Originaltitel: The Shape of Night
Originalverlag: Ballantine, New York 2019
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-8090-2716-4
Erschienen am  27. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Maine, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Ein anderer Gerritsen, doch unglaublich atmosphärisch!

Von: Jackie O.

21.06.2020

Story: Ava ist Kochbuchautorin, doch seit einem dramatischen Vorfall, hat sie sie nichts mehr veröffentlicht. Um ihre Schreibblockade endlich zu überwinden, mietet sie einen alten Kasten an der Küste von Main. Obwohl sie sich zu Beginn recht einsam und unwohl in Brodie's Watch fühlt, verfällt sie mit der Zeit immer mehr der unerklärlichen Anziehungskraft des alten Hauses und dem Geist von Kapitän Jeremiah Brodie... Schon länger habe ich kein Buch von Tess Gerritsen in meinen Händen gehalten. Doch die Synopsis zu DAS SCHATTENHAUS hat sofort meine Neugier geweckt. Ich mag einfach Geschichten wie diese und die Autorin hat mich kein bisschen enttäuscht zurück gelassen. Auch wenn ich zugeben muss, das mich die Inhaltsangabe schlussendlich doch etwas auf die falsche Fährte geführt hat. Da es hier um Stalking geht. Ein bisschen schade fand ich das schon, da ich zu Beginn mit einer anderen Erwartungshaltung an den Roman gegangen bin. Fazit: Wer auf Mystery Crime steht, der sollte sich diese Geschichte nicht entgehen lassen. Das Buch hat mir ein paar herrliche Lesestunden beschert und ich konnte es nicht aus den Händen legen. Tess Gerritsen hat einen tollen und mitreißenden Schreibstil, das ich richtig Lust bekommen habe, wieder mehr von ihr zu lesen. Wer allerdings etwas ähnliches wie bei Rizzoli & Isle erwartet, der sollte sich vielleicht eher eine andere Lektüre suchen. Das Schattenhaus ist vollkommen anders. Hier geht es zur schönen Abwechslung mal nicht um fundierte Fakten. Gerade diese Tatsache mochte ich an der atmosphärischen Geschichte. Die gesamte Szenerie vermittelt hier ein unglaublich ansprechendes Feeling. Mains Küstenlandschaft und im Mittelpunkt das alte herrschaftliche Haus, mit seiner düsteren Anziehungskraft waren für mich ein Highlight. Daher hätte ich auch wirklich nichts dagegen gehab, wenn es noch die ein oder andere Begegnung mit Jeremiah gegeben hätte. Was mir allerdings doch etwas auf den Nerv ging, das die Hauptprotagonistin ständig als Food-Buch- Autorin herhalten musste. Keine Ahnung warum es so schwer ist, einfach Kochbuchautorin zu schreiben. Wer zur Abwechslung gerne etwas anderes von Tess Gerritsen lesen möchte, oder auch Romane wie Envy oder Verity weggesuchtet hat, dem kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen.. happy reading! 4/5*

Lesen Sie weiter

Das war leider nicht meins

Von: Ayda

21.06.2020

Ich habe schon viele Bücher von Tess Gerritsen aus ihrer Reihe um Rizzoli & Isles Serie gelesen. Die kann ich sehr empfehlen, insbesondere die Chirurgin gehört zu meine Highlights. Das Schattenhaus steht für sich alleine und somit kein Teil einer Reihe. Das Cover ist schön gestaltet. Das Schattenhaus hat mich jedoch leider leider enttäuscht, was ich sehr schade fand. Der Inhalt klang sehr spannend, hat sich aber zu einer langatmigen und unspannenden Handlung entwickelt. Einzig der Schreibstil ist gut zu lesen. In der Handlung geht es um die Foodautorin Ava, die sich ein Haus an der Küste in Maine mietet, um den Kopf frei zu kriegen und ihre Vergangenheit verarbeiten. Das Haus birgt jedoch ein dunkles Geheimnis und es geschehen einige Merkwürdige Dinge. Dann lernt sie auch noch einen Mann kennen, der dort Handwerksarbeiten verrichtet. Es liest sich an sich gut weg, aber es passieren immer so klein Dinge, die sich dann wiederholen und es ist eine Mischung aus Mystery und Frauenroman. Ich hatte mir einen richtigen Spannungsbogen erhofft, in dem die Protagonistin sich auf die Suche nach dem Geheimnis macht, was dieses Haus umgibt und was mit der Vormieterin geschehen ist. Ich habe mich sehr schwer getan, dass Buch durch zu lesen und habe es immer wieder weglegen müssen. Das ist bei mir immer ein Zeichen, dass es nicht meins ist. Manchmal ist das so, dann passt es einfach nicht. Ich werde aber trotzdem weiterhin zukünftige Erscheinungen im Blick behalten, da sie eine tolle Autorin ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Knallharte Thriller und unter die Haut gehende Spannungsromane, dafür steht die internationale Bestsellerautorin Tess Gerritsen. Ihre Thriller-Reihe um das Bostoner Ermittlerduo Rizzoli & Isles wurde erfolgreich als TV-Serie verfilmt und ist von der SPIEGEL-Bestsellerliste nicht mehr wegzudenken. Darüber hinaus feiert sie auch mit ihren Stand-alone-Romanen große Erfolge. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Maine.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Wer auf Spannung, Mystery und Übersinnliches steht, ist mit diesem Buch gut beraten.«

Deine Apotheke (18. Juni 2020)

»Autorin Tess Gerritsen gelingt es auch in diesem Roman wieder, die Spannung hochzuhalten.«

Ruhr Nachrichten (13. Mai 2020)