,

Das Schreiblustbuch

Dichten, kritzeln, mit Worten spielen

(6)
Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Diese Zeit gehört nur mir

Das Schreiblustbuch verführt, Alltagsmomente poetisch zu gestalten. Ob im Zug, im Café oder abends zu Hause: 50 kurze, wirkungsvolle Schreibimpulse rufen Ideen und Gefühle wach und inspirieren dazu, diese an Ort und Stelle aufs Papier zu bringen. Verblüffende Gedankenspiele, originelle Fragen und fantastische Bilder spornen die Vorstellungskraft an und lassen Luftschlösser Gestalt annehmen. Das liebevoll illustrierte Schreiblustbuch ist immer griffbereit: einfach eine Seite aufschlagen, Anregung lesen und schreibend abtauchen ins Reich der Kreativität. So kann man sich auch zwischendurch ein Quäntchen Poesie gönnen.


Originaltitel: Schreiblustbuch
Paperback , 128 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
Durchgehend vierfarbig, Schweizer Broschur mit runden Ecken
ISBN: 978-3-466-34726-1
Erschienen am  04. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Für unterwegs

Von: Arwed Vogel aus Wartenberg

14.04.2019

Eine wunderbar praktische Inspirationsquelle für unterwegs - um in all den Momenten, in denen nichts passiert, man zum Warten gezwungen wird, seine Fantasie fliegen zu lassen. Schön gemacht, so dass es immer ein Vergnügen ist, es in die Hand zu nehmen und aufzuschlagen, alles Weitere ergibt sich wie von selbst...

Lesen Sie weiter

Für kreative Schreiberlinge

Von: Eifel Bücherwurm

19.03.2019

Inhalt: Das Schreiblustbuch verführt, Alltagsmomente poetisch zu gestalten. Ob im Zug, im Café oder abends zu Hause: 50 kurze, wirkungsvolle Schreibimpulse rufen Ideen und Gefühle wach und inspirieren dazu, diese an Ort und Stelle aufs Papier zu bringen. Verblüffende Gedankenspiele, originelle Fragen und fantastische Bilder spornen die Vorstellungskraft an und lassen Luftschlösser Gestalt annehmen. Das liebevoll illustrierte Schreiblustbuch ist immer griffbereit: einfach eine Seite aufschlagen, Anregung lesen und schreibend abtauchen ins Reich der Kreativität. So kann man sich auch zwischendurch ein Quäntchen Poesie gönnen. Meine Meinung: Kreativ geht es weiter. Dieses Jahr schreibe ich sehr gerne, da kam mir das Schreiblustbuch gerade recht. Im ersten Moment vermutete ich, dass das Buch nicht richtig verklebt wurde. Doch wie es sich herausstellte, handelt es sich dabei um die schweizer Broschur. Das kannte ich bisher auch noch nicht und finde es für Bücher, in denen man selbst viel arbeitet, gut geeignet. So sieht der Rücken von außen noch wunderbar glatt aus, während man innen so viel knicken kann wie man will. Das Buch ist durchgehend vierfarbig illustriert und hat runde Ecken. Ist euch die Haptik eines Buches auch so wichtig? Ich liebe es sie zu berühren. Runde Ecken sind dabei ganz angenehm. Die Farben sind kräftig, jedoch gedeckt. Ein knalliges Sonnenblumengelb oder Froschgrün wird man hier nicht finden. Das wäre mir persönlich auch zu quietschig und bunt gewesen. Die ersten Seiten mit der Anleitung sind auf schneeweißem Papier gedruckt, das restliche Buch ist eher gelblich mit punktierten Seiten. Das ist gut, denn auf punktierten Seiten hat man mehr Platz als auf Linierten. Außerdem gibt es einem die Freiheit statt einem Text ein Bild zu gestalten. Irgendwie mache ich das auf linierten Seiten nicht gerne. Meine allererste Geschichte, die ich in dieses Buch schrieb, war zum Thema "Der Schlüssel". Es gab vier Aussagen und Fragen dazu, welche mich sofort inspiriert haben: "Sie finden einen Schlüssel. Wo liegt er? Wem gehört er? Was passiert, wenn Sie das dazu passende Schloss öffnen?" Insgesamt 50 Inspirationen liefert das Buch und die Aussage "für die kreative Pause zwischendurch" fasst es perfekt zusammen. Für jeden Ansatz gibt es eine Doppelseite. Manchmal ist das fast zu wenig, doch es hat mir auch beigebracht mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich schweife in meinen Texten gerne mal ab und verliere mich in Details. Auf weniger Raum hat man nicht so viel Platz dafür. Man merkt, dass das Buch von zwei Schreibpädagoginnen erdacht wurde. Die Impulse, die sie in dem Buch geben, findet man in dieser Art auch in Lehrbüchern zum Thema Schreiben. Sie wecken die Kreativität und schubsen einen sinnbildlich vom Sprungbrett. Es gab kein Gedankenspiel, bei dem ich nicht nach wenigen Sekunden ein Bild oder eine Geschichte vor Augen hatte. Egal ob es Fragen, Aussagen, Aufforderungen, Zitate oder anderes waren - dieses Buch hat meine Kreativität angekurbelt. Einige Seiten habe ich zum Glück noch vor mir. Es macht richtig Spaß sich eine kleine Auszeit zu gönnen und der Phantasie einfach freien Lauf zu lassen. Fazit: Ein tolles Buch, um seine Kreativität in Schwung zu bringen. Es ist klein und handlich genug, um auch in der Handtasche mitgenommen werden zu können. Für Inspiration im Alltag perfekt geeignet. Dafür gibt es von mir vier Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Petra Teufl, geboren 1965, und Sabine Rädisch, geboren 1973, beide mit Lebensmittelpunkt Regensburg, sind Autorinnen und ausgebildete Schreibpädagoginnen. Sie leiten seit vielen Jahren Schreibgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. In all ihren Seminaren nutzen sie stets kreative Schreibimpulse.

© M. G.
Sabine Rädisch
© Studioline Photography
Petra Teufl