Das Schweigemädchen

Thriller

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Deine Tochter verschwindet als Baby. Würdest du sie 20 Jahre später wiedererkennen?

Für einen kurzen Moment ist Stella unaufmerksam, in diesem Augenblick verschwindet ihre kleine Tochter Alice spurlos. Die Ermittlungen werden aufgenommen, Alice wird jedoch nie gefunden. Spuren weisen darauf hin, dass sie ertrunken ist, woraufhin sie für tot erklärt wird. Zwanzig Jahre später hat Stella ihr Leben wieder im Griff. Sie arbeitet als Psychotherapeutin und hat eine neue Familie. Als eines Tages eine junge Frau in ihre Sprechstunde kommt, wird Stella von einer Panikattacke übermannt. Sie ist überzeugt, dass es sich bei der jungen Frau um ihre tot geglaubte Tochter handelt. Die Begegnung ist der Auftakt einer gefährlichen Reise in die Vergangenheit. Stella will um jeden Preis herausfinden, was damals wirklich geschehen ist. Ist sie auf dem besten Wege verrückt zu werden oder soll sie ihrem Instinkt vertrauen?

»Dieser Thriller ist geprägt von dichter, Gänsehaut erzeugender Atmosphäre, dunklen Andeutungen und großartigen Twists, die die Spannung zunehmend ins Unerträgliche steigern. «


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Daniela Stilzebach
Originaltitel: In my Blood
Originalverlag: Polaris
Paperback , Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42280-3
Erschienen am  14. Januar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Super Spannung mit Thrillermomenten

Von: read_love_laugh

25.06.2019

Ein spannender Thriller mit einigen Wendungen die mich sehr unterhalten haben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 👉🏽Vor zwanzig Jahren war Stella einen kurzen Moment unaufmerksam, in diesem Augenblick verschwand ihre kleine Tochter Alice. Heute arbeitet Stella als Psychotherapeutin und hat ihr Leben trotz des schweren Schicksalsschlages wieder in den Griff bekommen. Doch so soll es nicht bleiben. Eines Tages kommt eine junge Frau in ihre Sprechstunde und Stella ist überzeugt, dass dies ihre vermisste Tochter ist. Was ist damals wirklich geschehen?👈🏽⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Dieses Buch beginnt langsam und wirft einige Fragen auf. So baut sich nach und nacj die erste Spannung auf. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und steigert somit die Spannung umso mehr. Was war wirklich vor 20 Jahren geschehen? Wird Stella verrückt oder soll sie ihrem Instinkt trauen? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Während der gesamten Geschichte habe ich mich immer wieder gefragt, was wahr ist. Und ich habe sehr gehofft, dass Stella Recht behält. Ob es so ist, lest selbst. 😉⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wer spannende Geschichten mit Thrillermomenten mag, für den ist dieser Titel genau richtig. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Ich hoffe bald mehr von Elisabeth Norebäck lesen zu können. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Lesen Sie weiter

Sehr spannender schwedischer Psychothriller

Von: Jessy39

30.05.2019

Der Klappentext und das Cover haben mir so gut gefallen, sodass das Buch sofort auf meine Wunschliste gelandet ist. Vielen lieben Dank nochmal an den Heyne Verlag und an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. Klappentext: Für einen kurzen Moment ist Stella unaufmerksam, in diesem Augenblick verschwindet ihre kleine Tochter Alice spurlos. Die Ermittlungen werden aufgenommen, Alice wird jedoch nie gefunden. Spuren weisen darauf hin, dass sie ertrunken ist, woraufhin sie für tot erklärt wird. Zwanzig Jahre später hat Stella ihr Leben wieder im Griff. Sie arbeitet als Psychotherapeutin und hat eine neue Familie. Als eines Tages eine junge Frau in ihre Sprechstunde kommt, wird Stella von einer Panikattacke übermannt. Sie ist überzeugt, dass es sich bei der jungen Frau um ihre tot geglaubte Tochter handelt. Die Begegnung ist der Auftakt einer gefährlichen Reise in die Vergangenheit. Stella will um jeden Preis herausfinden, was damals wirklich geschehen ist. Ist sie auf dem besten Wege verrückt zu werden oder soll sie ihrem Instinkt vertrauen? Meine Meinung: Der Schreibstil von Elisabeth Norebäck hat mir super gut gefallen. Es war flüssig zu lesen und der Anfang war wahnsinnig spannend. Der Roman wird aus 3 Perspektiven erzählt, was mir immer besonders gut gefällt. So liest man sich durch die Perspektiven von Stella, Isabelle und Kerstin. Der Großteil der Handlung beschäftigt sich aber mit Stellas Suche nach Antworten auf die Fragen aus ihrer Vergangenheit. Warum glaubt ihr niemand, dass Alice am Leben ist? Was ist ihrem kleinen Mädchen damals passiert? Und ist es möglich, dass Isabelle Alice ist? Man weiß nie, wer Täter oder Opfer ist, was ein hohes Spannungslevel bringt. Fazit: Ein sehr spannender und verwirrender schwedischer Psychothriller. Eine absolute Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elisabeth Norebäck liest eine Menge Krimis und liebt Thriller-Serien im TV über alles. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Stockholm, wo sie aktuell an ihrem zweiten Roman arbeitet.

Zur AUTORENSEITE