Der Feuerkönig

Die Dominium-Saga
Roman

(4)
Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Einst war die junge Kriegerin Myra aufgebrochen, um an der Seite des charismatischen Anführers Acrab gegen Not und Unterdrückung zu kämpfen und dem Tränenreich die Freiheit zu bringen. Dafür hatte sie alles aufgegeben – nur um zu entdecken, dass Acrab sie betrogen hat. War alles, wofür Myra gelitten hat, eine Lüge? Jetzt steht sie vor der bittersten Entscheidung ihres Lebens: Wird sie fliehen, um der Gefahr zu entkommen? Oder wird sie gegen den Mann in den Krieg ziehen, für den sie immer noch heimliche Gefühle hegt?

»Ein Hoch auf die junge Italienerin Licia Troisi.«

Bild am Sonntag

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Bruno Genzler
Originaltitel: Il fuoco di Acrab - La Saga del Dominio 2
Originalverlag: Mondadori
Paperback , Broschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31982-0
Erschienen am  14. Januar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Dominium-Reihe

Leserstimmen

Gelungene Fortsetzung

Von: thebeautyofthebooks

17.03.2019

Eine sehr gelungene Fortsetzung, die von mir 9/10 Punkten erhält. Das Buch schließt schlüssig am ersten Band an und man hat keine Probleme wieder in die Geschichte reinzukommen. Man erfährt noch einiges mehr über Myra und wie es ihr damit geht der Befreier zu sein. Man erhält sehr viele Einblicke in ihre Gefühlswelt und was ihre Motive sind, auch wenn ich diese nicht immer ganz nachvollziehen konnte wurden sie doch gut erklärt. Ebenso lernt man Acrab besser kennen, da durch immer wieder eingeworfene Sequenzen, die seine Vergangenheit zeigen, seine Persönlichkeit etwas besser verständlich wurde. Es gab keine Stelle am Buch, die mich gelangweilt hat, es war immer spannenden und die Handlung hat sich nicht wiederholt. Myra und ihre Gefährten laufen immer wieder Gefahren über den Weg. Dadurch bleibt die Spannung stets aufrecht erhalten und hat mehrere Höhepunkte. Das Ende des Buches war ein kleiner Schock für mich und definitiv ein übler Cliffhanger, mit dem ich nicht in dieser form gerechnet hätte. Ich freue mich schon sehr darauf zu erfahren, wie es weiter geht im Dominium, auch wenn das wohl noch eine Weile dauern wird. Etwas gestört hat mich die Tatsache, dass die Geschichte an einigen Stellen zu schnell ging. Einige Lösungen kamen einfach zu schnell und einfach, das war irgendwie etwas enttäuschend und teilweise zu vorhersehbar. Abgesehen davon war es aber wie bereits gesagt eine sehr gelungene Fortsetzung und ich kann allen denen Band 1 gefallen hat empfehlen auch dem zweiten eine Chance zu geben.

Lesen Sie weiter

Interessante Story, aber der Bezug zu den Charakteren fehlte

Von: 365-Seiten

13.03.2019

Erster Satz Katifa zitterte. Meinung Während Myra versucht die Realität zu verkraften und sich ihrer Vergangenheit stellt, versucht Acrab weiterhin das Dominium zu befreien. Doch es wird klar, dass ihm dabei jedes Mittel recht ist und unzählige dafür leiden müssen. Myra wird bewusst, wie sehr sie sich in ihm getäuscht hat, wie er sie um den Finger gewickelt hat und ihr ins Gesicht gelogen hat. Doch ihn zu hassen ist nicht so einfach und dann ist da noch ihr Schicksal, welches sie erfüllen soll aber nicht will. Erneut weist uns ein personaler Erzähler den Weg durch die Geschichte. Im zweiten Band wird Acrabs Vergangenheit Stück für Stück aufgedeckt. Ansonsten drehen sich die Kapitel meistens um Myra und ihre Gefährten. Der Schreibstil war angenehm, dennoch wurde ich einfach nicht warm mit der Geschichte. Wie schon im ersten Teil, tat ich mich damit schwer in die Geschichte zu finden, obwohl der Inhalt interessant und auch spannend war. Trotzdem ist die Geschichte im Großen und Ganzen nur so an mir vorbeigerauscht, weil das Buch mich nicht packen konnte. Acrab rückt immer weiter voran mit seiner Armee, um das Dominium weiter unter seiner Kontrolle zu bringen, während Myra, Kyllen, Marjana und der Drache Icenwarth versuchen mehr über die Rolle des Befreiers herauszufinden. Dabei geraten die Parteien öfters aneinander, denn besonders Acrab ist der Überzeugung, dass er Myra für seinen Plan benötigt. Charaktere In Band eins war Myra mir nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch sympathisch. In diesem Band war sie eher zurückgezogen und abgeschottet und so kam sie auch rüber. Ihre Abhängigkeit von Acrab war mir zu viel, ebenso wie sein Verlangen nach ihr. Im allgemeinen hatte ich in diesem Band mit den Charakteren zu kämpfen und fand einfach keinen Bezug zu ihnen. Fazit Obwohl die Geschichte interessant ist, wird meine Reise im Dominium mit Band zwei enden. Ich kam nicht in die Geschichte und musste mich teilweise echt zwingen weiter zu lesen. 3 Sterne

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Licia Troisi, 1980 in Rom/Ostia geboren, ist eine der bekanntesten Fantasyautorinnen weltweit. Ihr Zyklus um die DRACHENKÄMPFERIN wurde ein internationaler Bestseller. Seitdem kann die Autorin mit dem Schreiben nicht mehr aufhören. Ihrer ersten großen Saga folgten DIE SCHATTENKÄMPFERIN und DIE FEUERKÄMPFERIN sowie DRACHENSCHWESTER und NASHIRA. Licia Troisi ist verheiratet und hat eine Tochter.

www.liciatroisi.it

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autorin