Der Koran

Paperback
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die heilige Schrift des Islams - sensibel und lesbar übersetzt

- Die Übersetzung, die auch von Muslimen anerkannt ist
- Für alle am Dialog der Religionen und der Kulturen Interessierten

Was für Muslime Richtschnur des Glaubens und der Lebensführung ist, findet sich in erster Linie im Koran. Wer das Buch der Bücher des Islams verstehen möchte, findet in diesem Werk von Adel Theodor Khoury eine nicht nur im deutschen Sprachraum einmalige Hilfe, sondern eine auch in der islamischen Welt anerkannte deutsche Übersetzung. Sie zeichnet sich aus durch hohe Lesbarkeit einerseits und Treue zum Original andererseits. Wo mehrere Deutungen möglich sind, räumt sie der islamischen Tradition den Vorzug ein.


Aus dem Arabischen von Adel Theodor Khoury
Mit Vorwort von Inamullah Kahn
Mit Beiträgen von Muhammed Salim Abdullah
Bearbeitet von Adel Theodor Khoury
Paperback, Broschur, 624 Seiten, 12,0 x 19,0 cm
ISBN: 978-3-579-08024-6
Erschienen am  15. Januar 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Adel Theodor Khoury

Adel Theodor Khoury, geboren 1930 im Libanon, ist katholischer Theologe. Von 1970 bis zu seiner Emeritierung 1993 war er Leiter des Seminars für Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster. Er ist einer der angesehensten Koran-Kenner Deutschlands.

zum Übersetzer

Muhammed Salim Abdullah

Muhammad Salim Abdullah, Journalist, Fachreferent für Islam im ökumenischen Bereich. Abdullah war Mitglied des Exekutivrates des Islamischen Weltkongresses (Karachi), er vertrat jahrelang die Interessen des Kongresses bei den Vereinten Nationen. Zuletzt war er einer der Vizepräsidenten des Kongresses.
Er ist Direktor des Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland - Amina-Abdullah-Stiftung e.V. in Soest und Nominator der Niwano Peace Foundation (Tokio).

mehr Infos

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich