Der Mondscheinmann

Ein Fall für Nils Trojan 8
Psychothriller

Paperback NEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Lilienblüten auf dem Boden, Kerzen brennen und erhellen die Umrisse einer toten Frau, geschminkt und frisiert. Das Einzige, was die perfekte Inszenierung stört, sind die vielen Schnecken, die leise über das morbide Stillleben gleiten. Dies ist das Bild, das sich Kommissar Nils Trojan und seinem Team bietet, als sie in einer Berliner Wohnung eintreffen. Wenig später wird ein zweites Opfer im Wald aufgefunden, und wieder ist der Tatort inszeniert wie ein Andachtsraum. Trojan stürzt sich in die Ermittlungen und merkt zu spät, dass sein Gegner ein Spiel mit ihm spielt – ein Spiel, das so sanft wie eine Klaviersonate beginnt und mit dem sicheren Tod endet ...


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-20614-8
Erschienen am  10. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannender Thriller

Von: Buchwoerter

18.09.2020

• DER MONDSCHEINMANN • Bentow ist für mich kein Unbekannter. Vor ein paar Jahren bin ich wie durch Zufall auf die Reihe mit Niels Trojan gestolpert und seitdem ein Mini Fan! Deshalb habe ich mich riesig gefreut, als ich den Mondscheinmann im Buchladen entdeckt habe. Dies ist der achte Teil der Trojan-Reihe. Bereits der Prolog beginnt absolut spannend. Ein Kind und seine Mutter fliehen in eine kleine abgeschiedene Hütte. Doch jede Hilfe kommt zu spät: die Mutter wird ermordet aufgefunden und das Kind bleibt zurück. Trojan muss sich erneut schwierigen Fällen widmen, denn ein Serientäter hinterlässt mehrere skurrile Tatorte. Ich mag Trojan als Ermittler: er ist der klassische in sich gekehrte, überarbeitete Kommissar, der sein Privatleben nicht so recht im Griff hat, jedoch ein Ass in seinem Job. Bentow schafft es immer wieder spannende Wendungen einzubauen, sodass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Außerdem spielt das Thema Musik eine tragende Rolle, wobei mir die Beschreibungen gut gefallen haben. Das Cover gefällt mir gut, allerdings hätte ich als Bild die Schnecken ausgewählt, da es treffender ist. 📖 Ein typischer Bentow-Thriller, der mich mal wieder überzeugen konnte. Spannung, Wendungen und eine interessante Thematik haben für mich die Geschichte um Nils Trojan perfekt gemacht. [5/5]

Lesen Sie weiter

MEGA !!!

Von: Krimifreak

16.09.2020

Der Thriller beginnt gleich mit dem ersten Leichenfund und auch die zweite Leiche lässt nicht lange auf sich warten. Max Bentow hat wie immer einen angenehmen Schreibstil, man kriegt einen guten Lesefluss und durch den spannenden Aufbau, will man gleich wissen wie es weitergeht. Ich muss sagen, dass dieser Teil mein neuer Favorit der Reihe geworden ist. Die Spannung hörte hier quasi gar nicht auf und auch die Charaktere waren wieder toll und wachsen mir immer mehr ans Herz.Und dieses Cover ist so schön😍 Mir gefällt das schwarze Design viel besser, als das graue von den vorherigen Bändern. Von meiner Seite aus, gibt es an diesen Thriller nichts auszusetzen. 🍂 5+/5 ⭐

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestseller-Erfolge.

Zur AUTORENSEITE

Links