VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Scheibenwelt-Kalender 2018 Ein praktisches Handbuch für die Hexe von heute

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Pappband ISBN: 978-3-442-48625-0

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.06.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Woche für Woche präsentiert der Scheibenwelt-Kalender in liebevoller Aufmachung die wichtigsten Daten und schrägsten Scheibenwelt-Fakten und -Anekdoten. 2018 dreht sich alles um ehrenwerten Damen Hexen: Oma Wetterwachs, Nanny Ogg, Magrat Knoblauch und Co – und um Nachwuchshexe Tiffany Weh. Und natürlich sind die Hexen, die zu den klügsten und beliebtesten unter den Scheibenwelt-Bewohnern zählen, um lebenspraktische Weisheiten nicht verlegen, z.B. diese: „Eine Hexe ist nie ruppig – jedenfalls nicht aus Versehen.“

Terry Pratchett (Autor)

Terry Pratchett, geboren 1948, fand im Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. 1983, viele Erzählungen und Bücher später, schrieb der kleine Mann mit dem großen schwarzen Schlapphut dann seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein großer Schritt auf seinem Weg zu einem der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einem der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Bevor er von seinen Büchern leben konnte, war Terry Pratchett unter anderem jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board – und nach eigener Auskunft schrieb er nur deshalb nie ein Buch darüber, weil es ihm ja doch keiner geglaubt hätte. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 80 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 38 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth 2009 sogar die Ritterwürde. Umgeben von den modernsten Computern lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn lange Zeit in der englischen Grafschaft Wiltshire. 2007 wurde bei ihm eine besondere Form von Alzheimer diagnostiziert, gegen die der Autor einen erbitterten Kampf führte. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.

Aus dem Englischen von Regina Rawlinson
Originaltitel: 2016 Discworld Diary. A Practical Manual for the Modern Witch
Originalverlag: Victor Gollancz Ltd.

Paperback, Pappband, 128 Seiten, 15,5 x 21,5 cm
durchgehend illustriert

ISBN: 978-3-442-48625-0

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.06.2017

  • Weitere Bücher des Autors