VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der ewige Gast Wie ein Türke an den Deutschen scheiterte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,00 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-89667-605-4

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.03.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Im Herbst 1958 kommt Tosun, der aus einer säkularen Istanbuler Industriellenfamilie stammt, nach Deutschland – nicht als Gastarbeiter, sondern als türkischer Sprachschüler und später Student. Nach dem Examen stellt er die Weichen für ein Leben in Deutschland. Er heiratet Maria, die von einem bayerischen Bauernhof stammt, gründet eine Familie, in der nur Deutsch gesprochen wird. Er wird Manager in einer deutschen Firma und deutscher Staatsbürger. Sogar sein Gaumen passt sich deutschen Gepflogenheiten an: Schweinsbraten und Weißbier. Und doch bereut Tosun heute, fast sechzig Jahre später, dass er nach Deutschland und nicht wie seine Schwester in die USA gezogen ist, wo sie keine Diskriminierung erfahren hat. Eine Karriere zu machen, wie sie seinem Engagement entsprach, war ihm nicht möglich. Allzu oft wurde ihm bedeutet, dass er weniger wert sei als ein echter Deutscher.

Der Journalist Can Merey erzählt die Geschichte seines Vaters so authentisch, differenziert und genau, dass sie ein neues Licht auf unser Verhältnis zu den rund drei Millionen Deutschtürken im Land aber auch auf unsere Beziehung zur Türkei wirft.

Can Merey (Autor)

Can Merey wurde 1972 in Frankfurt/Main als Sohn eines türkischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren. Die Arbeit des Vaters führt die Familie unter anderem nach Teheran, Singapur und Kairo. Nach dem Studium der Sozialarbeit in Aachen und seinem Diplom wechselte Can Merey in den Journalismus. Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa), ab 2001 bundespolitischer Korrespondent bei der dpa in Berlin. 2003 bis 2013 dpa-Büroleiter für Südasien mit Sitz in Neu Delhi. Dann Wechsel nach Istanbul, seitdem dpa-Büroleiter für den Nahen Osten mit Schwerpunkt Türkei-Berichterstattung.

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, ca. 256 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-89667-605-4

€ 17,00 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

DEMNÄCHST
Erscheint: 19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht