VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der unrechte Wanderer Roman

Kundenrezensionen (9)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
€ 14,40 [A] | CHF 19,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Broschur ISBN: 978-3-442-26404-9

Erschienen: 16.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wahre Liebe treibt ihn zu düstersten Taten

Von der Treibgierde hält man sich besser fern, denn hier kämpfen abgeschottet vom Rest der Welt Hexen und Magicae gegeneinander. Der junge Eldar wurde mit seiner geliebten Harana durch Zufall in diesem Gebiet eingeschlossen. Nun, Jahrhunderte später, konnte Eldar entkommen. Er wird alles daran setzen, Harana zu befreien – und wenn er dafür die Welt aus den Angeln heben muss. Doch Hexen und Magicae haben eigene Pläne mit ihm …

"Ein faszinierender Weltentwurf mit eindringlichen Charakteren"

Abenteuer & Phantastik (01.05.2015)

Michael Marcus Thurner (Autor)

Michael Marcus Thurner, geboren 1963, veröffentlichte erste Romane im Rahmen der PERRY RHODAN-Fan-Edition, bevor er im Jahr 2002 als Stammautor in die ATLAN-Serie einstieg. Seit Anfang 2005 schreibt Thurner als festes Mitglied im PERRY RHODAN-Team. Der Autor lebt und arbeitet in Wien.

"Ein faszinierender Weltentwurf mit eindringlichen Charakteren"

Abenteuer & Phantastik (01.05.2015)

"[E]rfrischend anders, weit abseits der üblichen Heldengeschichten. Immer wieder nimmt die Handlung […] unerwartete Wendungen, überrascht uns der Autor mit […] nicht vorhersehbaren Entwicklungen."

phantastiknews.de (22.03.2015)

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Broschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-26404-9

€ 13,99 [D] | € 14,40 [A] | CHF 19,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 16.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension "Der unrechte Wanderer"

Von: Alexandra Datum: 03.05.2016

alexstereads.blogspot.com

Fazit: Zuerst möchte ich anmerken, dass man im Gegensatz zu meiner intelligenten (Ironie, Leute, Ironie!) Vorgehensweise, erst "Der Gottbettler" lesen sollte, da man sonst viele Zusammenhänge nicht richtig versteht. Allerdings sind beide Bücher ineinander abgeschlossene Romane, die auch als solche allein gelesen werden können.
Ich war von der Idee eigentlich sehr begeistert. Die Welt der Magier und Zauberer verzaubert einen selbst nahezu in jedem Buch mit. Auch hier wurde man von dem tollen Schreibstil nahezu mitgerissen! Zu Anfang waren die Zusammenhänge sehr unklar, was sich aber schnell gelegt hat. Man musste sein Köpfchen ein wenig anstrengen um mitzukommen. Solche Bücher sind mir auch lieber, als die, die man einfach so herunterließt. Ich möchte gleich anmerken, dass der Wortschatz der Protagonisten sehr derb ausfällt, weshalb ich das Buch nicht unbedingt der jüngeren Generation empfehlen würde, allerdings ist es sonst sehr gut und anschaulich geschrieben.
Man erfährt aus der Er-Sie-Es Perspektive, die Sichten von Eldar, Amelia Dusong, Terca, Pirmen und Nerbo Faltahaut, die alle sehr eigene und starke Persönlichkeiten bilden.
Vorsicht Spoiler!
Das Ende fand ich ein wenig Schade, da plötzlich die "Guten", als die "Bösen" herausgestellt wurden und anders herum. Ich finde man sollte nicht bei so vielen Personen, auf den letzten Seiten noch mal alles verändern...
Spoiler Ende!
Alles in allem, war ich sehr zufrieden.

3/5

Rezension: Der unrechte Wanderer

Von: (Jasmin, Testinbooks) Datum: 03.04.2016

testingbooks.wordpress.com

“Brutale und ungeschönte Fantasy-Geschichte die tiefe Abgründe zeigt und sich an der Grenze zu Ekel und Abscheu bewegt – faszinierend und lesbar nach etwas Gewöhnung.”

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors