Die Anatomie des Teufels

Thriller

Paperback
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein actionreicher historischer Thriller, so spannend wie Dan Brown und so atmosphärisch wie Carlos Ruiz Zafón.

»Thriller der Extraklasse: Leidenschaftlich, brutal, historisch exakt.« Hamburger Morgenpost

Barcelona, 1888: Als der junge Gelehrte Daniel Amat die Nachricht vom Tod seines Vaters erhält, kehrt er nur widerwillig in seine Heimat zurück. Am Grab begegnet er dem Journalisten Bernat Fleixa, der glaubt, dass es Mord war. Doch die Polizei will nicht ermitteln. Als Daniel dann noch das mysteriöse Tagebuch seines Vaters in die Hände fällt, das auf ein geheimes Manuskript verweist, und immer öfter schrecklich zugerichtete Frauenleichen in den Altstadtgassen entdeckt werden, fragt sich Daniel: War sein Vater einem grausamen Verbrechen auf der Spur?

»Mit großem Sinn für historische Detailtreue versetzt das Romandebüt 'Die Anatomie des Teufels' des spanischen Autors Jordi Llobregat den Leser in ein anderes Jahrhundert.«

freundin (14. Juni 2017)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Spanischen von Stefanie Karg
Originaltitel: El Secreto de Vesalio
Originalverlag: Planeta, Barcelona 2015
Paperback , Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 14 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7645-0611-7
Erschienen am  25. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Review: Die Anatomie des Teufels – Jordi Llobregat

Von: Read Write Drink

15.08.2019

Generell kann ich euch “Die Anatomie des Teufels” wirklich empfehlen. Der historische Thriller ist spannend und unterhaltsam. Ist er annähernd so atmosphärisch wie die Werke von Carlos Ruiz Zafón? Nein. Mit seinen Romanen hat es nur gemein, dass sie in Barcelona spielen. Und auch der Dan Brown-Vibe bleibt für mich völlig aus. Aber gut, irgendwie muss das Buch ja beworben werden. Wir möchten darüber hinweg sehen. Nach einem etwas langsamen Einstieg nimmt die Geschichte ab Seite 80 an Fahrt zu. Die mysteriösen Geschehnisse schafften es wirklich meine Aufmerksamkeit zu fesseln. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht und wer oder was dahinter steckt. Die Hauptfigur ist zwar Daniel Amat, noch interessanter sind jedoch der Journalist Bernat Fleixa und Pau, ein Medizinstudent. Das unterschiedliche Trio versucht, unter Einsatz ihres Lebens, das Rätsel zu lösen. Alle drei Figuren sind gut ausgearbeitet und haben ihre eigene Geschichte und Motivation. Das ist für mich gerade bei Nebenfiguren sehr wichtig, da sie mir sonst völlig egal sind und ich mich nicht für ihr Schicksal begeistern kann. So viel Spaß ich auch bei der gruseligen und etwas ekligen Lektüre hatte, war ich vom Ende nicht vollkommen überzeugt. Die Auflösung des Mysteriums war überraschend genug und gleichzeitig glaubwürdig, um befriedigend zu sein. Doch Daniels Geschichte hat mich etwas enttäuscht. Am Ende des Buches habe ich mich gefragt, ob das tatsächlich der Grund für den ganzen Rummel gewesen sein soll. Von mir gibt es aber trotzdem eine absolute Leseempfehlung. Es ist ein guter historischer Thriller, mit spannenden, rätselhaften Geschehnissen, sympathischen Figuren und der wunderschönen Kulisse Barcelonas. Sollte Jordi Llobregat sich dazu entschließen noch einen Thriller zu schreiben, wird dieser ganz sicher auf meinem SUB landen.

Lesen Sie weiter

..wow...

Von: Lesebegeisterte

26.09.2017

Ein spannender historischer Thriller der in Barcelona spielt. Als Leser weiss man nicht so recht wer oder was der Mörder ist? Mensch oder doch ein Tier? Lassen Sie sich überraschen, liebe Leser. Ich habe auch lange gerätselt worum es sich bei dem Mörder handelt. Spannend fand ich die Idee generell einen "Historischen-Thriller" zu schreiben. Ein fesselnder geheimnisvoller Thriller.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jordi Llobregat interessiert sich leidenschaftlich für Geschichte, im Besonderen für die Entwicklung von Städten. Neben dem Schreiben arbeitet er in einer Firma, die sich mit Stadtentwicklung befasst. Außerdem ist er der Direktor des Noir-Fiction-Festivals Valencia Negra. Er hat bereits mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht und ist Mitglied der Autorengruppe El Cuaderno Rojo. Llobregat lebt in Valencia, hatte aber zu Barcelona schon immer eine enge Verbindung, da seine Familie mütterlicherseits dort ihre Wurzeln hat. Die Anatomie des Teufels ist sein erster Roman.

vesaliussecret.com/

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Thriller der Extraklasse: Leidenschaftlich, brutal, historisch exakt«

Hamburger Morgenpost (18. Mai 2017)

»Eine gelungene Mischung aus Thriller und historisch-stimmigem Roman. Spannend bis zum Schluss …«

Kölnische Rundschau (07. Juli 2018)