Die Beobachterin

Thriller

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein fesselnder Psychothriller der schwedischen Bestsellerautorin

Elena mietet ein Häuschen in einer schwedischen Kleinstadt, um nach der Trennung von ihrem Mann von vorn anzufangen. Ihre Tage sind leer, die Wohnung verlässt sie kaum. Ablenkung findet sie einzig darin, vom Küchenfenster aus die Menschen im Haus gegenüber zu beobachten: eine ganz normale, glückliche Familie. Doch als im Nachbargebäude plötzlich seltsame Dinge geschehen, ist Elena überzeugt davon, dass hinter den verschlossenen Türen ein Geheimnis lauert. Je besessener sie ihre Nachbarn beobachtet, desto mehr fürchtet sie, dass bald etwas Schreckliches passieren wird – und trifft eine Entscheidung, die sie selbst in tödliche Gefahr bringt ...

»Ein sensationell guter Psychothriller, der dem gerade so viel gelesenen Genre absolut gerecht wird.«

hr1 Buchtipp (02. Januar 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Nike Karen Müller
Originaltitel: Hon som vakar
Originalverlag: Bokförlaget Forum, Stockholm 2018
Paperback , Klappenbroschur, 336 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10043-0
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Stockholm, Schweden

Leserstimmen

Wer Beobachtet hier wen ?

Von: Lesemaus_Thriller

08.02.2020

In dem Buch lernen wir die Schriftstellerin Elena kennen. Elena macht gerade eine schwere Zeit durch. Ihr Mann Peter und Sie haben eine Ehe Pause eingelegt und sich dazu entschlossen, für 3 Monate erst einmal getrennt zu leben. Elena kommt mit dieser Situation gar nicht klar. Sie ist für die Zeit in ein Haus gezogen, was ihre Schwester ihr vermittelt hat. Eines Tages bemerkt sie, dass sie von ihrem Küchenfenster aus sehr gut ihre Nachbarn beobachten kann. Irgendwas geht da mit komischen Dingen zu. Elena will diesem Vorfall auf die Spur gehen. ~ Meine Meinung : Wow, in 3 Tagen habe ich dieses Buch verschlungen. Es war wirklich ein Buch was mich mal wieder gefesselt hat. Ich musste unbedingt wissen wie es mit Elena und ihren Nachbarn weiter geht. Der Schreibstil ist schön flüssig und man fliegt nur so über die Seiten. Die Kapitel sind auch nicht all zu lang, was ich auch immer prima finde 😁. Bis zum Ende war mir nicht klar wie es ausgehen wird und umso überraschend war es für mich. Man merkt auch sehr gut die Verzweiflung von Elena, wegen ihrer Ehe Pause. Ich konnte richtig mit ihr Mitleiden 🙊. ~ Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Absolut fesselnd!

Von: soelring_faamen

03.11.2019

Elena ist Autorin. Erst nach mehreren Jahren Ehe mit Peter gesteht sie ihm ihr Vergangenheit. Sie legen daraufhin ein Beziehungspause ein und Elena stürzt in ein Tief. Sie beginnt, ihr Nachbarn zu beobachten. Als sie deren Sohn Leo kennenlernt, beginnt sie ihr neues Buch zu schreiben. Elena erhält auch von ihrer Schwester Unterstützung, lässt sie aber nicht an sich ran. Der Thriller liest sich sehr leicht und flüssig und hat mich schnell gefesselt. Tatsächlich hat mich die Wendung am Ende sehr überrascht - das habe ich nicht erwartet! Das Setting war auch mal ein ganz anderes und obwohl es zwischendurch etwas verworren war, hat die Autorin Caroline Eriksson ich direkt gepackt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Caroline Eriksson hat Sozialpsychologie studiert und als Personalberaterin gearbeitet. Der Thriller »Die Vermissten« hat ihr den internationalen Durchbruch eingebracht. Er erschien weltweit in über 25 Ländern. Caroline Eriksson lebt mit ihrer Familie in Stockholm.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Beklemmend nordisch«

Meins (14. November 2018)

»Beklemmender Psychothriller! Unbedingt lesen!«

OK! (23. Januar 2019)

»Toller Psychothriller für Fans von Hitchcocks ›Fenster zum Hof‹ und ›The Woman In the Window‹.«

Applause (15. November 2018)

»Ein äußerst vielschichtiger Thriller, der anders ist – aber überraschend gut!«

Weitere Bücher der Autorin