VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Dämonenakademie - Die Prophezeiung Roman

Dämonenakademie-Serie (3)

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-26994-1

Erschienen:  09.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Es ist das größte und gefährlichste Abenteuer, das der junge Dämonenkrieger Fletcher bisher bestehen musste. Gemeinsam mit seinen Gefährten von der Akademie und seinem feuerspeienden Dämon Ignatius muss er sich seinem Erzfeind entgegen stellen: Khan, der mächtige weiße Ork, hat geschworen, ganz Hominum zu zerstören und all jene zu töten, die Fletcher liebt. Wenn es Fletcher nicht gelingt, Khan zu besiegen, ist die Welt der Menschen dem Untergang geweiht ...

ÜBERSICHT ZU DEN ROMANEN VON TARAN MATHARU

Dämonenakademie-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Taran Matharu (Autor)

Taran Matharu wurde 1990 in London geboren und entdeckte schon früh seine Leidenschaft für Geschichten. Nach seinem BWL-Studium und einem Praktikum bei Random House UK schrieb er 2013 seinen ersten Roman Die Dämonenakademie, der auf der Leserplattform Wattpatt innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling avancierte. Seither widmet sich Taran Matharu ganz dem Schreiben. Der Autor lebt und arbeitet in London.

Aus dem Amerikanischen von Michael Pfingstl
Originaltitel: The Battlemage
Originalverlag: Feiwel & Friends

Paperback, Klappenbroschur, 544 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 16 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-26994-1

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen:  09.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine Chance die alles verändert …

Von: Solara300 Blogger bei Bücher aus dem Feenbrunnen Datum: 26.08.2018

fantastikbooks.blogspot.de/

Kurzbeschreibung

Im Kampf um alles oder nichts geht Fletcher bis an seine Grenzen um seinen Erzfeind Khan aufzuhalten.
Dazu muss er sich auch mit seinen Freunden durch den unwirtlichen und lebensfeindlichen Äther kämpfen.
Die Hoffnungslosigkeit ihres Mission, legt sich wie eine bleierne Schwere über sie, aber der Kampfgeist ist ungebrochen und so versuchen die Freunde nach Hominum zu gelangen.






Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem jungen Mann vorne drauf der mit seinem Chepesch Fletcher für mich darstellt. Er stellt sich dem Kampf.




Schreibstil

Der Autor Taran Matharu hat hier ein fantastischen und spannenden dritten Band erschaffen der mich gleich wieder mitten ins geschehene mitgenommen hat. Dazu das Setting, das hier im Äther spielt und den Dämonen zu dem man wieder passende Zeichnungen im Ende des Buches finden gefallen mir.

Dazu die Protagonisten die sich von ihrer Charaterskia weiterentwickelt haben und ihre Stärken und Schwächen haben, runden das Gesamtbild auch in Band drei wieder sehr gut ab.







Meinung

Eine Chance die alles verändert …

Genau diese Chance will Fletcher ergreifen, aber zuvor müssen sie sich aus dem Äther befreien und gegen die Dämonen antreten die ihnen auflauern.
Zum Glück, hilft den Gestrandeten ein Zaratan, der aber mitten auf dem Fluss in arge Bedrängnis gerät, den sie werden von Sobeks angegriffen, die gerne im Rudel jagen und es auf die Freunde abgesehen haben.
Dazu kommt der Zeitmangel, den die Feinde könnten ihnen schon auf den Fersen sein und ein Ausweg mit einem neuen Portal ist noch nicht in Sicht.

Gemeinsam heißt es kämpfen und genau das tun die Gefährten.

Toll beschrieben, und ich verrate jetzt nicht mehr, außer das ich diese Reihe liebe und das hier Freundschaft, Stärke, Hoffnung und vieles mehr einfließen und es für mich einfach nur zu einem Suchtfaktor guten Buch, in dem Fall Reihe gestalten.






Fazit

Absolut empfehlenswerter dritter Band!

Eine Flucht, Geheimnisse die ans Licht kommen und ein Kampf der alles verändert.


5 von 5 Sternen

Ein tolles Finale! Spannend und unterhaltsam.

Von: Sarah Rawrpunx Datum: 23.08.2018

rawrpunx.blogspot.co.at

Es ist das größte und gefährlichste Abenteuer, das der junge Dämonenkrieger Fletcher bisher bestehen musste.


Die Dämonenakademie empfehle ich allen, die gerne mal in ein High Fantasy Buch reinlesen möchten. Für Einstieger des Genres ist diese Reihe optimal. Die Handlung ist komplex aber nicht verworren, das Setting ist bildhaft aber nicht zu überladen und die Charaktere haben allesamt irgendein Detail, so dass man die Namen und Eigenschaften schnell im Gedächtnis behält. Deshalb auch für jüngere Leser prima geeignet.

Man könnte es sich ein wenig wie eine Mischung aus World of Warcraft und Tolkien vorstellen. Das meine ich aber überhaupt nicht im negativen Sinne, da der Autor wirklich spannend schreibt, liest sich die Reihe super schnell.

Fletscher und seine Freunde konnten im letzten Moment noch vor den Feinden entkommen. Gefangen im Äther haben sie nun um zwei Probleme mehr: sie müssen einen Rückweg finden und Fletcher muss auch noch Khan besiegen. Gut, dass er sich auf seine Freunde und seinem Dämonen Ignatius verlassen kann. Die Reise aus dem Äther gestaltet sich schwerer als gedacht und alle müssen Opfer bringen.

Super fand ich, dass die Charaktere sich auch immer wieder weiterentwickelten. Wo man beim ersten Band noch großes Potenzial sah, hat der Autor das bestmögliche zum Schluss herausgeholt. Im zweiten Band hab ich bemängelt, dass der rote Faden ein bisschen abhanden gekommen ist und typisch für einen Mittelband die Story eher zäh ins laufen kam. Das war beim Finalen Teil überhaupt nicht so. Ich hab zwar lange mit dem lesen gewartet, einfach weil ich es hinausgeschoben habe das Ende zu lesen, aber einmal angefangen kann man es kaum aus der Hand mehr geben.

Das Ende war gut! Hat für mich alles gepasst, auch wenn ich hoffe, dass da doch noch ein oder zwei Bände kommen werden. Im englischen ist jedenfalls die Vorgeschichte von Arcturus bereits erschienen. Mal schauen ob der Heyne Verlag auch diesen Band übersetzen wird.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher des Autors