Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Als der Dämonenjäger Ryk bei einem Einsatz seine beiden Gefährten an einen Dämon verliert, den es seit Hunderten von Jahren eigentlich gar nicht mehr geben dürfte, schwört er Rache. Währenddessen gelingt es der Gestaltwandlerin Catara, den wegen Mordes an seinem Vater angeklagten Thronprinzen Ishan aus dem Kerker zu befreien. Doch damit beginnen die Probleme für die beiden erst, denn all die dunklen Vorkommnisse sind nur die Vorboten eines drohenden Kriegs, der die Welt der Schwebenden Reiche in ihren Grundfesten erschüttern wird ...

»Ein großartiges Fantasy-Debüt!«

Facebook Nautilus Fantasymagazin (06. März 2018)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 752 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31838-0
Erschienen am  12. Februar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Dämonenkriege-Reihe

Leserstimmen

Dämonenkriege

Von: Thomas Cartwright aus Paderb

21.04.2020

Vorsicht Suchtgefahr!! Warte sehnsüchtig auf den 3ten Band.. Hat dazu jemand schon Informationen?

Lesen Sie weiter

Ich bin begeistert!

Von: Reading Dragonlady

20.10.2018

-Rezension- Hallo an alle Lieben, heute habe ich wieder eine Buchvorstellung für Euch. Es geht um den ersten Band der Dämonenkriege Reihe von dem Autor Michael Hamannt. Da ich dieses Jahr die Dämonen Saga von Peter V. Brett gelesen (und geliebt) habe, hat mich natürlich auch dieser Titel brennend interessiert. Gleichzeitig bin ich auch mit etwas gemischten Gefühlen an diese Geschichte herangegangen, denn mit Peter V. Bretts Dämonen Saga liegt (zumindest für mich) die Messlatte bei solchen Büchern ziemlich hoch. Vor allem, da anscheinend auch ein paar Parallelen vorhanden zu sein schienen, die schon dem Klapptext zu entnehmen waren. Eine Gruppe Helden, unterschiedlich in Ihrem Wesen, dennoch stark ausgearbeitet in Ihren Persönlichkeiten, Dämonen die die Welt der Menschen bedrohen, ein drohender Krieg am Rande. Umso faszinierter war ich, als ich erst einmal in die Geschichte eingetaucht war. Die Dämonenkriege sind auf eine faszinierende Art ähnlich und doch vollkommen anders. Verstecken brauch sich diese Story hinter den grandiosen Dämonen Saga Büchern jedoch auf keinen Fall. Dem Autor gelingt es innerhalb einiger weniger Seiten eine solche Spannung und Sogwirkung zu erzeugen, das man immer ganz gespannt ist, was sich wohl auf der nächsten Seite ereignen wird. Zudem wechselt die Handlung aufgrund der verschiedenen Protagonisten oft die Schauplätze, was die Spannung für mich noch einmal um ein Vielfaches gesteigert hat, denn jede Person ist mit einer unglaublichen Liebe zum Detail ausgearbeitet, das sie fast schon real erscheinen lässt. Besonders der Schreibstil war genau mein Fall, sehr flüssig zu lesen. Das Buch wird die vollen 5 Sterne von mir bekommen. Wer jetzt wissen möchte worum es in dem Buch geht, der darf gerne weiterlesen. Spoilerfrei: Die Dämonen wurden vor Tausenden von Jahren von den ersten Magiern geschlagen und ich Ihre Welt, die Gegenwelt verbannt. Doch die Magie in der diesseitigen Welt schwindet, und die Magier von einst, mit Ihren herausragenden Fähigkeiten sind ebenfalls lange vergangen. Als sich die Sichtungen und Dämonenangriffe zu häufen beginnen, sieht sich eine Gruppe unterschiedlicher Helden gezwungen zu handeln. Ryk Vangur, Dämonenjäger aus Überzeugung und Magier. Eine Assassine, deren besondere Gabe Segen und Fluch zugleich ist. Eine Halbdämonin, die ein finsteres Geheimnis verbirgt. Ein Prinz, all seiner Macht beraubt, mit dem Ziel der Rache. Zu Beginn geht jeder der Protagonisten seinen eigenen Weg, doch über lang oder kurz werden sich die Wege kreuzen. Werden Sie es schaffen, Ihre unterschiedlichen Interessen zu vereinen? Wer das erfahren möchte, muss die Geschichte in jedem Fall selbst erleben. Es lohnt sich auf alle Fälle, denn ich für meinen Teil kann den zweiten Band kaum erwarten. Drachige Grüße Eure Reading Dragonlady

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michael Hamannt studierte Germanistik, Philosophie, Ur- und Frühgeschichte, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er arbeitet als freier Schriftsteller und liest in seiner Freizeit fantastische Romane und Thriller, schaut gerne gute DVDs und trifft sich mit Freunden zu Spieleabenden. Ein besonderes Faible hat er für Schottland mit seinen grünen Highlands, alten verwunschenen Wäldern und faszinierenden Mythen. Außerdem ist er verrückt nach Katzen und süchtig nach Espresso.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Pressestimmen

»"Die Dämonenkriege" hat das Zeug zur ganz großen Roman-Romanze.«

Mercado News (10. Februar 2018)

»High-Fantasy aus deutschen Landen mit einer innovativen Bühne, interessanten Charakteren und jeder Menge faszinierender Wendungen.«

phantastik-couch.de (20. März 2018)

»Mit "Die Dämonenkriege" gelingt Michael Hamannt eines der aufregendsten, spannendsten und genialsten Fantasydebüts der letzten Jahre.«

Literaturmarkt.info (23. Juli 2018)