Die Krone der Elemente

Roman

Paperback NEU
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Kaiser des ausgedehnten Salenreiches ist alt und wurde schon seit Wochen nicht mehr gesehen. Das Gerücht, er läge im Sterben, verbreitet sich unter den Landesfürsten, die nach mehr Einfluss am Hof streben. Gleichzeitig schürt eine junge Heerführerin den Grenzkonflikt im Westen zwischen Kaiserreich und benachbartem Herzogtum. Niemand ahnt, dass sie in Besitz eines sagenumwobenen Artefakts gelangt ist, mit dessen magischen Kräften sie Natur und Menschen gleichermaßen zu unterwerfen vermag: der Krone der Elemente. Schon bald setzt sie die Macht der Krone rücksichtslos ein, und ein gewaltiger Krieg entbrennt. Ein Krieg, der das Schicksal aller Menschen und das Antlitz der Welt für immer verändern wird …

»Leser, die nach Lesefutter a la Game of Thrones gieren werden hier stilistisch bestens bedient.«

phantastik-couch.de (10. Dezember 2018)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 736 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-453-31956-1
Erschienen am  10. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Großartig - hoffe, der nächste Band ist schon geschrieben!

Von: Fantasy-Fan

14.02.2019

Die Krone der Elemente hat mir sehr gut gefallen! Schon das toll gestaltete Cover und der scharlachrote Schnitt weckten Erwartungen, die komplett erfüllt wurden. Die Handlung springt zwischen Protagonisten hin und her, die zu den benachbarten Reichen Chimrien und dem der Salischen Völker gehören. Weil die Chimrien eine Region wieder haben wollen, die bis vor 120 Jahren noch zu ihnen gehörte, zieht ein Krieg auf. Die Krone scheint für den Kriegsverlauf eine entscheidenden Bedeutung zu haben, aber das liegt noch in der Zukunft. Mir hat besonders gefallen: a) dass Frauen und Männer absolut gleich oft Herrscherinnen oder Herrscher und Soldatinnen oder Soldaten sein können, ohne dass je darauf angespielt wird, dass das mal anders war b) die fein gezeichnete Rolle von Spiritualität, Religion und Magie c) die differenzierten Persönlichkeiten der Protagonistinnen und Protagonisten d) der kluge Umgang mit Kriegsgreuel und Sex, was jeweils dem Kopfkino überlassen wird Das Buch hat mich begeistert und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Absolut zu empfehlen! Und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Lesen Sie weiter

Homage an High-Fantasy

Von: Lutz Chrobok

14.02.2019

Die Krone der Elemente von Mathias Oden beginnt genre-typisch etwas träge, nachdem das Buch an Fahrt aufgenommen hat, mag man es allerdings nicht wieder aus der Hand legen. Der Schreibstil des Authors ist flüssig ohne auf Details zu verzichten, an wenigen Stellen wird der Lesefluss durch eine unnötige Beschreibungswut gestört. Ab und zu kann man die Dinge auch der Fantasie des Lesers überlassen. Inhaltlich sollten hier keine großen Überraschungen erwartet werden. Der Author bedient hier einige Klischees.Auch die Inspiration durch ein Lied von Eis und Feuer ist sowohl im Aufbau als auch in der Dramaturgie nicht von der Hand zu weisen. Allerdings sollte dies dem Buch nicht zu sehr angekreidet werden. "Besser gut geklaut, als schlecht selbst gemacht". Denn wem besagtes Werk und andere Vertreter des Genres gefallen, der wird auch mit der Krone der Elemente seine Freude haben. Abschließend lässt sich sagen, dass es sich um einen gut geschriebenen Genrevertreter handelt, mit dem Fantasy Fans nichts falsch machen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Matthias Oden

Matthias Oden studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Ethnologie. Nach einem Volontoriat bei der Financial Times Deutschland arbeitete er als Redakteur und übernahm anschließend die Redaktionsleitung des Lifestyle-Magazins Business Punk. Danach war er als stellvertretender Chefredakteur der Werbe- und Kommunikationsfachzeitschrift Werben & Verkaufen tätig. Er ist Träger des Hans-Strothoff- und des Deutschen Journalistenpreises.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors