Die Orks - Blutnacht

Die Ork-Trilogie 2
Roman

Paperback
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Orks sind auf dem Schlachtfeld zurück

Für Stryke und seinen Orktrupp ist die Zeit der Rache gekommen. Im Auftrag eines Zauberers brechen sie ins ferne Acurial auf, um von Menschen versklavte Artgenossen zu befreien. Als sie dort auf ihre ärgste Feindin treffen, können Stryke und seine Orks endlich wieder zeigen, wozu sie geboren sind: um zu kämpfen … Die atemberaubende Fortsetzung von „Die Orks“ und „Die Orks – Blutrache“ über das finsterste und hässlichste aller Tolkien-Völker – Stan Nicholls’ Helden sind unschlagbar.

"Furios und verrückt - der größte Spaß, den Sie je mit einem Haufen Orks haben werden."

Tad Williams , Autor von "Otherland"

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Jürgen Langowski
Originaltitel: Army of Shadows (Orcs Trilogy 2)
Paperback , Broschur, 432 Seiten, 13,5 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-453-52494-1
Erschienen am  03. August 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Stan Nicholls

Stan Nicholls war viele Jahre in London als Lektor, Herausgeber, Journalist und Kritiker tätig, bevor er sich ganz dem Schreiben von Fantasy-Romanen für Kinder und Erwachsene widmete. Seit dem internationalen Bestseller "Die Orks" und den erfolgreichen Romanen um den Magischen Bund ("Der magische Bund" und "Das magische Zeichen") gehört der Brite zur ersten Garde zeitgenössischer Fantasy-Autoren. Der Autor lebt mit seiner Frau in den West Midlands.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Großartig erzählt, eine wundervolle farbenprächtige Welt und Spannung von der ersten Seite an: Dieser Autor hat das Zeug zu einem echten Fantasy-Klassiker!"

David Gemmel

"Absolut grandios! Das Original ist zurück - und besser als je zuvor!"

Christoph Hardebusch, Autor von »Die Trolle»

Weitere Bücher des Autors