Die Welt im Jahr 2050

Die Zukunft unserer Zivilisation

Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wissenschaftlich fundiert, glänzend erzählt

Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus? Wo werden wir leben? Was bleibt von der natürlichen Umwelt? Welche Städte werden wachsen und in welchen werden wir leben wollen? Welche Länder gewinnen, welche Länder verlieren? Was hinterlassen wir unseren Kindern?

Auf der Basis neuester Forschungen und Modellrechnungen verschiedener Disziplinen entwirft der Geowissenschaftler Laurence C. Smith das nach derzeitigen Erkenntnissen schlüssigste und überzeugendste Bild unserer Zukunft.

»Smith hat ein nüchternes, antialarmistisches Buch geschrieben. Das ist wohltuend.« Süddeutsche Zeitung


Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer, Udo Rennert
Originaltitel: The World in 2050. Four Forces Shaping Nothern Civilisation's Future
Originalverlag: Dutton Adult
Paperback, Klappenbroschur, 480 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55217-9
Erschienen am  13. Januar 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Laurence C. Smith

Der Amerikaner Laurence C. Smith ist Professor für Geographie sowie Earth and Space Sciences an der University of California in Los Angeles (UCLA). Der bereits mit mehreren Preisen, u.a. dem renommierten Guggenheim Award, ausgezeichnete Wissenschaftler beriet die US-Regierung in Fragen des Klimawandels und lieferte bedeutende Teile des 4. Uno-Weltklimaberichts 2007. Für »Die Welt im Jahr 2050« hat er 2011 den Walter P. Kistler Book Award gewonnen und wurde 2012 zum World Economic Forum nach Davos eingeladen.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Smith entwirft ein überzeugendes Porträt der Zukunft und zeigt anschaulich, vor welchen Herausforderungen wir stehen.« Jared Diamond

»Der Autor schafft einen wissenschaftlich fundierten und spannend erzählten Ausblick in die Zukunft der menschlichen Gesellschaft rund um den Globus.«

Bayerisches Ärzteblatt, 01_02/13