VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Zeitagentin - Ein Fall für Peri Reed Roman

Peri Reed (1)

Kundenrezensionen (31)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-31730-7

Erschienen: 11.04.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Vierzig Sekunden können den Lauf der Welt verändern

Peri Reed ist jung, sexy und tough. Doch das ist nicht das Beste an ihr! Was sie einzigartig macht, ist ihre Gabe: Peri kann vierzig Sekunden in der Zeit zurückspringen und die Vergangenheit verändern. Ein unschätzbarer Vorteil, wenn man für eine staatliche Geheimorganisation arbeitet, die Jagd auf die gefährlichsten Kriminellen der USA macht. Bis Peri eines Tages der Korruption verdächtigt wird und fliehen muss. Plötzlich zur Staatsfeindin Nummer eins geworden, ist sie fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen und die Drahtzieher dieser Verschwörung ausfindig zu machen. Doch Peri kann niemandem mehr vertrauen – nicht einmal dem Mann, den sie liebt ...

Kim Harrison (Autorin)

Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber - soweit sie sich erinnern kann - noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar. Mit ihren RACHEL-MORGAN-Romanen hat sie einen internationalen Bestseller gelandet.

www.kimharrison.net

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Frauke Meier
Originaltitel: The Drafter - Peri Reed Chronicles Book 1
Originalverlag: Gallery Books

Paperback, Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-31730-7

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 11.04.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Zeitsprünge sind nie einfach zu verstehen, aber hier haben wir ein ganz besonders ausgeklügeltes System.

Von: LittleMythica Datum: 10.01.2017

littlemythicasbuchwelten.blogspot.de

Dieses Buch ist nichts, was man mal so zwischendurch lesen kann!
Mal von seinen für die Autorin typischen 640 Seiten hat dieses Buch so viel Verwirrung, Korruption, Intrigen, Identitätsverlust, Machtiger, Liebe und so viele Lügen zu bieten das es echt schwer ist am Ball zu bleiben.

Die Protagonistin Peri Reed arbeitet für die Firma OPTI, die in Zeitschleifen mit ausgebildeten Zeitagenten die Vergangenheit ändert. Und Peri ist die Beste! Sie und ihr Partner Jack - der auch ihr Anker ist - führen ein perfektes Leben. Beruflich und Privat scheint alles absolut toll zu laufen und sie ist glücklich. Jack, als ihr Anker ist dafür zuständig, ihr die verlorene Zeit wieder zurückzugeben damit sie wieder heil im "gedanklichen Jetzt" andocken kann und keine Lücken aufweist. Aber was ist, wenn dein Anker dir nicht das zurückbringt was tatsächlich war? wenn er dich an der Nase herumführt und die Lügen erzählt?
Und was hat es mit Silas auf sich? der ihr Fremd erscheint aber doch so vertraut?
Gedanken kann man manipulieren - Gefühle nicht!

Nicht nur die Protagonistin wird hier veräppelt, sondern auch der Leser!
Ich hatte ja bereits bei der Novelle so meine Probleme mit den ganzen Zeitsprüngen, den daraus verlorenen "Echtzeit" und den ganzen technischen Erklärungen - aber hier - hier haben wir so viele wirres das es zu entknoten gilt das ich als Leser irgendwann an den Punkt gelangt bin, alle Zeiten anzuzweifeln. Den wenn man so viele Zeitsprünge macht um in der Vergangenheit die Gegenwart zu ändern - wer sagt mir den dann das wir wirklich in der realen Gegenwart sind?
Und genau das war hier der Knackpunkt! Was ist real?
Mich hat die Autorin hier so oft auf einen Holzweg geführt, das ich wirklich an allem zweifelte. Aber das war auch gut so, denn das Ende lies mich wirklich mit einem offenen Mund und aufgerissenen Augen dastehen wir klein Doofe!
Und es ist doch so simpel.
Kim Harrison hat hier als Autorin eine wahre Glanzleistung hingelegt! Den so verworren es auch scheint, hat sie hier wahrscheinlich selbst so oft quer gelesen, das sie wirklich keinen für mich erkennbaren Fehler hatte. Die zeitschleifen, die verlorene Zeit, die Erinnerungen - alles passt perfekt und lässt keine einzige Frage auf!
Das ist absolut genial.
Zeitsprünge sind nie einfach zu verstehen, aber hier haben wir ein ganz besonders ausgeklügeltes System.

Ich kann jedem Leser der auf packende Geschichten aus ist, die sehr verworren sind dieses Buch zu lesen!

Leider enttäuschend

Von: Lena Datum: 03.01.2017

piinkyswelt.blogspot.de/

Um was geht es?
Peri Reed ist eine Zeitagentin. Das bedeutet, dass sie für genau 40 Sekunden in die Vergangenheit springen und das Geschehene verändern kann.
Einerseits ist es zwar cool, denn sie kann unter anderem Leben retten, aber alles hat auch seinen Preis. Auch Peris besondere Gabe.
Bei ihrem letzten Einsatz mit ihrem Freund John läuft nicht alles nach Plan und Peri ist sozusagen auf der Flucht. Denn sie hat etwas erfahren wovon sie eigentlich nichts wissen sollte.
Doch eigentlich weiß sie nicht genau, vor was sie eigentlich flieht. Bis sie der Wahrheit immer näher kommt.


Meinung:
Puuuuhhhh, ich weiß gar nicht, wo genau ich beginnen soll...

Der Klappentext hört sich traumhaft hat, auch das e-book die (Kurz-)Vorgeschichte zu diesem Buch hat mir super gefallen. Ich habe mich wirklich auf das Buch gefreut, doch irgendwie...

Ich habe mehrmals das Buch begonnen. Aber ich bin nie über Seite 100 gekommen. Denn das Buch hat mich nur verwirrt und so gar nicht mitreisen können. Leider!
Denn wie ich schon geschrieben habe, war die Vorgeschichte TOP.

Aber was mir in diesem Buch definitiv gefehlt hat, sind die Informationen. Denn hätte ich das ebook vorher nicht gelesen, hätte ich einige Infos nicht gekannt. Die meiner Meinung nach super wichtig sind! Denn die Zeitsprünge, die Peri beherrscht sind total kompliziert zu verstehen.
Es gibt hunderte von Regeln, wenn man sich daran nicht hält passiert das und das...
Für mich als Leser extrem verwirrend. Außerdem habe ich auch nicht ganz die Handlung verstanden. Die ganzen Namen und verschiedenen Positionen ist einfach sooo viel.
Immer wenn ich dachte 'ja, jetzt könnte es cool werde und das Buch wird mich doch noch umhauen'. Aber irgendwie NEIN.
Ich bin wirklich enttäuscht, ich habe zwar immer wieder versucht, das Buch zu lesen, aber wirklich lange durchgehalten habe ich nie. Leider.
Das Buch ist nur etwas für Leser mit Durchhaltevermögen. Ich habe mir mehr versprochen, für mich ist es einfach nur verwirrend.

2 von 5

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin