Das Werk des großen Zufallsforschers – Erstmals als Edition im Schuber

Der Schwarze Schwan - Antifragilität - Narren des Zufalls - Kleines Handbuch für den Umgang mit Unwissen

Paperback
58,00 [D] inkl. MwSt.
59,70 [A] | CHF 78,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Weltbestseller des großen Zufallsforschers erstmals gemeinsam im Schuber

Nassim Nicholas Taleb erlangte mit »Der Schwarze Schwan« über Nacht Weltruhm. Gemeinsam mit »Narren des Zufalls«, »Antifragilität« und dem »Kleinen Handbuch für den Umgang mit Unwissen« bildet er die »Incerto-Reihe«. In diesen bahnbrechenden Werken, die nicht in einer vorgegebenen Reihenfolge gelesen werden müssen, untersucht Taleb, welche Rolle Glück, Unsicherheit und Wahrscheinlichkeit, menschliches Versagen, Risiko und Zufall in einer Welt spielen, die wir nicht mehr verstehen.



»Taleb hat meinen Blick auf die Welt verändert.« Daniel Kahneman, Nobelpreisträger

»Now the hottest thinker in the world.«

The Times

ORIGINALAUSGABE
Paperback, 1.792 Seiten, 13,1 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-570-55388-6
Erschienen am  27. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Nassim Nicholas Taleb, geboren im Libanon, ist Finanzmathematiker, philosophischer Essayist und Forscher in den Bereichen Risiko und Zufall. Seine Einsichten basieren in erster Linie auf einer zwanzigjährigen Tätigkeit im Wertpapierhandel. Er gehört zu den unkonventionellsten und provozierendsten Denkern unserer Zeit und ist derzeit Distinguished Professor of Risk Engineering an der New York University. Seine Bücher, darunter der Weltbestseller »Der Schwarze Schwan«, wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Der Advocatus Diaboli der Zukunftsforschung.«

»Taleb hat meinen Blick auf die Welt verändert.«

Daniel Kahneman, Nobelpreisträger

Weitere Bücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich