VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Du bist der Hammer! Hör endlich auf, an deiner Großartigkeit zu zweifeln, und beginn ein fantastisches Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 23,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-424-20155-0

Erschienen:  06.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub), Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Leben, so wie es ist? Oder sagen Sie: Soll’s das wirklich schon gewesen sein? Wenn Sie sich insgeheim denken, dass irgendwo Größeres auf Sie wartet, Ihnen aber noch der letzte Anstoß fehlt, um endlich die verdammte Komfortzone zu verlassen, dann sind Sie hier genau richtig. Denn Jen Sincero wird Sie packen und von der Couch ziehen, damit Sie endlich das Leben leben, auf das Sie selbst neidisch wären.

Aber Vorsicht: Nach diesem Buch ist das Leben definitiv anders!

Jen Sinceros eigenes Leben war lange Zeit alles andere als berauschend: Sie hangelte sich von einem schlechten Job zum nächsten, hatte nie genug Geld und fuhr ein Auto, das fast auseinanderfiel. Bis sie entschied, dass sie etwas ändern muss. Sie las gefühlt jedes Selbsthilfebuch auf dieser Welt und ging zu Seminaren, bei denen man Leute umarmen oder seine Wut an einem Kissen auslassen musste. Und – es half. Jen Sincero schrieb ihr erstes Buch und schließlich noch ein zweites, das zu einem Bestseller wurde. Sie arbeitete als Coach, gab Seminare, reiste um die Welt und sprach vor großem Publikum. Sie erreichte genau das, wovon sie immer geträumt hatte.
Jetzt gibt Jen Sincero ihre Erkenntnisse und ihr Wissen weiter und zeigt, wie man die Fähigkeiten, die in einem schlummern, endlich zum Blühen bringt. Es geht darum, sich glasklar darüber zu werden, was einen glücklich macht und wobei man sich am lebendigsten fühlt, und es dann mutig umzusetzen, statt sich einzureden, man könnte es nicht schaffen.

Mit viel Humor und Schlagfertigkeit gibt sie praktische Ratschläge und zeigt Übungen, die dabei helfen die Selbstsabotage zu beenden und das zu erreichen, wovon man träumt.

Jen Sincero (Autorin)

Jen Sincero ist New-York-Times-Bestsellerautorin und erfolgreicher Coach. Mit ihren Seminaren, öffentlichen Auftritten, Newslettern, Artikeln und Büchern hat sie bereits unzähligen Menschen dabei geholfen, ihr persönliches und berufliches Leben zu verändern. Vor einigen Jahren kehrte sie ihrer Heimat Kalifornien den Rücken, um die Welt zu bereisen und so viele Menschen wie nur möglich zu ermutigen, ein Leben voll grenzenloser Großartigkeit zu leben.

www.jensincero.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Elisabeth Schmalen
Originaltitel: You are a Badass
Originalverlag: Running Press

Paperback, Klappenbroschur, 304 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-424-20155-0

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Ariston

Erschienen:  06.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Empfehlenswert!

Von: Steffinitiv Datum: 15.04.2018

www.zwischendenzeilengelesen.de

Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Jeder kennt das. Man sitzt zuhause vor einem Berg an Aufgaben und plötzlich kommt da dieser Zweifel. Erst leise und dann doch irgendwann so laut, wie die Fans im Fußballstadion. „Ob man auch wirklich das richtige tut, es kann doch so alles gar nicht klappen“ – Auch bei mir kamen ein paar Mal seit dem Berufswechsel diese Zweifel. Daher habe ich im Buchhandel meinen Blick schweifen lassen und nach einem Buch gesucht, welches mich motiviert, dort weiter zu machen, wo meine kleine innere Stimme sich scheut laut zu werden. Und siehe da!

Was ich zu dem Buch sagen möchte:

Ich hatte vor einer Weile ein „Selbsthilfebuch“ zum Thema Selbstliebe und Selbstbewusstsein in der Hand. Ja, auch das gehört dazu, dass man sich seiner Selbst und seinen Gefühlen eher bewusst wird und lernt, sie zu deuten, einzuordnen und zu leben. Doch bei diesem Buch lief alles nur nach einem bestimmten Schema F. Das war so gar nicht mein Ding. Ich bin zwar vom Herzen Naturwissenschaftler & wir lieben diese Schemas und Algorithmen, doch nicht was meinen Kopf angeht, das findet schon mein Bewusstsein nicht so cool.

Ich habe also ein wenig verhalten das Buch von Jen aufgeschlagen und angefangen zu lesen. Bereits auf den ersten Seiten musste ich zum Teil schmunzeln, wie sehr die beschriebenen Gedanken, Zweifel oder Äußerungen von Außen auf mich, mein Umfeld und mein Leben passten. Doch, das Besondere und zugleich auch Überzeugende war, dass sie nicht versucht mit einem Vorgehen nach Schema F die Probleme oder Schwierigkeiten zu lösen, sondern dass sie Ideen, Gedanken und Motivation bereitstellt, sich diesen selbst zu stellen und dann zu entscheiden, wie man weiter macht.

Durch die Ideen und Anregungen wird der Leser dazu animiert, noch einmal genau über die Situation, die damit entstandenen Schwierigkeiten und seine Sicht dazu nachzudenken. Man wird animiert, sich und seine ersten Gedanken zu überdenken und kommt dann vielleicht zu einem anderen Schluss, aber selbst wenn nicht, so hat man in diesem Buch nicht das Gefühl dann verurteilt zu werden.

Das Buch stützt sich viel auf die „self fulfilling prophecy“ – frei nach dem Motto, wenn ich es mir schon selbst nicht zu traue oder eingestehe oder gönne, dann kann es ja eigentlich auch nicht eintreten.

Ich bin im Gesamten sehr zufrieden und kann das Buch nur weiter empfehlen!

Diese direkte Ansprache, könnte Wunder bewirken ...

Von: Otto Löffler Datum: 14.07.2017

www.erfolgsfaktor-speisekarte.com/buchtip-der-woche

Selbstbewusstsein aufzubauen, das eigene Ding, endlich zu beginnen und genügend Energie aufzubringen, nicht aufzugeben, dafür gibt es nun wirklich ausreichend Literatur. Die einschlägigen Bücher machen richtig Meter in der Buchhandlung unseres Vertrauens. So mancher Autor scheint gar bei sich selbst abzuschreiben*, um nur rechtzeitig sein jährliches, (neues) Buch abliefern zu können ... * gefühlte und natürlich vollkommen unbewiesene Annahme ;-)
Warum sollte dann das neue Buch von Jen Sincero bedeutend und empfehlenswert sein? Wenn wir doch so viele gute Autoren, Coaches und Speeker im eigenen Kulturkreis haben, was sollte diese komische Amerikanerin besser können? Nun ja, Vieles !
Als erstes, weil Sincero eine Frau ist. Eine echte ! Frauen argumentieren anders. Sie brauchen meist nicht tausende Studien um etwas zu beweisen - sie fühlen dass es ist wie es ist und dann sagen sie uns dass es so ist ! Nur wenn sie ´mal ins schwimmen kommen, dann gibt es Argumente; erst dann. Und das macht sie auch so charmant !
Zudem benutzt Jen Sincero eine Ausdrucksweise, die direkter nicht sein könnte und trifft daher voll in d.. .... ! So, jetzt haben Sie ein Gefühl was Sie hier erwartet. Ich halte das Konzept der Autorin für absolut legitim und es ist bei ihr auch 100% authentisch.
Im Grunde geht es bei guter Motivationsliteratur ja nur um eines: Ein bestimmter Lesertyp muss sich soweit angesprochen fühlen, dass er oder sie dabei bleibt, zu Ende liest, die Übungen mitmacht und am Ende seinen Xxxxx hochkriegt um das zu tun, was er oder in diesem Fall, wohl eher sie, schon immer vorhatte, zu tun.
Und diese Aufgabe hat Jen Sincero so hervorragend gelöst dass sie einen Nr. 1 - Bestseller auf der New York Times - Bestseller Liste ablieferte. Gratulation !

Voransicht