VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ein Sommer und vier Tage

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (45)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-17149-3

Erschienen: 27.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Amore

Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben … Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.

"Das ist Sommerlektüre pur, für alle von 12 bis 99."

SWR 1 (28.07.2015)

Adriana Popescu (Autorin)

Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, bevor sie für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und City-Blogs schrieb. 2012 gelang ihr mit dem E-Book »Versehentlich verliebt« der Auftakt einer Reihe von Überraschungserfolgen. Mittlerweile harrt eine große Fangemeinde ihren nächsten Veröffentlichungen, die in mehreren großen Publikumsverlagen erscheinen. Mit »Ein Sommer und vier Tage« legt Adriana Popescu ihren ersten Jugendroman vor.

"Das ist Sommerlektüre pur, für alle von 12 bis 99."

SWR 1 (28.07.2015)

"So liest sich der Sommer!"

Magazin SCHULE (01.08.2015)

"Eine tolle Lektüre."

Buch-Magazin

"Ja, ich liebe dieses Buch."

lottasbuecher.de (27.07.2015)

"Es ist das perfekte Sommerbuch! Mit viel Witz, Gefühlen aber auch Tiefgang hat mich das Buch total abgeholt."

lunalovebook.blogspot.de (30.07.2015)

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-570-17149-3

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 27.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension: Ein Sommer und vier Tage

Von: YoursReadingBookworm Datum: 03.06.2016

• Adriana Popescu
• Paperback
• cbj Verlag
• 12,99€ (D) 13,40€ (A) buecher.de
• 320 Seiten
• 27. Juli 2015
• Jugendroman

In Ein Sommer und vier Tage geht es um die 17 jährige Paula. Sie möchte ein Abenteuer erleben, aber sie lernt bloß um Karriere zu machen. Ihre Eltern schicken sie in einem Sommerferiencamp in Italien und Lewis der ebenfalls dort teilnimmt, erlangt ihre Aufmerksamkeit. Als sie an einer Raststätte Pause machen, wird Paula dort aus versehen zurückgelassen, mit Lewis. Dort entscheiden sie durch Italien zufahren und Paulas Wunschorte zu besichtigen.

Das Cover hat mich förmlich angezogen, aber der Klappentext irgendwie nicht. Trotzdem habe ich es gelesen. Die Punkte an den Seiten finde ich ziemlich süß. Die Charaktere sind gut gewählt. Ich finde, dass man sich mit Paula sehr gut identifizieren kann, als Jugendliche. Jeder hat sich bestimmt gefragt, was man nach der Schule machen möchte und ob man nicht etwas erleben sollte. Lewis war mir anfangs etwas zu ,,tiefgründig”, aber zum Ende hin hat man kapiert warum. Das Buch ist nicht mega spannend, aber Paula sagt andauernd, dass Lewis immer etwas trauriges in den Augen hat, was mich neugierig machte, weshalb es so war. Zum mit Fiebern ist das Buch nicht geeignet. Es ist eher ein Buch, was man nebenbei lesen kann. Das Ende find ich nicht extrem toll, denn mich hat noch interessiert wie es weiter mit Paula und ihren Eltern zugegangen ist und was sie zu Lewis sagen. Trotzdem war es eine tolle Sommerlektüre.

Fazit: Das Buch sollte man im Sommer nebenbei lesen. Ich empfehle es jedem der ein Liebesroman im Sommer lesen möchte.

❤ ❤ ❤ von 5 zu erreichenden ❤

Sommerlektüre zum dahinschmelzen!

Von: Vanessa alias vanniis book paradise Datum: 03.01.2016

vanniis-book-paradise.blogspot.de/

Format: Broschiert
Preis: 12,99€
Seitenanzahl: 320
ISBN: 978-3-570-17149-3
Verlag: cbj

Klappentext:
Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Amore
Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben … Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.

Meinung:
Oh man! Ich könnte mich selbst dafür schlagen, dass dieses wundervolle Buch so lange auf meinem SuB gelegen hat! Die Geschichte ist aus der Sicht der 16-jährigen Paula geschrieben, welche mir von Beginn an sehr sympathisch war. Sie weiß, was ihre Eltern von ihr erwarten und versucht dem gerecht zu werden, jedoch will sie nicht nur immer lernen, ein sehr gutes Abi machen und dort studieren, wo es ihre Eltern für richtig halten. Paula will viel mehr als das und lieber fremde Länder entdecken und vielleicht eine ganze andere Paula sein. Und dann gibt es da noch Lewis, der Paulas leben von Grund auf verändern wird. Lewis fand ich auch unglaublich toll, was vor allem daran lag, dass auch er nicht perfekt ist und seine Macken hat. Man ahnt natürlich schon am Klappentext, dass man hier eine super süße Liebesgeschichte vor sich hat, die ich allerdings umso schöner fand, da diese nicht erst in den letzten 10 Seiten des Buches ihren Platz bekommt, wie es in den meisten Büchern der Fall ist, sondern fast das gesamte Buch abdeckt. Das erklärt wahrscheinlich auch, wieso ich die ganze Zeit beim lesen des Buches mit einem enorm breiten Grinsen im Gesicht dasaß. :D Nachdem ich das Buch beendet hatte, habe ich mich gefühlt wie neu geboren und bin die ganze Zeit auf Wolke 7,5 herumgetänzelt. xDD Man merkt, dass ich förmlich dahingeschmolzen bin. Durch den unglaublich guten Schreibstil hat man sich gefühlt, als ob man gerade selbst durch die Straßen von Florenz läuft und hatte sofort ein 'Sommer, Sonne, Sonnenschein'-Gefühl .

Cover:
Das Cover gefällt mir richtig gut, da es sehr sommerlich und verspielt wirkt, was dementsprechend auch zum Inhalt des Buches passt. Die blauen Wellen spiegeln toll das Meer wieder und ob man sich unter dem Mädchen nun Paula vorstellt oder nicht, sei jedem seiner eigenen Fantasie überlassen!

Fazit:
Für jeden, der schon einmal nach Italien wollte, aber noch keine Gelegenheit dazu hatte, ist dies eine toller Lückenfüller. Euch erwartet eine super süße Liebesgeschichte, die jeden in seinen Bann zieht und die Schmetterlinge im Bauch zum tanzen bringt.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin