VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eine kleine Geschichte der Kunst

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,95 [D] inkl. MwSt.
€ 15,40 [A] | CHF 19,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7913-8221-0

Erschienen: 21.03.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Von den frühesten Höhlenmalereien bis hin zur heutigen Ästhetik: Dieser kleine Band vollbringt auf knapp 200 Seiten ein gar nicht kleines Wunder. Unterhaltsam und leicht verständlich erzählt, eröffnet er interessierten Laien wie auch Kennern zahlreiche neue Erkenntnisse über Kunst und ihre Geschichte. Dana Arnold orientiert sich in ihrem essayistischen Text an Meilensteinen der Kunstgeschichte, richtet ihren Blick dabei aber weniger auf eine chronologische Abfolge als auf inhaltliche Bezüge, verbindende Themen, Motive und Perspektiven – und das quer hinweg über Epochen, Medien und Genres. So ergibt sich ein Gedankenaustausch über die zentralen Fragen der Kunst: Was sehen wir in Kunst? Was drücken wir mit ihr aus? Mit welchen Mitteln geschieht dies, und wie haben sich diese über die Zeit entwickelt? Nicht nur die Hauptwerke europäischer Malerei stehen dabei im Fokus, sondern auch Kunst aus anderen Teilen der Welt. Eine kluge, erfrischende Lektüre, die Kunstgeschichte greifbar und verständlich macht.

Dana Arnold (Autorin)

Dana Arnold ist Professorin für Architekturgeschichte und -theorie an der Middlesex University in Großbritannien. Sie veröffentlichte das international erfolgreiche Buch Art History: A Very Short Introduction und edierte verschiedene Publikationen über Kunst- und Kulturgeschichte.

Originaltitel: A Short Book About Art
Originalverlag: Tate Publishing

Paperback, Klappenbroschur, 192 Seiten, 13,5 x 18,0 cm, 50 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-8221-0

€ 14,95 [D] | € 15,40 [A] | CHF 19,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen: 21.03.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

Genres