VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Einfach frisch kochen 60 Rezepte für puren Genuss

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Flexobroschur ISBN: 978-3-517-09512-7

NEU
Erschienen: 06.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wenig Zutaten, viel Geschmack!

Nils Egtermeyer zeigt in über 60 Rezepten, dass weniger oft mehr ist: Mit nur ein paar frischen Zutaten werden jeweils leckere Gerichte zubereitet, herzhaft oder süß, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, aus dem Ofen oder der Pfanne – für jeden das richtige, alle einfach richtig gut. Damit ist das Buch der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Tipps und Tricks zum Pimpen der Gerichte, zum Abspecken oder Variieren und für cleveres Kombinieren machen das Kochen noch abwechslungsreicher und lassen genug Zeit für den entspannten Genuss.

Nils Egtermeyer (Autor)

Nils Egtermeyer, 1983 im Münsterland geboren, ist ausgebildeter Koch und hat lange auf Mallorca in einem Gourmetrestaurant gekocht. Bis Anfang 2016 hatte er sein eigenes Restaurant JELLYFISH, einen absoluten Hot Spot für feine und kreative Küche in Hamburg, das er immer noch beratend unterstützt. Nachhaltigkeit ist sein zentrales Thema: Er hat einen absoluten Qualitätsanspruch an die Güte und die Frische der Produkte, die er verarbeitet. Das Credo seiner mediterranen Küche sind moderne Kreativität und Leichtigkeit. Seit 2014 ist Nils Egtermeyer Teil des Teams der Doku-Soap "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" bei RTL II.

Paperback, Flexobroschur, 176 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
ca. 80 Farbfotos
ca. 80 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09512-7

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

NEU
Erschienen: 06.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Weniger ist mehr

Von: Elke Heid-Paulus Datum: 07.05.2017

www.lovelybooks.de/mitglied/Havers/rezensionen/

„Weniger ist mehr“, so das Credo von Nils Egtermeyer, Eventkoch und Mitstreiter der TV-Reihe „Die Kochprofis“. Ihm geht es in erster Linie um die Qualität der Zutaten sowie um deren weitgehend unkomplizierte Zubereitung. Denn so kann man, auch wenn wenig Zeit zur Verfügung steht, ein leckeres und gesundes Essen auf den Teller zaubern.

Mit „Einfach frisch kochen. 60 Rezepte für puren Genuss“ ist nun auch sein erstes Kochbuch erhältlich, wobei sich „einfach“ bei weitem nicht auf den Geschmack, sondern eher auf die Zutatenliste sowie deren Verarbeitung bezieht. Egtermeyer beschränkt sich zwar mengenmäßig, legt aber dafür höchsten Wert auf Geschmack und Qualität. Herauskommen dabei sowohl alltagstaugliche als auch Gerichte für besondere Gelegenheiten, deren Zutaten in jedem gut sortierten Super- bzw. auf dem Wochenmarkt erhältlich sind.

Bevor er mit den Rezepten loslegt, gibt es einen vorbereitenden Grundkurs: Wie erkenne ich gute Qualität bei Fleisch, Fisch oder Olivenöl? Was muss man beim Würzen beachten? Was sollte man immer vorrätig haben? – sehr hilfreiche Tipps für Kochanfänger, die sich bisher von Tütensuppen oder dem Lieferdienst ernährt haben. Nicht so wichtig für all diejenigen, die regelmäßig kochen und bewusst einkaufen, wobei er hier ganz klar dem Fleisch aus Massentierhaltung eine Absage erteilt. Eine Aussage, die ich so deutlich noch in keinem Kochbuch gelesen habe und hoffentlich den einen oder anderen Hobbykoch zum Umdenken/-handeln bringt. Wie bereits eingangs gesagt, weniger ist mehr. Dafür gibt es ein Daumen hoch!

Die Beschreibung der Rezepte orientiert sich an der klassischen Menüfolge: Starter (Suppen und Salate), Zwischengang (Klein und vorab), Hauptgericht (Vegetarisch und Co., Fleisch und Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte), Dessert (Cremig und süß). Die Gerichte selbst locken mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Von mediterran, über asiatisch, orientalisch, französisch bis hin zu gut bürgerlich ist alles vertreten. Die Zutaten werden nach den verschiedenen Komponenten gegliedert aufgeführt, die Zubereitung ausführlichst beschrieben und das Endergebnis mit einem großformatigen Foto wirksam uns ansprechend in Szene gesetzt.

Ein wunderschönes Kochbuch mit tollen Rezepten, die auch mit vertretbarem Zeitaufwand zu realisieren sind. Sehr empfehlenswert sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene!

Frisch - auf jeden Fall!

Von: Sandra S. Datum: 01.05.2017

www.buchrezicenter.de

Einfach frisch kochen – diese auf den ersten Eindruck optisch sehr ansprechende Kochbuch hat mich angesprochen, da mir die Komponenten im Titel sehr gut gefallen: Einfach – das gefällt mir gut, denn kompliziertes Kochen ist nicht unbedingt notwendig, frisch – das sollte es am besten immer sein und kochen erklärt sich von selbst!
Nach einer umfassenden Einleitung, in der Nils Egtermeyer seine Prinzipien zum Kochen erläutert (Weniger ist mehr, Tipps zu einem guten Olivenöl oder selbst gemischten Gewürzen) widmet er sich ganz seinen Rezepten, die er in 6 Kategorien einteilt. Das finde ich sehr angenehm, lange Registereinteilungen überfordern mich schon mal in den Kochbüchern!
Es startet mit Suppen und Salaten, am interessantesten finde ich die orientalisch angehauchte Linsensuppe und den in die jetzige Zeit passenden Spargelsalat mit Lachs. Die gelbe Gazpacho mit Garnelen und Avocado ist eine schöne erfrischende Suppe für den Sommer, die ich bei warmen Temperaturen testen werde!
In “Klein und vorab“ kommen die Vorspeisen auf den Tisch! Klassische und immer wieder köstliche Riesengarnelen mit Knoblauch, Süßkartoffeln mit Dipp oder Crostini mit Roquefort-Birnen belegt. Etwas aufwändiger ist die Entenrillette in der Zeit und beim Roastbeef Thai Style sind zum Glück viele Gewürze gelistet, die ich schon in der Küche habe.
Aber auch das Vegetarische kommt nicht zu kurz: Außer den Gerichten mit Nudeln, Reis & Co. reizt mich das vorgestellte panierte Sellerieschnitzel sehr!
Die Kategorie Fleisch und Geflügel beschreibt relativ gut nachzukochende Gerichte mit Maispoularde, Wachtelbrust und Hähnchenschenkeln, toll lesen sich zudem die Meatballs, da sie nach dem Braten in ein leckeres Schmortomatensugo gelegt werden. Auch die klassischen Sparribs fehlen nicht – wieder etwas für die kommende Grillzeit!
Für den Sommer interessiert mich zusätzlich die aromatische Dorade – im Pergament mit Gemüse gedünstet und eine Variante der Bouillabaisse mit Heilbutt und Muscheln sowie der Muscheltopf mit Bouchotmuscheln.
Zum Abschluss darf es gerne etwas Süßes sein: ein Pannacotta mit Fruchttopping, ein Pistazienparfait oder lieber eine Erdbeergazpacho mit Mascarpone und grünem Pfeffer? Lecker …
Am Ende seines Kochbuches gibt Nils Egtermeyer noch Tipps zu Menüzusammenstellungen, ein Glossar erläutert nicht alltägliche Begrifflichkeiten und ein Rezeptregister stellt noch einmal alle Rezepte übersichtlich zusammen!
Das erste Buch von Nils Egtermeyer gefällt mir als Fazit sehr gut. Ich denke, die Betonung liegt auf frischen Zutaten, die als solche auch im Gericht erkennbar sind. Die meisten Rezepte sind sicher einfach nachzukochen, wenn man die entsprechenden Zutaten vielleicht schon zuhause hat, die zu den frischen Bestandteilen hinzu kommen. Doch auch hier legt der Koch Wert auf gute Ware, sei es ein sehr gutes Olivenöl, grobes Meersalz statt Jodsalz oder frisch gemahlener Pfeffer statt fertiger Gewürze. Auch für Fisch und Fleisch sollte man etwas mehr für gute Qualität ausgeben, aber das versteht sich sicher von selbst. Viele Rezepte, die mich interessieren sind sehr gut für den warmen Sommer geeignet, daher werde ich einige erst in den nächsten Monaten testen.
Insgesamt gefällt mir HIER der Gedanke an einfache und frische ausgewählte Zutaten sehr gut, durch sein authentisch wirkendes und das Prinzip erläuternde Vorwort kann ich die Rezepte und die Gedanken wunderbar nachvollziehen. Ein Gewinn in meinem Kochbuchregal!

Voransicht