VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Einfach frisch kochen 60 Rezepte für puren Genuss

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Flexobroschur ISBN: 978-3-517-09512-7

Erschienen: 06.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wenig Zutaten, viel Geschmack!

Nils Egtermeyer zeigt in über 60 Rezepten, dass weniger oft mehr ist: Mit nur ein paar frischen Zutaten werden jeweils leckere Gerichte zubereitet, herzhaft oder süß, mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, aus dem Ofen oder der Pfanne – für jeden das richtige, alle einfach richtig gut. Damit ist das Buch der ideale Begleiter für alle aktiven Menschen, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber viel Geschmack erwarten. Tipps und Tricks zum Pimpen der Gerichte, zum Abspecken oder Variieren und für cleveres Kombinieren machen das Kochen noch abwechslungsreicher und lassen genug Zeit für den entspannten Genuss.

Nils Egtermeyer (Autor)

Nils Egtermeyer, 1983 im Münsterland geboren, ist ausgebildeter Koch und hat lange auf Mallorca in einem Gourmetrestaurant gekocht. Bis Anfang 2016 hatte er sein eigenes Restaurant JELLYFISH, einen absoluten Hot Spot für feine und kreative Küche in Hamburg, das er immer noch beratend unterstützt. Nachhaltigkeit ist sein zentrales Thema: Er hat einen absoluten Qualitätsanspruch an die Güte und die Frische der Produkte, die er verarbeitet. Das Credo seiner mediterranen Küche sind moderne Kreativität und Leichtigkeit. Seit 2014 ist Nils Egtermeyer Teil des Teams der Doku-Soap "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" bei RTL II.

Paperback, Flexobroschur, 176 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
ca. 80 Farbfotos
ca. 80 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09512-7

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 06.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Einfach frisch kochen

Von: Iris Gasper Datum: 15.10.2017

www.buchrezicenter.de

“Einfach frisch kochen” heißt dieses Kochbuch von Nils Egtermeyer, welches er mit seinem umfangreichen und interessanten Vorwort über Produkte, Küchenutensilien, Kühlung und Lagerung, Frische und Olivenöl beginnt. Hiernach ist der Leser ganz sicher startklar für die tollen Rezepte, die sich hier größtenteils bebildert präsentieren. Die Rezepte sind in sechs verschiedene Kategorien unterteilt. Es gibt: Suppen und Salate, Klein und vorab, Vegetarisch und Co., Fleisch und Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte und Cremig und süß. So dürfte hier für jeden etwas dabei sein und man darf sich auch gerne ein Menü zusammenstellen. Einige Menüvorschläge präsentiert der Autor auch gleich selbst und orientiert sich dabei am Verlauf des Jahres und seinem festlichen Ende.

Nils Egtermeyers Rezepte sind gut nachzukochen, manche wirklich leicht, andere bedürfen schon etwas mehr Übung. Sie alle aber sind wirklich frisch und ihre Zutaten sicherlich überall zu bekommen.

Mit großer Begeisterung habe ich die Kürbissuppe (mit Pfifferlingen, Ricotta und Salbei), die Meatballs (in Schmortomatensugo mit Basilikum) uns die Tarte (mit Maracuja, Vanille und Sahne) ausprobiert. Von diesen drei Rezepten darf man sicher begeistert sein. Aber es gibt noch viel mehr hier zu entdecken.

Ein wirklich schönes Kochbuch mit tollen Anregungen und Tipps, das am Ende noch von einem Glossar und dem alphabetischen Rezeptregister abgerundet wird.

Copyright © 2017 by Iris Gasper

Schöne dt. Küche!

Von: Momkki Datum: 05.09.2017

https://zeilenfuchs.com

Ich muss sagen, dass mir das Kochbuch richtig gut gefallen hat. Es sind sowohl neue Rezepte dabei gewesen, als auch altbekannte. Allerdings muss ich ja sagen: Klassiker wie Quiche oder Schweinefilet koche ich immer nach Gefühl - Es war durchaus interessant zu sehen wie Egtermeyer seine Classics zubereitet. In dem Kochbuch sind sowohl herzhafte als auch süße Speisen vorhanden - Ich hatte mir allerdings mehr persönliche Note erhofft. Leider gibt es kaum Tipps oder Anekdoten.

Insgesamt ein schönes Kochbuch mit 3/5 Sternen.

Voransicht