VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Eingedeutscht Die schräge Geschichte unserer Integration

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-15951-2

Erschienen:  19.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Mehr als 100.000 Follower auf Facebook und Millionen Views ihrer Youtube-Videos: Abdul Abbasi und Allaa Faham sind Stars der digitalen Netzwerke. Mit ihrem Kanal German LifeStyle wollten sie zunächst syrischen Landsleuten die Herausforderungen des deutschen Alltags näherzubringen: Wie vereinbart man korrekt einen Termin? Wer bezahlt nach dem gemeinsamen Essen die Rechnung? Wie spricht man die Katze in der WG richtig an? Doch schnell stellten sie fest, dass ihre Mission eine ganz andere ist und dass wahre Integration nur dann gelingen kann, wenn sich beide Seiten einbringen. Wie also kriegt man Syrer und Deutsche zusammen? Ganz einfach: Indem wir mit dem gemeinsamen Lachen eine Brücke bauen. Amüsieren wir uns über unsere kulturellen Unterschiede, statt Angst vor ihnen zu haben – denn nur so werden wir aufeinander zugehen und uns verstehen können!

Allaa Faham und Abdul Abbasi kommen aus Syrien und lernten sich vor ein paar Jahren in Deutschland über das Internet kennen. Die beiden taten sich zusammen, German Lifestyle war geboren. Gemeinsam drehten sie Videos, in denen sie die Unterschiede der Kulturen aufs Korn nahmen. Die Brücke ist das gemeinsame Lachen: Lachen wir also über unsere kulturellen Unterschiede, statt Angst vor ihnen zu haben.

Abdul Abbasi, geboren 1994 in den Vereinigten Arabischen Emiraten, kommt aus Aleppo/Syrien und studiert Zahnmedizin in Göttingen. Allaa Faham, geboren 1997 in Idlib/Syrien, studiert Regenerative Energien in Hamburg.

10.09.2018 | 19:00 Uhr | Ahlen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayersche Buchhandlung Sommer
Oststrasse 65-67
59227 Ahlen

Tel. 02382/98747-0

Weitere Informationen:
Volkshochschule
59227 Ahlen

Tel. 02382/59436

11.09.2018 | 19:00 Uhr | Drensteinfurt

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgerhaus "Alte Post"
Mühlenstraße 15
48317 Drensteinfurt

Weitere Informationen:
Volkshochschule
59227 Ahlen

12.09.2018 | 19:00 Uhr | Sendenhorst

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Haus Siekmann
Weststr. 18
48324 Sendenhorst

Weitere Informationen:
Volkshochschule
59227 Ahlen

Tel. 02382/59436

13.09.2018 | Werl

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

VHS
Kirchplatz 5
59457 Werl

Tel. 02922/972411

21.09.2018 | Friedland

Podiumsdiskussion

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Museum Friedland
Bahnhofstraße 2
37133 Friedland

24.09.2018 | 19:00 Uhr | Rockenhausen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Donnersberghalle Rockenhausen
Brühlgasse 10
67806 Rockenhausen

Weitere Informationen:
Wahlkreisbüro Rauschkolb
67806 Rockenhausen

02.10.2018 | 20:00 Uhr | Bergkamen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei
Am Stadtmarkt 1
59192 Bergkamen

Tel. 02307/983500

Weitere Informationen:
Volkshochschule
59174 Kamen

03.10.2018 | Düsseldorf

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

06.10.2018 | Kitzingen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Alte Synagoge
Landwehrstraße 1
97318 Kitzingen

27.10.2018 | 23:30 Uhr | Berlin

Lesung im Rahmen von "Die Schöne Party"

Die Schöne Party

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kalkscheune
Johannisstr. 2
10117 Berlin

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 224 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
farbiger Bildteil 8 Seiten

ISBN: 978-3-442-15951-2

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Humorvoll und kurzweilig

Von: Petrissa Datum: 30.07.2018

morgenwald.eu/rezension-eingedeutscht-die-schraege-geschichte-unsere-integration/

Abdul Abbasi und Allaa Faham kommen aus Syrien. Beide lernten sich erst hier in Deutschland über Facebbok kennen. Gemeinsam haben sie den Videokanal „GermanLifeStyle GLS“ gegründet.
Abdul studiert Zahnmedizin und Allaa Regenerative Energien.

Abwechselnd erzählen beide über Schwierigkeiten, Hindernisse und Kuriositäten, die sie in Deutschland erlebten/erleben. Auch mit einem Blick zurück nach Syrien erzählen sie von ihrem Leben und zeigen Unterschiede zwischen der syrischen und der deutschen Kultur auf.

Und jetzt sag mal: Immatrikulationsbescheinigung.Willkommen in Deutschland! *

Ohne Sprache geht nichts.
Abdul berichtet von einer Methode zum Deutsch lernen, wie er mit verschiedenen farbigen Post-its, die mir sehr imponierte, alles beklebte, was er finden konnte. Doch das half auch nichts, gegen das Beamtendeutsch und gegen Beamten, die nicht nur Wörter wie „Krankenversicherungsmitgliedschaftbescheinigung.“ benutzten, sondern dazu auch noch Redewendungen wie „gleiche Stelle, gleiche Welle“.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Liebe, der Gastfreundschaft, den Geschenken, Essen und Trinken, der Zeitwahrnehmung und weiterem.
Ganz gravierend fand ich die Unterschiede bei der Gastfreundschaft. Der Syrer lehnt erst hundertmal ab, wenn er etwas zu Essen angeboten bekommt. Ein Ritual, dass Höflichkeit bezeugt und alle Syrer beherrschen. Der Deutsche dagegen schnappt sich, statt dem einem angebotenem Stück Schokolade, gleich 2 Riegel.

„Als erstes versuchst du herauszuhören, welche Einstellung zur Religion dein Gegenüber hat.Wenn einer total religiös ist, dann sind bestimmte Themen tabu.“

So wundert sich Abdul über die Tierliebe der Deutschen. Was tut der Deutsche nicht alles für seine Tiere. Dogdancing und Kängurufleisch für allergische Hunde. Da wird mit dem Hund aus dem Urlaub telefoniert und 64% schenken dem Tier was zu Weihnachten. Gleichzeitig setzten in Deutschland jedes Jahr 500.000 Menschen ihre Tiere aus. Dennoch gibt es keine Straßenhunde. Allerdings 350.000 Obdachlose. In Syrien gibt es Straßenhunde, aber keine Obdachlose.

Manches ist durchaus sehr ernst in dem Buch, doch nie erdrückend. Es liest sich äußerst unterhaltsam.
Es wird auf eine sehr humorvolle Art geschildert. Ich habe mich oft ertappt gefühlt, doch konnte immer darüber lachen. Ja, genau, trifft voll auf mich zu.

„Was genau macht die Menschen zu dem, was uns wie sie sind, wie sie handeln und wie sie sich entscheiden?Was hatte Syrien aus mir gemacht und was die Deutschen zu Deutschen? „

Fazit:
Ein Buch, so wohl für Deutsche als auch für Flüchtlinge, welches auf kurzweilige Art von den Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Syrern und Deutschen erzählt.

*Angelehnt an ein Zitat im Buch

Eingedeutscht

Von: Merendina Datum: 05.07.2018

www.merendinabloggt.wordpress.com

Auf dieses Buch war ich sehr gespannt. Schon das Buchcover fand ich sehr interessant. Man sieht darauf die beiden Autoren Abdul Abbasi und Allaa Faham in Schwarz-Weiß. Vor ihnen ist der Titel auf schwarz-rot-goldenem Untergrund aufgedruckt. Das passt alles perfekt zum Inhalt und zur Thematik des Buches.

Die beiden Studenten Abdul und Allaa stammen aus Syrien und erzählen in diesem Buch auf locker-frische Weise über ihre Fluche aus Syrien und über ihre Ankunft und ihr Leben in Deutschland.

Ich habe das Buch in kurzer Zeit ausgelesen, weil es zum einen sehr interessant, zum anderen aber auch sehr lustig und witzig geschrieben ist. Eigentlich wollten die beiden jungen Männer zunächst ihren syrischen Landsleuten über den deutschen Alltag erzählen. Sie haben darüber auch auf Facebook und Youtube berichtet und bekamen in ihren Posts sehr viele Follower. Mir war das nicht bekannt, aber ich werde jetzt nach der Lektüre des Buches sicherlich auch online verfolgen, was die beiden Studenten veröffentlicht haben.

Die Sprache im Buch ist einfach und gut lesbar. Sehr oft musste ich beim Lesen schmunzeln, denn die freche, witzige Art und der Stil der beiden jungen Männer ist äußerst amüsant, zugleich sind ihre Berichte aber auch sehr informativ.

Auf witzige Art und Weise erfährt man vieles über das Leben und die Sitten und Bräuche in Syrien, aber man wird auch über die Hürden der deutschen Bürokratie informiert, es wird erklärt, welche Probleme sich wegen der Sprachbarriere auftun etc. Sehr witzig fand ich z.B. die Idee Deutsch mit Hilfe von überall angebrachten Post-its zu lernen. Man erfährt in diesem tollen Buch viel über die Kindheit und Jugend in Syrien, über die Flucht nach Deutschland, die Sprachlosigkeit im fremden Land, über Vorurteile, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Kulturen usw.

Ich fand das Buch richtig gut und kann es bestens weiterempfehlen. Deswegen vergebe ich volle Punktzahl: fünf Sternchen!

Voransicht