Fuck It

Nimm das Leben, wie es ist, und werde glücklich

Paperback DEMNÄCHST
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Leben ist zu kurz für irgendwann

Könnte es nicht besser laufen? Im Job, im Privatleben, in der Liebe? Wir sind unzufrieden, mitunter unglücklich, weil unser Leben nicht perfekt ist. Die Fähigkeit, das zu akzeptieren, haben wir verlernt. Dabei ist dieses Streben nach Perfektion der Hauptgrund für die Unzufriedenheit der meisten Menschen. Doch was wäre, wenn uns das auf einmal nicht mehr so wichtig wäre? Wenn wir das Leben so nehmen würden, wie es ist?
Bestsellerautor John C. Parkin erklärt in ganz einfachen Schritten, wie wir ein Leben bekommen, in dem wir uns rundum wohlfühlen. Es findet hier und jetzt statt – und es ist nun mal das Leben, das wir haben, so unvollkommen und so großartig, wie es eben ist.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von G. Maximilian Knauer
Originaltitel: F**k it: Be at Peace with Life, just as it is
Originalverlag: Hay House
Paperback , Klappenbroschur, ca. 256 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-20201-4
Erscheint am 16. März 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

John C. Parkin sagte Fuck It zu seinem Job in der Medienbranche in London und floh mit seiner Frau und seinen Söhnen nach Italien, um dort ein Retreat-Zentrum zu eröffnen.
Schnell wurde ihm klar, dass Fuck-It-Sagen eine ebenso große Kraft hat wie all die fernöstlichen Weisheitslehren zusammen, die er über 20 Jahre lang studiert hatte.
Heute gibt er seine Fuck-It-Retreats an spektakulären Orten in ganz Italien, zum Beispiel am Vulkan Stromboli.
Die Fuck-It-Botschaft verbreitet er auch bei Fuck-It-Kursen im Internet, sogar mit Fuck-It-Musik. Den Rest der Zeit verbringt er mit seiner Familie, spaziert über die Hügel oder macht ein Nickerchen in der Sonne.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors