VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Game of Hearts Roman

Die Love-Vegas-Saga (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0483-1

NEU
Erschienen:  18.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Bestseller Platz 14
Spiegel Paperback Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Offizielle deutsche Website von Geneva Lee www.geneva-lee.de

Geneva Lee auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

www.genevalee.com

Die Royals-Saga

Die Love-Vegas-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Geneva Lee (Autorin)

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Seydel
Originaltitel: By Invitation only (Gilt 1)
Originalverlag: Ivy Estate, Kansas City 2016

Paperback, Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-0483-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen:  18.12.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Glamour, sexy, gefährlich

Von: xxlovingbooksxx Datum: 14.01.2018

https://xxlovingbooksxx.wordpress.com

Das Buch habe ich verschlungen! Vielen Dank für das tolle Rezensionsexemplar blanvalet!

Die Geschichte hat alles, was ein gutes Buch braucht: eine tolle Kulisse (Las Vegas!), Spannung (ein Mord), einen sexy Typen (Jamie!!!!!!) und eine Liebesgeschichte mit etwas Erotik. Das könnte auch erstmal eine ziemlich flache Story beschreiben, allerdings hat Geneva Lee hier eine wirklich clevere Erzählung geschaffen. Die Ich-Erzählerin Emma ist ein so pfiffiges Mädchen, hat immer einen guten Spruch auf Lager und scheint sich nicht unter kriegen zu lassen. Vor allem Jamie hat mich um den Finger gewickelt mit seiner sexy und liebevollen Art und Weise. Doch dann ist da noch der Mord und Emma ist sich nicht sicher, ob Jamie der Mörder sein könnte.

Die Story ich durchgängig sehr interessant und spannend. Man kann gar nicht aufhören zu lesen, weil man herausfinden möchte, was und wer hinter dem Mord steht. Kleines Manko ist für mich die Kürze des Buches. Es hat gerade einmal 260 Seiten und hätte gerne länger sein können.

Schöner Auftakt einer Trilogie

Von: Charleen Datum: 14.01.2018

https://charliexbooks.blogspot.de

Vor längerer Zeit habe ich die Royal-Reihe der Autorin gelesen, die mir allerdings nicht ganz so gut gefallen hat. Trotzdem wollte ich ihr noch eine Chance geben und bin nun froh, dass ich es getan habe.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich das Cover wirklich sehr schön und ansprechend finde, ebenso wie die Kapitelaufmachung. Jede erste Seite eines Kapitels ist schwarz, was meiner Meinung nach einfach toll aussieht!

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, wodurch ich schnell in die Geschichte hineingekommen bin und das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Außerdem hat es nur 257 Seiten, was ebenfalls zum schnellen Lesen beigetragen hat.
Ich konnte mich von Anfang an sehr gut in Emma, die Protagonistin, hineinversetzen und ihre Gedanken und Handlungen verstehen. Sie hat auf mich einen echt sympathischen Eindruck gemacht, aber ich konnte leider keine wirkliche Bindung zu ihr aufbauen. Keine Ahnung ob es daran gelegen hat, dass das Buch nur 257 Seiten hat oder daran, dass einfach alles ein wenig zu schnell ging. Auf jeden Fall hätte ich mir gewünscht, sie noch besser kennenlernen zu können. Vielleicht bekomme ich die Gelegenheit dazu ja im nächsten Band.
Mit Jameson bin ich lange Zeit erstmal nicht richtig war geworden, da er auf mich sehr unnahbar gewirkt hat und ich nicht wusste, was ich von ihm halten soll. Zum Ende hin hat er sich zwar mal ein wenig geöffnet, doch bei mir sind noch sehr viele Fragen offen, die hoffentlich in "Game of Passion" geklärt werden.

Die Liebesgeschichte der beiden ist bis jetzt ganz süß, aber für mich noch zu oberflächlich und eher was für zwischendurch. Mir hat das wirkliche Kennenlernen zwischen ihnen gefehlt, wodurch mich die anscheinend tiefergehenden Gefühle nicht so überzeugen konnten. Aber ich habe die Hoffnung, dass es in der Fortsetzung besser wird.

Der kriminelle Teil hat mir mit am besten gefallen. Er hat dafür gesorgt, dass die Spannung das ganze Buch über aufrecht erhalten worden ist und bei mir immer mehr Fragen aufgekommen sind, die das Ganze noch interessanter gemacht haben.

Am Ende gibt es einen ganz miesen Cliffhanger, nachdem ich jetzt dringend wissen möchte, wie es weitergeht. Alles in allem würde ich sagen, dass "Game of Hearts" ein guter Auftakt für eine neue Trilogie ist, bei dem es allerdings noch etwas Luft nach oben gibt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin