VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Gesund und lecker: Kochen für Babys und Kleinkinder Über 200 einfache Rezepte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-17710-3

NEU
Erschienen:  19.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Rezepte & Rat für den gesunden Start ins Leben

Was schmeckt meinem Baby und was braucht es für seine gesunde Entwicklung? Annabel Karmels Standardwerk, vollständig überarbeitet und erweitert, bringt über 200 gesunde, leckere, einfach zubereitete Gerichte auf den Tisch. Vom Babybrei bis zum Kindermenü, vom kompetenten Rat in Sachen „schlechte Esser“ bis zum Thema Übergewicht: Mit diesem Buch sind alle Eltern rundum gut beraten!

Hervorragend illustriert und mit zahlreichen Fotos.

Annabel Karmel (Autorin)

Annabel Karmel ist die Expertin für Ernährung von Babys und Kleinkindern. Sie hat sich seit Jahrzehnten international einen Namen gemacht und mehrere Bestseller zu diesem Thema veröffentlicht. Sie tritt regelmäßig im britischen Radio und Fernsehen auf und schreibt für diverse Zeitungen und Magazine.

Aus dem Englischen von Gabriele Zelisko
Originaltitel: Annabel Karmel's New Complete Baby&Toddler Meal Planner
Originalverlag: Ebury Press, London 2016

Paperback, Klappenbroschur, 240 Seiten, 17,0 x 21,0 cm
4-farbig, ca. 50 Fotos, ca. 70 Illustrationen

ISBN: 978-3-442-17710-3

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen:  19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein schönes Buch

Von: Amber144 Datum: 19.04.2018

https://www.instagram.com/144amber

Vorab muss ich mitteilen, dass mir diese Neuauflage von der Gestaltung und der Größe des Buchs deutlich besser gefallen hat.
Gerade beim Zubereiten der Speisen, ließ sich die Neuauflage besser nutzen und blieb auch offen liegen.

Nun aber zum Inhalt.
Die Aufteilung fand ich sehr gut und ansprechend. So kann man genau schauen und planen, wann man am besten mit Breikost anfängt. Auch die Rezepte fand ich gut und habe bereits einige getestet und für gut befunden. Natürlich stoßen nicht alle Rezepte auf Abnehmer, aber das ist bei jedem Koch- und Backbuch so. Die Auswahl und Abwechslung der Rezepte hat mir auch gut gefallen.

Womit ich meine Probleme hatte, waren die Mengenangaben. Diese konnte ich leider nicht genau nachvollziehen und somit habe ich mich ein ums andere Mal verschätzt. Aber ich habe es mir dann dazu notiert und beim nächsten mal weiß ich Bescheid.

Insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen und die Rezepte fand ich einfach und gut umzusetzen.

Von mir verdiente 4 Sterne und auf jeden Fall als Inspiration sehr gut geeignet.

Tolles Kochbuch vom Beikostalter bis ins Kleinkindalter

Von: Sabrina Datum: 12.04.2018

sabrinas-buchwelt.blogspot.de/

Ich glaube Annabel Karmels Baby- und Kleinkinderkochbuch ist mittlerweile das dritte oder vierte Kochbuch für Babys und Kinder, dass ich vorstelle. Aber das ist bei drei kleinen Kindern auch kein Wunder. Für die Beikost brauche ich es nun nicht mehr, dass ist bei allen vorbei. Aber ich habe sehr makelige Esser und bin immer dankbar für neue Ideen und Impulse.

Folgende Themen behandelt die Autorin in ihrem Buch:

Die besten ersten Nahrungsmittel für ihr Baby
Die erste Beikost
Sieben bis neun Monate
Neun bis zwölf Monate
Kleinkinder
Beikost-Fahrplan für die ersten 12 Monate

Meine Kinder sind aus dem Beikostalter lange raus, dennoch finde ich, dass grade hier ein wichtiger Stein zur gesunden Ernährung gelegt wird- Hierr bin ich damals auch mit einem Kochbuch und dem langsamen herantasten an alle Lebensmittel rangegangen. Meine Kinder muss ich sagen, haben auch dann im Notfall kein gekauftes Gläschen essen wollen.

Wichtig ist hier natürlich auch der Theorieteil, den die Autorin auch nicht auslässt. Welche Inhaltsstoffe sind besonders wichtig und wo kommen sie drin vor. Klar vieles weiß man, aber sein Wissen etwas aufzufrischen ist ja auch nicht das schlechteste. Schön finde ich hier noch einmal die Aufteilung in die verschiedenen Altersstufen.

Für mich war nun interessant das Thema "Kochen für Kleinkinder". Ich habe drei zu hause, zwei sind jetzt drei geworden und grade da ist es unheimlich schwierig. Gemüse wird fast immer verweigert, dafür aber mit Hingabe Obst gegessen. Nudeln gehen auch immer, deshalb finde ich es sehr schön, dass Frau Karmel auch einiges an Nudelrezepten in das Buch einbringt. Hier kommt der Realismus einer Mutter zu Tage. Auch gut finde ich, dass es kein vegetarisches Kochbuch ist. Ich weiß, dass es ein heikles Thema ist, aber ich finde, dass grade Babys und Kleinkinder nicht auf tierische Produkte verzichten sollten.
In dem Rezeptteil für "Kleinkinder kochen" gibt es viele tolle Rezepte, die ich bestimmt nachkochen werde - sehr angelacht haben mich unter anderem die Spaghetti Primavera und die Beef-Burger.

Ein wirkliches tolles Kochbuch und Nachschlagewerk für die ersten Jahre!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin